Benefiz fuer Benny bei FSM AG

Benefizkonzert für Benny bei der FSM AG: Liederlich, Tobias Knaus und Uli Führe musizieren für den verunglückten Biker ohne Gage. Mit einem Benefizkonzert will sich auch die FSM AG in Kirchzarten für die Therapie von Benny Rudiger in der Schweiz einsetzen. Wie mehrfach berichtet, hatte der erfolgreiche Mountainbiker Anfang Januar einen Unfall mit seinem Bike und ist seitdem querschnittsgelähmt. Derzeit befindet er sich in einer Spezialklinik in Nottwil (CH). Um die Finanzierung dieser 120.000 Euro teuren Therapie bemüht sich ein Freundeskreis unter dem Leitwort „KameRADschaft ist sinnvoll“. Die FSM AG mit einer besonderen Verbindung zum Mountainbikesport konnte drei namhafte Künstler der Region für ein Benefizkonzert am Donnerstag, dem 2. Juli um 19:30 in ihrer Kantine an der Kirchzartener Scheffelstraße 49 gewinnen. Alle Künstler treten ohne Gage auf.
Mit dabei ist die Gruppe „Liederlich“ mit Petra Fuß, Thomas Fuß und Wolfgang Schmidt. Die drei singen und spielen vor allem Folksongs aus manchen Zeiten und vielen Ländern mit Schwerpunkt in den 70er und 80er Jahren. Der Counter-Tenor Tobias Knaus aus Freiburg kam mit acht Jahren für 15 Jahre zu den Freiburger Domsingknaben. Er machte eine klassische Gesangsausbildung und wirkte bei zahlreichen Konzerten, CD-Aufnahmen und Konzertreisen mit. Nach dem Abitur studierte er Politikwissenschaft und Anglistik, ist jetzt aber nach der Ausbildung zum Counter-Tenor Berufssänger. Zwischen Gesangs-Engagements arbeitet Knaus immer mal wieder bei der FSM AG. Und als dritter Künstler ist der alemannische Liedermacher Uli Führe dabei, der über die Region hinaus mit seinen Liedern und als musikalischer Geschichtenerzähler bekannt ist.
Der Eintritt fürs Benefizkonzert kostet 15 Euro. Karten sind im Vorverkauf bei der FSM AG und bei Intersport-Eckmann Kirchzarten zu bekommen.
7.6.2015, Gerhard Lück, Dreisamtäler

Dieser Beitrag wurde unter Behinderung, Biken, Ehrenamt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort