Blauwal Zugverbindung Muellheim-Mulhouse – Land legt Veto ein

Alles war vorbereitet: der Fahrplan ausgearbeitet, die Signaltechnik abgestimmt, die Strecke ausgebaut. Trotzdem wird nichts aus den Plänen, mit einer regelmäßigen Zugverbindung das badische Müllheim und das elsässische Mulhouse näher zusammenzubringen. Vom kommenden Dezember an hätte es täglich sieben Verbindungen geben sollen. Die französischen Nachbarn haben das zugesagt. Doch die deutsche Seite legt nun ihr Veto ein. Die Verbindung scheitert vermutlich an den Sparplänen der Landesregierung. Damit ist der Plan, dass der „Blauwal“, wie der Zug im Volksmund genannt wird, alle zwei Stunden über die Grenze rollt, hinfällig.
Alles vom 5.4.2012 bitte lesen auf
https://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/geht-der-blauwal-baden–57954117.html

Dieser Beitrag wurde unter Regio veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar