Menschenkette gegen Atomkraft

Samstag, 9. März 2013 ab 11 Uhr in der Freiburger Innenstadt: Menschenkette gegen Atomkraft – Motto „Zwei Jahre Fukushima – Wir können alles, außer Atomausstieg“ – Erinnern wir uns: Nach dem Beginn der Atomkatastrophe kam die politische Kehrwende der Regierung: Statt Laufzeitverlängerung ein angeblicher „Atomausstieg“ bis 2022. Wegen
Fukushima und Stuttgart 21 wurden die Grünen in die Regierung im Ländle gewählt. Menschenkette mit Straßentheater und weiteren Aktionen; Kundgebung mit Redebeiträgen von Mika Kumazaki (Freiburg/Tokio) und Harry Block (BUND Karlsruhe), sowie Musik von „Goschehobel“; weitere Info: www.antiatomfreiburg.de

Weitere Termine:
Sonntag, 17. März 2013 17 Uhr, Freiburg, Cafe Velo: Vortragsabend über Fukushima mit zwei japanischen ReferentInnen (Organisation: Öko-Freiwillig + Friends of the Earth Japan + BUND Freiburg + Anti-Atom-Gruppe Freiburg); Info: www.bund-freiburg.de

Sonntag, 28. April 2013, 15 Uhr Weisweil, Gemeindehaus: „Frauen im Wyhl-Widerstand“ (Arbeitstitel) – Rolle der Frauen aus der Kaiserstuhl-Region, aus Freiburg und dem Elsass im Widerstand gegen das AKW Wyhl, gegen das Bleiwerk Marckolsheim und darüber hinaus. Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Filmbeiträgen und Augenzeuginnen-Berichten. Auftakt einer Aufarbeitung der Geschichte aus Sicht der Betroffenen. Info:
www.antiatomfreiburg.de  bzw. Bügerinitiative Weisweil e.V., Kurt Schmidt, schmidt.kurt@t-online.de

Dienstag, 7. Mai 2013, 19 Uhr Handwerkskammer Freiburg: Netzwerk Energie-Effizienz; Informationsveranstaltung. Um die Energiewende voran zu bringen und steigenden Energiekosten gemeinsam zu begegnen, gründen wir das
Netzwerk Energie-Effizienz für Industrie und Gewerbe. Das Netzwerk wird über einen Zeitraum von drei Jahren von Fachleuten von moderiert; mit Hilfe von Workshops und individuellen Beratungen werden Lösungen und Maßnahmen entwickelt. Die inhaltliche und organisatorische Moderation übernimmt Energy Consulting Christian Meyer unter der Schirmherrschaft des Wirtschaftsverbandes 100% Erneuerbare Energien Region Freiburg. Das Projekt wird von der L-Bank gefördert. Nähere Info auf Anfrage.

Samstag, 29. + Sonntag, 30. Juni 2013: Tour de Fessenheim 2013: Weil die Tour de Fessenheim 2012 so ein großer Erfolg war, wollen wir auch im kommenden Sommer wieder eine Tour organisieren. Die genaue Strecke über
Mulhouse und Colmar steht noch nicht fest. Weiteres unter www.antiatomfreiburg.de

Dieser Beitrag wurde unter AKW, Bürgerinitiativen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar