Drogen

Home >Selbsthilfe >Sucht >AGJ-Freiburg >Drogen

Blatt eines Frauenmantels nach einer Regennacht morgens um 9 Uhr am 10.6.2013


UN-Drogenbericht 27.6.2007:
Schlafmohngebiete in Afganistan erstreckten sich auf eine Fläche von 104 000 Hektar. Diese Menge entspricht etwa der Weinanbaufläche Deutschlands. Tendenz zunehmend.

“Die härteste Droge ist ein klarer Kopf” (Frank Zappa)

 

 

 

Selbsthilfegruppe für Eltern von Suchtkranken

Die Selbsthilfegruppe für Eltern von suchtkranken oder suchtgefährdeten Jugendlichen/jungen Erwachsenen trifft sich zwei Mal im Monat. Sie bietet betroffenen Eltern die Möglichkeit für ein offenes Gespräch, gegenseitige Unterstützung und weiterführende Infos.
Die Gruppenabende finden jeden zweiten und vierten Montag des Monats von 20:00 bis 22:00 Uhr in den Räumen der AGJ , Fachverband für Prävention und Rehabilation in der Erzdiözese Freiburg e.V.  Oberau 23, 79102 Freiburg statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Tel 0170/ 1803640

http://www.elternselbsthilfe-sucht-freiburg.de/ 

Hinterlasse eine Antwort