Baechle in der Freiburger Altstadt ziehen Autos an

Am französischen Nationalfeiertag 14.7.2012  fuhr ein Mercedes der E-Klasse in der Herrenstrasse ins Bächle. Die vier Insassen (genauer: Insassinnen) des in Frankreich zugelassenen Leihwagens mussten den Abschleppdienst rufen, um den Pkw aus dem an dieser Stelle ca 50 cm tiefen Bächle zu ziehen. Nur unweit dieser Stelle passierte Altbundeskanzler Helmut Kohl das gleiche Malheur: Auf dem Weg zur Papstaudienz am 24.9.2011 hatte die Frau von Helmut Kohl die gepanzerte Mercedes-M-Klasse ins Bächle gesetzt.  Peter Bauer’s Speziallaster gelang es, das 3,5 t schwere Auto mit  Kran und Hebetrapez ohne Lackschaden auf die Herrenstrasse zu bugsieren.

 
Dieser Beitrag wurde unter Freiburg, Verkehr abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.