Schlagwort-Archive: woke

Kinder endlich in Ruhe lassen

Warum nur läßt man unsere Kinder nicht endlich in Ruhe? Nach zwei Jahren Corona-Regiment (Maskerade, Schulschließung, Impfzwang) prasselt nun die Transgender-Ideologie auf sie ein. In dem Beitrag „Wie ARD und ZDF unsere Kinder indoktrinieren“ der WELT (unten (1)) werfen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Familie, Internet, Jugend, Kinder, Kindergarten, Kultur, Medien, Natur, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Trucker-Convoys CAN und USA

Trucker halten die Versorgung in Canada wie USA aufrecht. Ihre Protest-Convoys richteten sich anfangs gegen die rigiden Corona-Restriktionen der linken Trudeau-Administration, haben sich aber längst ausgeweitet: Malochende Arbeiterklasse gegen links-woke Gesellschaft in den Großstädten, kurz:

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, Business, Dienste, Engagement, Global, Handel, Medien, Oeffentlicher Raum, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der inhabergeführte Buchladen

Um den Buchhandel als Dienstleistungssystem beneidet uns die ganze Welt (kaufen Sie mal in GB oder USA ein Buch ein): Ein dichtes Netz von über 4.500 zumeist inhabergeführten Buchläden bietet Fachberatung durch qualifizierte Buchhändler. Preisbindung sorgt für gleiche Buchpreise überall.

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Internet, Kultur, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

9/11 – 20 Jahre weiterhin Terror

Am 11. September 2021 jährte sich der Anschlag der Islamisten in den USA zum 20. mal. Dazu Hamed Abdel-Samad in seinem unten wiedergegebenen Nachwort zu 9/11. „Die meisten sind lieber woke als wachsam, und sie werden dafür irgendwann einen hohen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewalt, Global, Integration, Kultur, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Deutscher Liederabend – ade

Der Titel „Heino goes Klassik – Ein deutscher Liederabend“ wurde in Düsseldorf als rassistisch abgelehnt. Der Schlagersänger Heino reagierte entsetzt: „Muss ich mich jetzt als 82-jähriger Deutscher für das Wort ‚deutsch‘ schämen?“. Sicher auch im Hinblick auf die dahinterstehende Doppelmoral,

Veröffentlicht unter Bildung, Global, Kindergarten, Kultur, Liedermacher, Musik | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar