Archiv der Kategorie: Alemannisch

Alemannisch als Sprache bzw. Dialekt

Musikfeste – De Lautstärkemesser isch längscht überem rote Bereich

In Südbade isches nit schwer wisse, wo d Musik spielt. Könt’sch grad meine, sie spielt allewiil un überall. Un kannsch sage: „Berg un Daal kumme nit zamme, aber d Lit.“ Festival I EM in Emmedinge, ZMF in Friiburg, Stimme-Feschtival in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Musik, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Musikfeste – De Lautstärkemesser isch längscht überem rote Bereich

Mundart in der Schule – Wettbewerb

Über das „Forum Volkskultur“ hat sich 2003 der Arbeitskreis „Mundart in der Schule“ aus Mitgliedern der beiden Mundartvereine „Muettersproch-Gsellschaft“ und “schwäbische mund.art e.V.”  konstituiert. Zur Förderung der Mundart in Schule und Unterricht und zur Stärkung der regionalen Identität wurde folgende Projektidee … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Schulen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mundart in der Schule – Wettbewerb

Flars – Alemannisch-Dialektstudie im Sprachgebiet Baden-Elsass

Wie schwätzt man hier? Dialektforscher der Unis Freiburg und Straßburg horchen derzeit in Meißenheim genau hin. Besonders interessiert sie, welche Rolle die deutsch-französische Grenze spielt. Selbstversuch. Die Redakteurin soll hochdeutsche Sätze in ihren Dialekt übersetzen, wie es auch die Testpersonen aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Elsass | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Flars – Alemannisch-Dialektstudie im Sprachgebiet Baden-Elsass

Mit Fanny am Feldberg – Szenische Wanderung mit Heidi Knoblich

Fanny Mayer gilt als Schwarzwald-Mythos: Der „Feldberger Hof“ wurde unter ihrer Führung zum Aushängeschild der  Badischen Gastronomie. Als „Feldbergmutter“ wurde sie zur Pionierin des Fremdenverkehrs des Schwarzwalds und des Skisports für ganz Mitteleuropa. Bei ihr sind auch die ersten Ski-Filme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Hochschwarzwald, Wandern | Schreib einen Kommentar

Spaß, Geld un öffentlichi Ordnung sin ä heikles Trio

Mir hen z Friiburg viel z’ wenig Events. De Konviktstroße-Hock, s Wiifescht uff em Münschterplatz, s Schlossbergfescht, d Wilhelmstroß, Public Viewings, Opfinger Baggersee-Musik, d Fasnet un noch ä paar meh. Viel z wenig. Do sin eifach zu großi Lücke im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Freiburg, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Alemannisch im Dreiländereck – Veränderung der Regionaldialekte

Freund ist Fründ und Frend und Freind… Hoch-, Höchst- und Niederalemannisch ist immer wieder abgegrenzt worden, von West nach Ost, von Nord nach Süd. Aber wie und was spricht der Alemanne heutzutage wirklich? Spricht er (oder sie) noch so wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, TriRhena | Schreib einen Kommentar