Cafe-mobil

Home >Tourismus >Gastro >Cafe >Cafe-mobil

Blick von Herdern nach Süden über das Münster zum Schönberg am 10.5.2013 - Wiehre links

 

 

 

Apecafe – Dreiradmobil von Gerald Walters

Der italienische Fahrzeughersteller Ape stellt neben der zweirädrigen Vespa (Wespe) auch das dreirädrige Ape (Biene) her, in den Alpen wie in engen Grußstadtgassen als Transportmittel oder mobiler Verkaufsladen unterwegs. Gerald Walter hat in Freiburg eine Ape mit aufmontierter Kaffeemaschine in Betrieb, zum Beispiel auf dem Stühlinger Kirchplatz Schlange
www.apecafe.de

   Ape Cafe im Stühlinger 18.5.2013

 

 

Biosk-Biocafé am alten Messplatz

Mit ihrem Biosk-Biocafés bienet Lars Millentrup und Julien Röslen (35) ein mobiles Kaffeegeschäft am Alten Meßplatz an – mit einem schokobraunen VW-Bus mit weißem Dach.

www.biosk.eu

 

Elephantbeans – Kaffee vom Dreiradfahrrad

Freiburgs erstes Shoprösterei-Café mit Spezialitätenkaffees und Gewürzen aus eigenem Direkthandel. Zudem betreibt die Rösterei Elephant Beans Kaffeecatering mit der eleganten ElephantBar und mit ihrem ElephantBike, einem dreirädrigen Fahrrad.  
www.elephantbeans.de

 Hadwig und Christian Storch am ElephantBike 23.6.2013

 

 

Kaffee-Kiste in der Wiehre Urach-/Dreikönigstrasse

Seit 2012 ist die Kaffee-Kiste als Ape-Motordreirad von Peter Flügler (35, Politikwissenschaftsdoktorand) und Katharina Gerold (33) in der Wiehre zu finden – zumeist an der Ecke Urach-/Dreikönigstraße oder auch auf dem Bauernmarkt am Alten Wiehrebahnhof. Auch für Feste kann man das mintgrüne Ape mieten.

www.kaffee-kiste.de

          
 Kaffee-Kiste 18.5.2013                            Kaffee-Kiste 2.6.2012

 

 

Kultmobil – Kaffeewagen von Günter Manthey

Günter Manthey will stärker für Einsätze auch an anderen Orten werben, ebenso für die Vermietung seiner Geräte – mit gestaffelten Preisen, je nachdem ob nur die Popcorn- oder Eismaschine, eine seiner Kaffeemaschinen oder gleich die gesamte Ausrüstung ausgeliehen werden. Alles zusammen soll rund 150 Euro kosten. Doch er hat noch viele andere Ideen: Bald soll ein Karaoke-Tag auf dem Markt stattfinden, mit Kindern der Kitas, Schulen und Horte der Umgebung. Mit Kursen über Kaffee will er tiefer in das Thema einsteigen und sich unter anderem auch über fair gehandelten Kaffee informieren, den er bisher nicht im Angebot hat.

“Kultmobil” von Günter Manthey
Mittwochs 14 – 19 Uhr und samstags 8 -14 Uhr, Markt Rieselfeld (vor dem Glashaus)
kontakt@das-kultmobil.de, Tel, 0176/84496671. www.das-kultmobil.de
     
Kultur macht den Kaffee kultig
Günter Manthey (63) steht gutgelaunt und gesprächsfreudig an seinem Kaffee-“Kultmobil” auf dem Markt im Rieselfeld – seit einem Jahr, immer mittwochs und samstags. Dort bietet er nicht nur frische Waffeln, Eis und Kaffee an, sondern vor allem eine Bühne für alle, die sie nutzen wollen: ganz egal, ob für Kasperletheater, einen afrikanischen Tag oder andere Kultur-Ideen….. Alles vom 17.5.2013 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/freiburg-suedwest/kultur-macht-den-kaffee-kultig–71973856.html 
 

 

Tee Peter – Kaffeemobil

http://www.tee-peter-kaffee.de

Hinterlasse eine Antwort