Wagensteig

Home >Regio >Orte >Buchenbach >Wagensteig

Blick von der Steig nach Süden über Wagensteig ins neblige Dreisamtal am 11.11.2011

 

 

 

Wagensteig – heute Ortsteil von Buchenbach

Die Gemeinde Wagensteig mit Schweigbrunnen hat ungefähr 600 Einwohner und ist seit 1973 Ortsteil von Buchenbach. Durch das Wagensteigtal von Buchenbach hoch nach St. Märgen führte früher ein bedeutender Verbindungsweg zwischen dem Donaugebiet über den Schwarzwald ins Rheintal.

 

              kohlengrund200425
(1) Löwen in Wagensteig am 28.9.2013      (2) Blick vom Metzgershäusle in den Kohlergrund am25.4.2020

 

 

Null-Stern-Hotel am Schmiedshäusle im Schweigbrunnen
Sonnenaufgang auf dem Berg? Sensationell, aber wer schält sich schon freiwillig früh morgens aus dem warmen Bettchen um den Weg nach oben auf sich zu nehmen. Die Lösung ist ganz einfach: ein großes kuscheliges Bett auf einer Wiese in Alleinlage, berührende Ruhe auf 850 Höhenmeter und einen atemberaubenden 180 Grad Panoramablick auf Feldberg, Vogesen und Tiefebene – Augen auf und Sonnenuntergang und -aufgang gemütlich zugedeckt genießen.
Nebenerwerbslandwirt Thomas Schuler lebt im Schmiedshäusle in traumhafter Höhenlage über Buchenbach, abseits von jeglichen Zivilisationsgeräuschen, umgeben von weitläufigen Bergwiesen. Maximilian Riedt ist „der Balkenbettenbauer“ aus St. Peter. gemeinsam hatten die beiden Freunde die wunderbare Idee eine Übernachtung im „1 Million Sterne“- Hotel anzubieten. Riedt hat das Outdoor-Bett aus geschichtsträchtigem Tannenholz konzipiert. Die schönen Balken durften 500 Jahre lang über der Räucherküche eines alten Schwarzwaldhofes ihren tragenden Dienst verrichten und hier auch ihre wunderschöne Patina erhalten.
Inspiriert wurden die beiden von den Schweizer Künstlern Frank und Patrick Riklin, welche das Konzept erfolgreich in feinster Schweizer Höhenluft anbieten. Der Schwarzwald kann hier mühelos mithalten, so genießen auch hier Menschen mit Lust „auf das gewisse Etwas“ eine Übernachtung im bequemen Doppelbett mit Champagner, endloser Ruhe und Fernsicht bis sich die müden Augen schließen. Regen oder Kälte? Das Bett ist dann umhüllt von einem wabenähnlichen Schutzdach. Draußen Winterstimmung und im Innern wohlige Temperaturen. 1 Million Sterne statt Marmorbad und Gedränge am Frühstücksbuff et für 180,-€/Nacht.
.
Anmeldung und nähere Infos per Mail an:
schuler-th@gmx.de. Thomas Schuler,
Schweigbrunnenstr. 9,79256 Buchenbach-Wagensteig,
Tel. 07661 / 61 62 26. Auch über Rbnb buchbar.
.
11.12.2019, Susanne van Herk, http://www.dreisamtaeler.de

schmiedshaeusle-bett2019dez11  Schmiedshäusle im Herbst 2019
.

«Zu eng, zu ordentlich, zu mysteriös»: Wie die Erfinder des Null-Stern-Hotels über den Kunstbetrieb denken
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/der-kunstbetrieb-ist-zu-ordentlich-ld.1137736
https://therelevent.com/project/frank-und-patrik-riklin/
.
Null-Stern-Hotel bzw. Bignik bzw. “Zero Real Estate”
https://www.srf.ch/kultur/kunst/frank-und-patrik-riklin-als-freigeister-unter-freiem-himmel

.

 

 

Hinterlasse eine Antwort