Freiburg fuer Alle – neu 2013

Im 10. Jubiläumsjahr von „Freiburg für Alle“ wird der einzige Freiburger Stadtführer mit barrierefreien Angeboten für Touristen und  Einheimische bzw. Behinderte wieder aktualisiert, damit 2013 die 4. Auflage erscheinen kann. Das 2002 gegründete Onlineportal (www.freiburg-fuer-alle) und die seitdem erschienenen, gedruckten Ausgaben erfreuten sich großer Nachfrage. Die letzten Exemplare sind nun vergriffen – und das Interesse steigt beständig – schon allein des demographischen Wandels wegen! Wer will mitmachen? Bitte melden.

Deshalb bitten die „Macher/innen“ des Stadtführers um Nachricht von Freiburger Unternehmen,  die Interesse an einer Aufnahme in der Neuausgabe haben. Das können Sehenswürdigkeiten, Gaststätten und Hotels, Einzelhandel, Transportunternehmen, Ausflugsmöglichkeiten, Kultur- und Freizeiteinrichtungen oder Dienstleistungen – eben alles sein, was für ältere oder mobilitätseingeschränkte Besucher/innen oder Freiburg-Fans interessant sein könnte. 

Wer sind die Macher/innen von „Freiburg für Alle“? Aus der Initiative „Freiburg für Alle“ ging der gemeinnützige Verein „Lebensraum für Alle“ hervor, ein Kompetenznetzwerk, dessen Ziel eine generationenfreundliche Gesellschaft ist, die den demografischen Wandel und die Inklusion als Chance für neue Formen des Zusammenlebens von Alt und Jung, fit und mobilitätseingeschränkt sieht. Dazu gehören Architekten, Ärzte, Gerontologen, Spezialisten für Höranlangen, Orthopädie, Wohnraumberatung, Fachhändler und Handwerker für barrierefreie Produkte, Touristiker, Verbände, Beratungsstellen und Hochschulen.

Messeauftritt auf der „fit for life“
Ein weiteres Projekt von „Lebensraum für Alle“ ist der nächste Messeauftritt bei der Freiburger Gesundheitsmesse „Fit for life“ vom 9.-10. März 2013. Auf einem Gemeinschaftstand können die Besucher eine barrierearme Musterwohnung und im Umfeld viele Produkte, Dienstleistungen und Wohnformen besichtigen: Vom Spezialfahrrad bis zum E-Bike, vom E-Auto bis zum Fahrzeug für Menschen mit Handicap, vom Segel- bis zum Spezialboot für Alle, finden sich vielerlei Freizeitmöglichkeiten für  Jung und  Alt. Es gibt noch wenige, freie Standplätze für  weitere interessierte Anbieter aus diesem Bereich.

Interessenten für die Neuauflage des Stadtführer /Onlineportals „Freiburg für Alle“ sowie für die Messe „fit for life“ melden sich bitte bei
Gernot Wolfgang, Längenloh 11, 79108 Freiburg, Tel 0761-56317,
Mail: info@lebensraum-fuer-alle.org; www.lebensraum-fuer-alle.org
4.12.2012

Dieser Beitrag wurde unter Behinderung, Freiburg, Hilfe, Verkehr, Wohnen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort