Schwimmschule SV Kirchzarten

Die Schwimmabteilung des SV Kirchzarten wurde bei einer kleinen Feierstunde mit dem „Qualitätssiegel anerkannte Schwimmschule“ durch den Badischen Schwimmverband (BSV) ausgezeichnet. BSV-Verbandspräsident Marco Troll überbrachte das Schild und hob hervor, dass mit diesem Siegel die qualitativ hochwertige Arbeit des SVK im Rahmen seiner Schwimmkurse gewürdigt werde. Der SVK sei sehr vielschichtig in der Ausbildung tätig ist, z.B. in der Kooperation mit Grundschulen aus dem Dreisamtal. In Gegenwart von Bürgermeister Andreas Hall, dem SVK-Vorsitzenden Andreas Kohler und dem Trainerteam der Schwimmschule gratulierte er dem SVK, dem als sechstem Verein im Gebiet des BSV diese Anerkennung zu Teil wurde.  

 

Freude über die Auszeichnung von BSV-Verbandspräsident Marco Troll (M.) bei SVK-Abteilungsleiter Lars Konrad (r.) und SVK-Vorstand Breitensport Beate Müller (l.). Foto: Privat

Bürgermeister Hall lobte die ehrenamtliche Tätigkeit der Schwimmschule und das hohe Engagement der Übungsleiter. Er überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde und unterstrich, wie stolz die Gemeinde auf so eine aktive Abteilung innerhalb des SVK sei. SVK-Chef Andreas Kohler betonte die außergewöhnliche Arbeit der Abteilung, da ihr keine eigene Infrastruktur zur Verfügung stehe und es nicht immer einfach wäre, den Trainings- und Schwimmschulbetrieb in anderen Bädern logistisch zu stemmen. Abteilungsleiter Lars Konrad gab einen kurzen Abriss über die Tätigkeiten der Übungsleiter der Schule und betonte, dass die Schwimmschule für qualitativ hohe und gleichwertige Arbeit stehe. Er erwähnte, dass in den vergangenen 30 Jahren mehr als 2.000 Teilnehmer das Schwimmen im SV Kirchzarten erlernt hätten. Weiterbildungen und interne und externe Fortbildungen sorgten dafür, dass die Übungsprogramme immer auf dem neuesten Stand gehalten und mit neuen Impulsen bereichert würden. Als Überraschung gab es zum Abschluss der Feierstunde von der Firma Halstrup-Walcher aus Kirchzarten neue Handtücher für die Übungsleiter als kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit.
15.6.2013, Gerhard Lück, www.dreisamtaeler.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Biken, Sportvereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar