Archiv der Kategorie: Literatur

Literatur

Wandern: Landkarte statt Handy

Im Schwarzwald begegnet man immer häufiger Menschen, die über freie Berghöhen und durch Wälder wie Schluchten wandern, dabei aber gesenkten Hauptes auf ihr Smartphone starren. Vertrauen Sie mehr der Wegbeschreibung auf dem Display als der Realität, die sie sehen (den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Ehrenamt, Familie, Hochschwarzwald, Jugend, Natur, Tourismus, Wald, Wandern, Wandervereine | Schreib einen Kommentar

Ungarn: Zuerst Info, dann Urteil

Deutsche Medien (Mainstream wie ÖRR) verurteilen das in Ungarn novellierte Gesetz „Über den Schutz von Kindern …“, ohne ihrer Informationspflicht nachgekommen zu sein und den Gesetzestext in deutscher Sprache übersetzt und für die Bürger veröffentlicht zu haben. TE hat das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EU, Kultur, Literatur, Medien, Sportlern, Sportvereine | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Was machen wir hier eigentlich?

Vom 23.4. bis 6.5.2021 führte der Tagesspiegel eine Kampagne gegen die Schauspieler, die sich an der Aktion #AllesDichtmachen beteiligt hatten, darunter der Regisseur Dietrich Brüggemann. Nun endlich gibt der Tagesspiegel Brüggemann die Gelegenheit, seine Sicht zu den Anschuldigungen um #AllesDichtmachen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buergerbeteiligung, Engagement, Gesund, Kultur, Kunst, Liedermacher, Literatur, Medien, Theater, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

2054 – Dystopie oder Prognose?

Nach den Dystopien „1984“ von George Orwell, „Farm der Tiere“ und „Schöne Neue Welt“ von Aldous Huxley sowie „Die Unterwerfung“ von Michel Houellebecq (2001) wagt sich auch mal ein deutscher Autor mit „2054“ an die Frage, ob aus unserer Demokratie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Energie, Klima, Kultur, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Freiheit in Deutschland

„Würde sich mancher der eigenen Geschichte entfremdete Deutsche unsere Tradition der Freiheit klarmachen, könnte er vielleicht wieder einen Patriotismus empfinden – der niemandem schadet, aber gegen Entwurzelung und Dekonstruktion schützt.“ Dieser Satz erinnert, daß wir seit über 70 Jahre in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, EU, Geschichte, Heimat, Integration, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Facebook löscht Heinrich Heine

Eigentlich hatten die Zensoren von Facebook ja recht, daß sie den unten wiedergegebenen Aphorismus von Heinrich Heine (1797-1856) löschten. Zensur muß sein, denn diese Zeilen sind eine Beleidigung für alle Deutschen, die gegen die ehernen Gemeinschaftstandards von Facebook zu Hassrede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dichter, Global, Kultur, Literatur, Oeffentlicher Raum, Selbsthilfe | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Dante 1321: Göttliche Komödie

„La nouvelle traduction néerlandaise de ‚L’Enfer de Dante‘ a été amputée de sa référence au prophète Mahomet afin de «ne pas blesser inutilement“. Auch wer nicht Französisch spricht, versteht das brutale Wort „amputiert“. Und ebenso brutal ist der vorliegende Sachverhalt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dichter, EineWelt, Katholisch, Kultur, Literatur, Medien, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Journos helfen Journos – Appell

Journalisten helfen Journalisten zu freier Berichterstattung – eine Selbstverständlichkeit, sollte man meinen. Dem ist aber nicht so: Als dem Journalisten Boris Reitschuster alle seine Berichte von den Grundrechte-Demos in Stuttgart 3.4.2021 und Berlin 5.4.2021 gecancelt wurden, erfuhr er kaum Hilfe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Dienste, Kultur, Medien, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Volkslied oder Menschheitslied

Wenn es vor lauter Gleichheit nichts mehr zu diskriminieren gibt, singen wir dann nur noch Menschheitslieder statt Volkslieder? Oder singen wir überwiegend „I can get no satisfacion“? Das Volk als „die schon länger hier Lebenden“ sind die „Bewohnenden“ und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichter, Global, Kultur, Literatur, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Romeo und Julia verbieten

Die Tragödie „Romeo und Julia“ von William Shakespeare wurde 1597 in London uraufgeführt und ging im gleichen Jahr in Druck. Warum konnten die Menschen das Stück über 425 Jahre hinweg problemlos lesen und als Weltliteratur achten? Warum meint die heutige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichter, Hochschulen, Kultur, Literatur, Medien, Theater, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Unvereinbarkeitsbeschluss

Die Besprechung des Buches eines aus der Ukraine eingewanderten Juden (Dmitrij Kapitelman) durch einen jüdischen Rezensenten (Chaim Noll), der schon in zahlreichen linken wie rechten Medien (z.B. taz, Zeit, Achgut, Neues Deutschland, Faz und SZ ) publiziert hat, wird von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Buchhandel, Kultur, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Umstritten – Monika Maron?

Die Bürgerrechtlerin Monika Maron (79) wurde in der DDR nicht verlegt und nun wird sie bei S. Fischer nicht mehr verlegt. Grund: Die Schriftstellerin wurde von den Mainstream-Medien wegen Kontaktschuld zum falschen Verlag für „umstritten“ erklärt, dem aktuellen Zauberwort zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Kultur, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kabarettist Rebers: Bequeme

„Liebe Menschinnen und Menschen! Könnte es sein, daß in diesem Land eine gar nicht so kleine Szene von Leuten einfach nur zu bequem ist, ihren Kopf aus der eigenen Echokammer nach draußen zu bewegen, weil sie Angst davor haben, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst, Liedermacher, Literatur, Medien, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Distanzierung – Monika Maron

„Seit zwei Jahren steht über mich in der Zeitung, ich sei neurechts oder rechts oder von irgendwelchem neurechten Gedankengut infiltriert. Soll ich mich von mir selbst distanzieren? Ich habe weder mit nationalistischen oder rassistischen noch sonst wie verdächtigen Positionen das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Dichter, Kultur, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Echte Schwarzwälder – das Buch

Die Journalistin Gabriele Hennicke hat einen Spürsinn für Menschen mit außergewöhnlichen Biografien. In ihrem neuen Buch „Echte Schwarzwälder“ erzählt sie in 25 spannenden, reich bebilderten Reportagen von Frauen und Männern, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen,

Veröffentlicht unter Bauernhof, Bildung, Buch, Hochschwarzwald, Kultur, Natur, Regio, Tourismus | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Aus Liebe zu Deutschland

Wie der Titel „Aus Liebe zu Deutschland“ des neuen Buchs von Hamed Abdel-Samad sagt: Der hierzulande unter Personenschutz lebende 48-Jahrige hat eine Liebeserklärung an Deutschland geschrieben: ehrlich, mutig, kritisch, echt, unverblümt, aufrichtig und nicht ganz frei von deutscher Romantik – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Engagement, Integration, Kultur, Literatur, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Deutschland-Rede einer jungen Frau

Larissa Fußer, Medizinstudentin im 7. Semester aus Berlin, beeindruckte am 5.9.2020 in Erfurt mit dieser freigehaltenen Rede: https://youtu.be/WG28mjSs6Uo. „Was ist meine Kultur? Was will ich bewahren?“ – in sehr persönlichen Worten erläuterte die 22-Jährige, wie sie zu „ihrer deutschen Leitkultur“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Heimat, Jugend, Kultur, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Zentralrat der Juden: 70 Jahre

„Wir dürfen uns über ein blühendes jüdisches Leben freuen“ – so Angela Merkel am 15.9.2020 beim Festakt zum 70-jährigen Bestehen des „Zentralrats der Juden in Deutschland“ (ZdJ). Also eigentlich ein Grund zu überschwenglichem, freudigem Feiern. Doch die Bilder und Videos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EineWelt, Kirchen, Kultur, Literatur, Medien, Oeffentlicher Raum, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wahrheit – gefühlte Wahrheit

Wenn Wahrheit und Gefühlte Wahrheit auf Dauer stark voneinander abweichen, dann läuft etwas falsch. Warum geht es so vielen Menschen in einer gefühlten Wahrheit anscheinend besser? Zwei Gründe: (1) Weil ihnen Geld transferiert wird und sie so „über ihre Verhältnisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, EU, Finanzsystem, Global, Internet, Italien, Kultur, Literatur, Medien, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Klima – den Kindern vorlesen

Papa, geht die Welt bald unter? Vorgestern besuchte Greta Thunberg die Bundeskanzlerin, gestern begingen die Medien wie alle Jahre wieder den „Weltüberlastungstag“ (Earth Obershoot Day) Wenn Sie ihren Kindern oder Enkeln ein wenig die Angst vor dem Weltuntergang nehmen wollen, hier eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Engagement, Familie, Freiwillig, Gesund, Kinder, Kindergarten, Klima, Kultur, Natur, Naturschutz, Schulen, Umwelt, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kulturrevolution als Paradoxie

Auch in Deutschland wird von Strassenumbenennungen, Denkmalstürzen und Weiße-Schuld-Predigten gegen die eigene Kultur berichtet. „Darin liegt ja gerade die Paradoxie dessen, was wir erleben. Dieses hassvolle Abräumen vergangener Epochen ist ja nur möglich, weil wir Maßstäbe anlegen, die wir nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Hochschulen, Kultur, Kunst, Literatur, Oeffentlicher Raum, Zukunft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Glaubwürdigkeit: GroKo, MSM

Warum sind die Mainstream-Medien (MSM) so erpicht darauf, die Teilnehmerzahlen der einen Demos (Loveparade, Antifa, BLM) nach oben und die der anderen Demos (Corona, Berlin 1.8. „Tag der Freiheit“) nach unten zu korrigieren? Wo doch alle Demos für die Demokratie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Kultur, Literatur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Letter on Justice – Open Debate

In den USA haben sich ca 150 prominente Intellektuelle aus Kultur, Wissenschaft und Medien in einem “Brief über Gerechtigkeit und offene Debatte” im Harper’s Magazine gegen die “Cancel Culture” gewandt – gegen das Canceln bzw. Löschen eines Kritikers dadurch, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EineWelt, Engagement, Internet, Kultur, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Journalismus: Resignation-Letter

„But the lessons that ought to have followed the election—lessons about the importance of understanding other Americans, the necessity of resisting tribalism, and the centrality of the free exchange of ideas to a democratic society—have not been learned. Instead, a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dienste, Global, Internet, Kultur, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nein zum Gender-Deutsch

Immer mehr Kommunen, Universitäten, Schulen, aber auch die Kirchen gehen dazu über, das „Gendern“ der Sprache in ihren Verlautbarungen verpflichtend zu erzwingen. Und dies ohne jede demokratische Legitimation, allein unter dem permanenten Druck linker Lobbygruppen. https://petitionfuerdemokratie.de/nein-zum-gender-deutsch/

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Bürgerinitiativen, Dichter, Kultur, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Jean Raspail mit 94 gestorben

Der französische Schriftsteller Jean Raspail ist mit 94 Jahren gestorben. Sein Tod macht in dreifacher Hinsicht nachdenklich: (1) Die Prognose in seinem 1973 erschienenen Roman „Das Heerlager der Heiligen“ vom gewaltlosen Eindringen fremder Massen in das demoralisierte Europa mag sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Dichter, Engagement, EU, Integration, Kultur, Literatur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nachricht Kommentar trennen

Allein aufgrund seiner Biografie kann kein Journalist so ganz neutral sein kann. Aber warum wird deshalb nun das Prinzip „Trennung von Nachricht (Fakten) und Kommentar (Meinung)“ von Hans Joachim Friedrichs komplett abgeschafft zugunsten von „Alles ist Meinung„? Ein solcher Journalist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Eine Kerze und ein Ave Maria

Lange hatte ich überlegt, ob ich aus dieser sehr persönlichen Sache einen Artikel für PP machen soll. Einige Freunde haben mich dann immer wieder darauf hingewiesen, dass PP nach wie vor ein persönlicher Blog ist und zudem in dieser Krise, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiwillig, Internet, Katholisch, Kultur, Literatur, Medien, Psyche, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Verfemung im Rechtsstaat?

Einerseits wird die größte Oppositionspartei als „faschistisch“ qualifiziert – eine extremere Anschuldigung ist gerade in Deutschland nicht denkbar. Andererseits wird verzichtet, ein Gericht anzurufen mit diesen Anklagepunkten zum Faschismus: Billigung von Völkermord, Billigung der Judenvernichtung, Billigung von Angriffskriegen, Billigung einer Diktatur. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Katholisch, Kultur, Literatur, Medien, Oeffentlicher Raum, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Gesellschaft: offen und tolerant

„Ich sehe eine Gefahr darin, dass eine sogenannte tolerante und offene Gesellschaft veraltete Traditionen einer bestimmten Ethnie unterstützt. In ihren eigenen Reihen kämpfen europäische Feministinnen für die Rechte der Frauen. Doch sobald es um Musliminnen geht, sind sie die Beschützerinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen, Integration, Kultur, Literatur, Markgraeflerland, Medien, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Menschengemacht: Dummheit

Ob der Kimawandel via Erderwärmung menschengemacht ist, wurde bis dato nicht belegt. Demgegenüber können Wissenschaft und gesunder Menschenverstand nicht irren: Die Verdummung bzw. Verblödung ist menschengemacht. In allen Studien zur Bildung rutscht Deutschland seit Jahren ab, was insofern gravierend ist, als Bildung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Global, Jugend, Kinder, Kultur, Schulen, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Roger Scruton ohne die Medien

„Konservativismus beginnt mit einem Gefühl, das alle reifen Menschen bereitwillig teilen: das Gefühl, daß das, was gut ist, leicht zu zerstören, aber nur schwer zu erschaffen ist. Das gilt insbesondere für die Güter, die uns als gemeinschaft-licher Besitz entgegentreten: Frieden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EU, Kultur, Literatur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Verblödung menschengemacht

„Deutschland verblödet mehr und mehr“ – nicht nur Pisa stellt dies erneut fest, sondern auch der Alltag immer wieder: „Keine Ahnung“ ist die Antwort auf fast alles. Hat man Glück, dann folgt ein „Moment, da muß ich googlen“. Aber das hilft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Internet, Kultur, Schulen, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Alter weisser Mann – Junge Frau

Eine junge Frau interviewt einen „alten weißer Mann“ – trotz über 50 min ist das Video nicht langweilig, denn: 1) Beide zeigen, wie ein guter Diskurs geht: Intelligent fragen, zuhören, ausreden lassen und stets langsam reden – im Gegensatz zu all … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Global, Integration, Internet, Kultur, Literatur, Medien, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Warnung: Hans-Juergen Papier

So deutlich wie Hans-Jürgen Papier in seinem neuen Buch „Die Warnung – Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird. Deutschlands höchster Richter a.D. klagt an“ hat noch kein Rechtsexperte auf das sich in Deutschland anbahnende Staatsversagen hingewiesen. Die Gewaltenteilung von Legislative, Exekutive … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Engagement, Soziales, Zukunft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Liberte de Communication en F

In Frankreich wie in Deutschland ist die Meinungsfreiheit an Universitäten zunehmend eingeschränkt. In F wenden sich über 100 Intellektuelle in einem Offenen Brief des Figaro gegen den linken Meinungsterror, gegen die „menaces émanant de groupes de pression divers et d’organisations … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Internet, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Wohlstandsverwahrlosung?

Carola Rackete (XT) und Luisa Neubauer(FfF) , von der NZZ „wohlstandsverwahrloste Neomarxisten„ genannt, haben ihre Bücher geschrieben. Darin wird im Namen des Klimas die Freiheit des Einzelnen durch Verbote bzw. staatliche Bevormundung beschnitten und u.a. die Naturzerstörung durch wirtschaftliche Faktoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Buchhandel, Klima, Literatur, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Deutschland ist ein Rechtsstaat

„Natürlich, Deutschland ist ein Rechtsstaat; darum werden Bücher nicht verboten und Schriftsteller nicht verhaftet. Aber es gibt auch in einem Rechtsstaat Möglichkeiten, Menschen wegen unerwünschter Meinungen die Existenz zu erschweren oder sogar zu zerstören. .

Veröffentlicht unter Dichter, Engagement, Kultur, Literatur, Medien, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Regionale Tageszeitungen – BZ

„Die beste Zeit für guten Journalismus ist jetzt“. Mit der Aktion „Journalismus zeigt Gesicht“ zeigen 50 Tageszeitungs-redaktionen in Baden-Württemberg – darunter die Badische Zeitung – , wer sie sind, wofür sie stehen und warum sie wichtig für unsere Gesellschaft sind. … Journalismus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Freiburg, Internet, Kultur, Literatur, Medien, Regio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Badenweiler Literaturtage

Zum siebten Mal organisiert Rüdiger Safranski (vielen bekannt vom Philosophischen Quartett im ZDF 2002 -2012 mit Peter Sloterdijk) die Badenweiler Literaturtage vom 10. bis 13.10.2019. Zum Thema „Autografisches – Dichtung und Wahrheit“ lesen Uwe Tellkamp aus Dresden (Donnerstag, 10.10.), Marianne Leky … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Buchhandel, Engagement, Kultur, Literatur, Markgraeflerland, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar