Schauinsland Berglauf am 8.Juli – 13 km mit 957 m Hoehenunterschied

Der 33. Internationaler Schauinsland Berglauf startet um 10 Uhr an Möslestadion in Freiburg-Waldsee. Die 
13 km lange Laufstrecke, bei der 957 Meter Höhenunterschied gemeistert werden müssen, führt vom auf gut ausgebauten, schattigen Waldwegen über den Schützenhausweg, Wiedenbachweg, vorbei an der Rehhaghütte, über den Kybfelsenweg zum Sohlacker und über die Rodelbahn zum Ziel. Auf den letzten 3,5 km, auf der berüchtigten Rodelbahnstrecke, gilt es eine Steigung von 18 % zu meistern. Das Ziel ist etwas unterhalb des 1284 Meter hohen Schauinsland Gipfels.Die Streckenrekorde halten Stefan Wohllebe (55:43 min) und Johanna Baumgartner (1:04:27 h). Beide wurden bei der deutschen Berglaufmeisterschaft1999 aufgestellt. Im Vorjahr gewann Sebastian Schlott vor Max Frei (beide PTSV Jahn Freiburg). Frauensiegerin wurde Sabine Kruse (Recklinghäuser LC) vor Susanne Gölz (Denzlingen). Dritte wurde die Vorjahressiegerin Sonja Lutz (SV Kirchzarten). Auch in diesem Jahr geht es wieder um Punkte für den Schwarzwald Berglauf Pokal.

Organisation durch den Freiburger FC, Abteilung Leichtathletik. Meldungen mit Anschrift und Jahrgang an:
Peter Kirn, Bozener Str. 13, 79111 Freiburg, Tel.0761/443368,: ffc-leichtathletik@web.de
www.ffc-leichtathletik.de

 

Am Sonntag 8.7.2012 um 8 Uhr hat es noch gewittert und ordentlich geregnet, aber um 9 Uhr blauer Himmel und Sonne. So konnte die Bergläuferinnen und Läufer um 10 Uhr bei idealen Bedingungen starten. Hinter dem Sohlacker allerdings sollte sich dies wieder ändern: Der Schauinsland wolkenverhangen, sogar neblig mit viel Wind.

 

Eine Stunde lang bergauf
Mit einem Start-Ziel- Sieg des vierfachen deutschen Berglaufmeisters Timo Zeiler (LG Brandenkopf) vor dem mehrfachen deutschen Vizemeister Markus Jenne (USC Freiburg) bei den Männern und von Lena Berg (Triathlon Heidelberg) vor Annette Götz (Tri-Team Freiburg) endete die 33. Auflage des internationalen Schauinsland-Berglaufes. Kai Zähringer (TV Britzingen) gewann die Juniorenwertung.
Alles vom 9.7.2012 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/leichtathletik-regional/eine-stunde-lang-bergauf–61438784.html 

Bei den Juniorinnen gewann Linda Becker (Staufen-Münstertal).

Dieser Beitrag wurde unter Sportlern, Sportvereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort