Konzert im Kloster Oberried 4mal

Mit vier Konzerten durch das Jahr 2013. Die Reihe „Konzert im Kloster“ vertraut ganz auf das stimmungsvolle Ambien-te der ehemaligen Oberrieder Klosteranlage mit ihrer reizvollen, auch akustisch hervorragenden Wallfahrtskirche, dem lauschigen Innenhof, dem Kreuzgang und dem Refektorium. Diese geschichtsträchtigen Orte bilden mit ihrem Zauber die natürliche Bühne für die musikalischen Zeitreisen, zu denen die renommierten Künstler und Ensembles der „Konzerte im Kloster“ einladen. Schon seit mehr als zwölf Jahren organisiert der Kulturkreis Oberried diese bemerkenswerte Konzertreihe.

 

Zum Open-Air-Konzert im Sommer kommen wieder die Freiburger Spielleyt in den Innenhof des Oberrieder Klosters. Foto: Gerhard Lück

Alte Musik in historischen Mauern, das passt zusammen. Alle Künstler, die im ehemaligen Wilhelmitenkloster musizieren, fühlen sich der historisch informierten Aufführungspraxis verpflichtet und spielen auf alten oder rekonstruierten Originalinstrumenten der jeweiligen Zeit. Ihre Musikprogramme sind ganz auf die Räumlichkeiten abgestimmt. Die Zuhörer haben die Gelegenheit, diese Künstler in Oberried ganz aus der Nähe, gleichsam im kammermusikalischen Privatissimum des ehemaligen Wilhelmiten-Klosters zu erleben, fernab vom Betrieb der üblichen musikalischen Großveranstaltungen. Und in den Pausen und im Anschluss an die Konzerte gibt es die Möglichkeit, mit den Künstlern bei einem Glas Wein ins Gespräch zu kommen, um ihr Konzerterlebnis im persönlichen Kontakt zu vertiefen. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr vier Konzerte. Am 17. März 2013 kommt Kristian Bezuidenhout (Fortepiano) mit Musik von Bach und Mozart „Für Kenner und Liebhaber“. Am 21. April sind Juris Teichmanis (Violoncello) und Tobias Koch (Fortepiano) unter dem Thema „Zwischen Tränen und Kummer“ mit Cellosonaten von Beethoven zu Gast. Das Sommerkonzert im Innenhof bestreiten unter der Überschrift „Music with a smile“ die Freiburger Spielleyt und FisFüz. Am 10. November gastiert das Dufay Ensemble Freiburg mit „Bußpsalmen“. Weitere Infos zu den einzelnen Terminen sind im Internet unter www.konzert-im-kloster.de  zu finden.
6.3.2013, Gerhard Lück, www.dreisamtaeler.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar