Archiv der Kategorie: Geschichte

Geschichte, Heimatgeschichte

Stadtgeschichten Staufen – 900 Jahre Baden

Von Freitag, 21. bis Sonntag, 23. September, begibt sich die Fauststadt wieder mit den „Stadtgeschichten“ auf Zeitreise. Die historische Staufener Altstadt wird sich dabei in ein spannendes begehbares Geschichtsbuch verwandeln. 600 Darsteller in historischen Kostümen wirken bei der Veranstaltung mit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Hock, Markgraeflerland, Vereine | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Eschbach 900 Jahre – 7. bis 9. Sept Festwochenende

: Das Jubiläumsjahr „900 Jahre Eschbach“ nähert sich seinem Höhepunkt, dem Festwochenende vom 7. – 9. Sept 2012. Es soll, so Ortsvorsteher Bernhard Schuler, ein Fest für alle werden mit einem Programm, das alle Bevölkerungsgruppen anspricht.  Schuler ist stolz darauf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Hochschwarzwald | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Freiheitskaempfer Dortu, Neff und Kromer – wuerdige Gedenkfeier

Mit großer Beteiligung wurde am 31. Juli 2012 wiederum der hingerichteten Freiheitskämpfer Dortu, Neff und Kromer auf dem Alten Wiehrefriedhof gedacht.  Zur Gedenkfeier, die von der Initiative zur Erinnerung an die Badische  Revolution von 1848/49 seit 2004 veranstaltet wird, erschienen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Friedhöfe, Geschichte, Heimat | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Freiheitskaempfer Dortu, Neff und Kromer – wuerdige Gedenkfeier

Gedenkfeier fuer Maximilian Dortu – Badische Revolution 1848

Zur Erinnerung an die in Freiburg hingerichteten Freiheitskämpfer der badischen Revolution von 1848/49 findet am Dienstag, 31. Juli um 18 Uhr am Grabmal von Maximilian Dortu auf dem ehemaligen Wiehrefriedhof  (Dreikönigstraße) eine Gedenkfeier statt. Die Feierstunde wird von der Initiative zur Erinnerung an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Geschichte, Heimat | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gedenkfeier fuer Maximilian Dortu – Badische Revolution 1848

Malgre-nous – 100000 zwangseingezogene Elsaesser ab 1942

André Muller, geboren 1924 in Mulhouse, war im Zweiten Weltkrieg einer von 100 000 elsässischen Malgré-nous. Als der Mann mit dem Rauschebart noch ein halbes Kind war, überquerten deutsche Truppen bei Breisach den Rhein und rückten ins Elsass ein. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Elsass, Geschichte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Malgre-nous – 100000 zwangseingezogene Elsaesser ab 1942

Eschbach Anno Domini – Openair-Theater im Pfarrhof

900 Jahre Eschbach: Über 700 Zuschauer ließen sich am vergangenen Wochenende mit auf eine Zeitreise nehmen, tauchten mit den Protagonisten Lena und Sebastian in die Vergangenheit ein und erlebten die Jahre 1780 bis 1790 in Eschbach. Der Pfarrhof verwandelte sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Theater | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Eschbach Anno Domini – Openair-Theater im Pfarrhof

Emil Kreutz aus Oberried 87 Jahre – Bewegte Lebensgeschichte

Krieg und Tod, Willkür und Gewalt, russische Kriegsgefangenschaft und Zwangsarbeit zu unmenschlichen Bedingungen, Hunger und Unterernährung – das war das Schicksal von etwa drei Millionen deutschen Soldaten. Ein Drittel überlebte das nicht. Viele blieben vermisst und diejenigen, die zurückkamen waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Geschichte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Emil Kreutz aus Oberried 87 Jahre – Bewegte Lebensgeschichte

Kartaus – Letzter Rundgang vor dem Umbau zum Bosch-College

„Mit einer letzten Kloster-Gartenparty haben die Bewohner der Kartaus nun schon mal Abschied genommen. Sie müssen Platz für das „United World College“ machen, das Neu- und Umbauten erfordert. 2014 will das internationale Internat eröffnen, die Vorbereitung läuft. Heute soll der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Garten, Geschichte, Kirchen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kartaus – Letzter Rundgang vor dem Umbau zum Bosch-College

Eschbach 900 Jahre – Sondermedaille „900 Jahre Eschbach“

Anlässlich des 900-jährigen Jubiläums Eschbachs bringt die Gemeinde Stegen eine Sondermedaille heraus, die gestern von Ortsvorsteher Bernhard Schuler und der Ortschaftsrätin Sonja Ernst der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Auf der Vorderseite der Medaille wird das Logo „900 Jahre Eschbach“ mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Geschichte | Schreib einen Kommentar

Eschbach 900 Jahre mit Freilicht-Theater „Eschbach Anno Domini“

Ein ganzes Jahr lang feiert Eschbach mit Vorträgen, Konzerten und einem großen Festwochenende sein 900-jähriges Jubiläum. Ein besonderes Veranstaltungs-Highlight wird das Ende Juli stattfindende Freilicht-Theater „Eschbach Anno Domini“  im Pfarrhof der Kirche St. Jakobus in Eschbach sein, das den Zuschauern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Geschichte, Theater | Schreib einen Kommentar

St.Hilarius in Ebnet – älteste barocke Landkirche im Breisgau

In Freiburg-Ebnet steht mit der Kirche St. Hilarius die älteste barocke Landkirche im Breisgau. Sie stammt aus dem Jahre 1725 und kann auf eine bewegte (Vor-)Geschichte zurückblicken. Die Ebneter St. Hilarius-Kirche steht nicht im Mittelpunkt des Ortes, sondern am Berghang. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Geschichte, Kirchen | Schreib einen Kommentar

120 Jahre altes Christuskirche-Pfarrhaus in der Wiehre erhalten

Ein Hort des Widerstands Im fast 120 Jahre alten Pfarrhaus der Christuskirche in der Wiehre trafen sich Gegner der Nazidiktatur. Heute befürchten die Gemeindemitglieder der Christuskirche, dass es bei dem Verkauf eines Teils des Hauses zu größeren baulichen Eingriffen kommen kann.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Geschichte, Kirchen | Schreib einen Kommentar

Haushaltsschule St.Elisabeth in Herdern

Mit der Entwicklung Herderns von der bäuerlich strukturierten Vorstadt zum Villenvorort am Ende des 19. Jahrhunderts begann man im Stadtteil auch mit der Errichtung von Ausbildungsheimen und Pensionaten. Hier waren es zunächst kirchliche Institutionen, die in größerem Umfang in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Schulen | Schreib einen Kommentar

Kleine Chronik von Herdern von 1008 bis 1936

Wie Zähringen und die Wiehre wird Herdern 1008 (als „harderen“) erstmals urkundlich erwähnt. Von einer Kirche ist ab 1239 in den Dokumenten die Rede. 1457 verkauft die Deutschordens-Commende (die Freiburger Niederlassung des Ritterordens) für 2250 rheinische Gulden das Dorf Herdern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Schreib einen Kommentar

Pferdewiese an der Sonnhalde – Wie eine Stiftung zu Gelände kam

Die „Kleine Pferdewiese“ an der Sonnhalde in Herdern gehörte einst zum „Hebsackgut„, bevor das verkauft wurde. Derzeit kämpfen die Herdermer Bürger um den Erhalt der sogenannten „Kleinen Pferdewiese“, für die durch die Stiftungsverwaltung eine Bebauung vorgesehen ist. Dies gibt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Immobilien | Schreib einen Kommentar

Alter Friedhof in Herdern – Gesellschaft der Freunde rettete 140 Grabmale

In den zehn Jahren ihres Bestehens hat die Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs 140 Grabmale vor dem Verfall gerettet. In diesem Jahr ist die Restaurierung von weiteren 22 Grabmalen vorgesehen. Zurzeit wird auch die Restaurierung der Vorhalle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Friedhöfe, Geschichte, Kreuze, Oeffentlicher Raum | Schreib einen Kommentar

Schwabentor – Geschichte des östlichen Stadttors von Freiburg

Mehrfach wurden das „Schwabentor“ und seine Fassade seit der Entstehung des Gebäudes verändert.  Freiburg besitzt heute noch zwei seiner ehemals vielen mittelalterlichen Stadttore. Die anderen wurden im Laufe der Zeit, insbesondere während der französischen Herrschaft beim Festungsbau unter Sébastien Le … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Geschichte | Schreib einen Kommentar