Tiny-House

d

Holzbeuge an der Immi im Dreisamtal 17.4.2010

  • Minimalismus – Tiny Houses von Johannes Mager in Kirchzarten (16.9.2021)
  • Tiny-House-Siedlung bei Karlsruhe (25.8.2021)
  • Die Zukunft des Wohnens in der Region besinnt sich auf alte Werte (24.10.2019)
  • Tiny Houses in der Region Freiburg

 

Minimalismus – Tiny Houses von Johannes Mager in Kirchzarten
Schreiner Johannes Mager baut in Kirchzarten Mini-Häuser.
Ein Dreivierteljahr war Johannes Mager auf Wohnungssuche und hat mangels Alternativen im Wohnwagen gelebt. „So ein bisschen mehr Komfort hätte ich mir da schon gewünscht“, gesteht der 38-Jährige. So kam er zu den Tiny House genannten Mini-Häusern. Und beschloss, seinen Job als Montageschreiner an den Nagel zu hängen. 2018 kratzte er sein Erspartes zusammen und gründete die Tiny House Factory. Seither konzipiert, baut und verkauft er seine Häuser in ganz Europa – inzwischen gemeinsam mit einem Team aus drei festangestellten und zwei freiberuflichen Mitarbeitern.

Für Menschen mit ausgeprägter Sammelleidenschaft sind sie gänzlich ungeeignet: In Tiny-Häusern findet nur das Allernötigste Platz. Die kleinsten haben gerade einmal zehn Quadratmeter Wohnfläche, die von Mager gebauten durchschnittlich 24 Quadratmeter. Das muss reichen zum Schlafen, Essen, Waschen, Leben. Zum Vergleich: Dem Onlineportal Statista zufolge hat der Durchschnittsdeutsche 47 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Diese Zahl ist in den vergangenen 30 Jahren kontinuierlich gestiegen. Einerseits.
Zu beachten ist das Baurecht oder ob eine Stellplatzgenehmigung vonnöten ist. Häusern auf Hängern müssen zudem vom TÜV abgenommen werden, damit sie auf die Straße dürfen. „Sogenannte Tiny Houses unterliegen als Gebäude denselben baulichen Regelungen wie sonstige kleine Wohnhäuser“, erklärt Landratsamts-Sprecher Matthias Fetterer auf BZ-Nachfrage. Er rät, eine Baugenehmigung einzuholen, sofern ein sogenanntes Kenntnisgabeverfahren nicht ausreichend ist.

Andererseits findet die Tiny-House-Bewegung, die aus Amerika stammt, auch hierzulande immer mehr Anhänger. Auf kleinem Raum lebt es sich kostengünstig und zugleich umweltverträglich. Der Flächenverbrauch und Eingriff in die Natur ist minimal, der Energieverbrauch für den Bau und das Wohnen selbst vergleichsweise gering. Die Tiny Houses, die Mager baut, haben zudem den Vorteil, dass sie sich leicht umziehen lassen, schließlich baut er sie auf Anhänger. Damit gelten sie sozusagen als Fahrzeuge und müssen durch den TÜV, bevor sie auf die Straße dürfen. Durch den Hänger sind auch die Maße beschränkt. Magers Häuser sind maximal 2,55 Meter breit, 8,40 Meter lang und vier Meter hoch. Begrenzt ist auch das Gewicht: 3,5 Tonnen dürfen nicht überschritten werden – und 0,7 Tonnen davon entfallen bereits auf den Hänger.

Angefangen hat Mager in einer Garage in Stegen, inzwischen befindet sich die Werkstatt im Kirchzartener Ortsteil Dietenbach, „in sehr netter Nachbarschaft“, wie er betont. Mager und sein Team verkaufen nicht nur komplett eingerichtete Tiny-Häuser, sondern auch Rohbausätze. Die sind mit 20 000 bis 46 000 Euro deutlich günstiger als die schlüsselfertigen für 70 000 bis 80 000 Euro – aber nichts für Menschen mit zwei linken Händen. Inzwischen werde beides stark nachgefragt. Während Mager anfangs bangte, ob er mit seiner Geschäftsidee Erfolg hat und ihm der erste zahlende Kunde „den Arsch gerettet hat“, wie er es formuliert, läuft es jetzt rund. Das Auftragsbuch ist voll bis 2023. Die Tiny House Factory könnte expandieren, will das aber nicht. „Wir möchten individuell und transparent bleiben“, betont Mager. Überdies beschreibe Minimalismus ja die Firmenphilosophie. Die Qualität müsse stimmen – auch unter den Mitarbeitern. „Vielleicht“, sagt Mager, „denken wir in zehn Jahren anders darüber, aber heute fühlt es sich gut an, wie es ist“. Zu viel Verantwortung will Mager genauso wenig wie das große Geld machen. … Alles vom 16.9.2021 bitte lesen auf
https://www.badische-zeitung.de/minimalismus-ist-die-firmenphilosophie-von-johannes-mager-in-kirchzarten–204861817.html

TINY HOME FACTORY, Johannes Mager
Dietenbacher Straße 31, 79199 Kirchzarten
mobil 0176-22 82 31 09, jm@tiny-home-factory.de
https://www.tiny-home-factory.de/

 

Tiny-House-Siedlung bei Karlsruhe
Auf kleinstem Raum: So ist das Leben in einem Tiny-House
Bei Karlsruhe steht die einzige Tiny-House-Siedlung Baden-Württembergs – ihre Bewohner wissen sich auf das Wesentliche zu beschränken. Das funktioniert nicht ohne Verzicht.
Wenn sie schlafen gehen will, sollte sie hellwach sein. Kathi Brzukalla kann sich nicht einfach aufs Bett fallen lassen. Sie muss zu ihm hinaufklettern. Eine unter dem Dach eingezogene Empore – das ist ihr Nachtlager. Wo die Leiter steht? Die Minihausbesitzerin schüttelt den Kopf. „Dafür ist kein Platz“, sagt sie, deutet auf den schmalen Gang zwischen Küchenzeile und Regalwand. Wer auf 18 Quadratmetern lebe, habe sich aufs Allerwichtigste zu beschränken. Und dann führt die 69-Jährige vor, was ihren Kindern und Enkeln den Angstschweiß auf die Stirn treiben dürfte. Sie setzt den linken Fuß auf eine Holzkiste, den rechten aufs Fenstersims, umgreift mit den Händen einen Dachbalken. Mit einer Drehung schwingt sie den linken Fuß zur Empore hinauf, zieht sich mit einem kräftigen Ruck nach oben, kommt auf die Bettkante zu sitzen. „Ich mache Yoga“, sagt sie und lacht.
Und wenn sie stürzen sollte? Dann ist sie zumindest nicht allein. Die lebensfrohe Frau mit dem rotbraunen Haar und der blauen Brille hat ihr Minihaus nicht als Solitär im hintersten Winkel eines Gartens aufgestellt, sondern in Baden-Württembergs einziger Tiny-House-Siedlung. In der Nachbarschaft leben sieben weitere Eigentümerinnen und Eigentümer kleiner Häuser. Und wie bei Pionieren nicht anders zu erwarten, verstehen sie sich als Schicksalsgemeinschaft, sind füreinander da.
Wenn Brzukalla Hilfe braucht, mag Stefan Fritz (40) herbeieilen, der IT-Spezialist. Oder es kommt Michele Paldino (54), der Autofenster-Reparateur und Studiomusiker, oder die Logopädin Katharina Bachmann (34). „Wir halten zusammen“, bestätigt Stefan Fritz. In Jeans hockt er auf einer Gartenbank, blinzelt in die Sonne, schaut den Bienen zu, die sich vor seinem kleinen Haus in einem Insektenhotel tummeln. Er war der Erste hier.
Im März 2019 hatte er sich auf dem kurz zuvor für Tiny Houses freigegebenen Gelände südöstlich von Karlsruhe niedergelassen. Sein mit Fichtenholz verkleidetes Domizil stammt von einem Brandenburger Hersteller. 37 000 Euro hat es gekostet. Für den Stellplatz zahlt Fritz monatlich 210 Euro Pacht. „Bald sind wir zu zwölft, vier weitere Stellplätze sind bereits ausgewiesen“, erzählt er. Sein verschmitztes Lächeln verrät: Er freut sich auf die Neuen.
Alle hier sind Mitglieder des Vereins „Tiny Houses für Karlsruhe“.
… Alles vom 25.8.2021 bitte lesen auf
https://www.badische-zeitung.de/auf-kleinstem-raum-so-ist-das-leben-in-einem-tiny-house–204361536.html

Tiny Houses für Karlsruhe e.V.
T. +49 (0)151 40177935, info@tiny-houses-karlsruhe.de
Ettlingen, Campingplatz im Albtal
https://www.tiny-houses-karlsruhe.de/

.

Die Zukunft des Wohnens in der Region besinnt sich auf alte Werte
24.10.2019
https://www.badische-zeitung.de/die-zukunft-des-wohnens-in-der-region-besinnt-sich-auf-alte-werte

 

 

Tiny Houses in der Region Freiburg
In der Region gilt Hanspeter Brunner, der 2015 sein selbstgebautes Tiny House in Staufen bezogen hat. In Todtmoos wurde ein entsprechender Bauantrag kürzlich abgelehnt. In Löffingen hingegen soll eine ganze Siedlung entstehen – mit 45 Mini-Häusern, die Feriengäste buchen können. Ebenfalls für Feriengäste gedacht sind vier Tiny Houses, die im Gundelfinger Ortsteil Wildtal geplant sind. Minihäuser made in Kirchzarten stehen inzwischen am Kaiserstuhl und im Wiesental, in Bayern, Norddeutschland, der Schweiz, Frankreich und in Südtirol.

Tiny-House-Pionier Hans Peter Brunner
https://www.black-forest-tiny-house.com/

Bastian Traub aus Bad Urach
https://www.kleinernomade.org/

P-Cube David Rösch aus Freiburg im Breisgau
https://www.p3-werkstatt.de/

Johannes  Mager in Kirchzarten
https://www.tiny-home-factory.de/

Das kleine, feine Naturresort im Teufelsmoor bei Worpswede. Baumhäuser & Tiny Houses
https://www.landofgreen.de/