Laubishof

Home >Bauernhof >Kirchzarten >Laubishof

Blick vom Feldberg nach Norden ins Dreisamtal am 31.8.2009 – Roßkopf-Windräder links

 

 

 

Ostereier am besten selber färben
Am besten sollten sie die Eier zwei Wochen vor Ostern kaufen, sie im Keller vergessen und an Karfreitag heraufholen, kochen und färben. Dann hätten sie perfekte Ostereier. ….
Alles vom 19.4.2014 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/am-schoensten-ist-es-wenn-man-sie-selber-faerbt–83497103.html

Dorothea Geiser: Die 43-Jährige ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Den Laubishof in Kirchzarten hat von ihren Eltern übernommen. Dort hält sie Esel und Pferde. Auf dem eigenen Geflügelhof Karlin leben 2500 Hühner in Bodenhaltung. Ihre Erzeugnisse vertreibt Geiser auf Bauernmärkten und in ihrem Hofladen.

 

 

 Bilder

                     
(1) Laubishof am 3.10.2013                  (2) Laubishofkapelle nach Osten             (3) Kapelle Blick westwärts

                                    
(4) Land Lädele am Laubishof               (5) Seifen                                                     (6) Nudeln und Teigwaren

         
(7) Ralf Geiser vor dem Hofladen          (8) Wäsche unterm weiten Dach

 

(1) Blick nach Nordwesten zum Laubishof am 3.10.2013 – rechts der Hofladen “Land Lädele2
(2) Blick nach Osten zur Laubishofkapelle am 3.10.2008
(3) Blick nach Westen in Burg am Wald am 2.1.2010 zu Laubishof und Laubishofkapelle

 

Land Lädele am Laubishof

Burger Hoflädele im Laubishof
Genuss und Kunst-Handwerk,
Mühlenstrasse 13, Tel 07616/4245
Dorothea Geiser – Nudeln aus eigener Herstellung, dorothea.geiser@gmx.de
 
Geflügel Karlin, Laubishof
Ponyreiten für Kinder ab 3 Jahren

Hinterlasse eine Antwort