Spaziergänge Demonstrationen

Spaziergänge, Demos, Versammlungen, „Als Spaziergänge verkleidete Demonstrationen“ (BZ) – diese wie auch immer genannten Meinungsbekundungen sind Zeichen einer funktionierenden Demokratie. Immer mehr Bürger – unabhängig von Partei, Alter, Schicht – nehmen friedlich teil, von Trittbrettfahrern und auch „Agents provocateurs“ (in Berlin nachgewiesen) mal abgesehen.
.
Nicht nur in Städten häufen sich solche Demonstrationen, sondern auch in kleinen Gemeinden im eher ländlichen Raum, wie z.B. in Kirchzarten bei Freiburg , organisiert von Sandra Voßler. Die Physiotherapeutin und Geschäftsfrau wurde bekannt durch das Video https://www.youtube.com/watch?v=24TU1tQqMUA , in dem sie am 1.9.2021 bei einer Wahlkampfveranstaltung der CDU ans Mikrofon trat, um in einer spontanen Aktion dem damaligen Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble ihre Meinung zur Impfpolitik darzulegen.
Dabei sagte sie: „Sie in der Regierung laden große Schuld auf sich. Und Sie wissen das!“ In dem sehr informativen Interview mit dem Portal Mutigmacher.org (Link unten) berichtet Sandra Voßler, hierbei Wolfgang Schäuble in die Augen geschaut und keinen Widerspruch bei ihm entdeckt zu haben. Berührend – zumal die Physiotherapeutin Sandra Voßler mit ihrem Vater 31 Jahre zuvor in das Geschehen unmittelbar nach dem furchtbaren Attentat vom 10. Oktober 1990 auf Wolfgang Schäuble involviert waren. Zum Statement „Sie wissen, was ich meine, was hier abläuft“ antwortet Schäuble geringschätzend mit „… blablabla“.

Die Frau aus dem Schäuble-Video – Sandra Voßler im Interview bei Mutigmacher TV
https://www.youtube.com/watch?v=24TU1tQqMUA‘
.
Infoportal von Sandra Voßler:
InfoJETZT! beschäftigt sich mit den Ereignissen und Ergebnissen, die im Zusammenhang mit den Coronamaßnahmen stehen.
https://www.infojetzt.de

Warum lassen wir uns das gefallen?“ – Offener Brief von Sandra Voßler
am 6.5.2020 im Dreisamtäler:
https://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/corona

Portal Mutigmacher.org
– WWW https://mutigmacher.org/
– YouTube: https://www.youtube.com/c/mutigmacher​​
– Facebook: https://www.facebook.com/mutigmacher​
– Telegram: https://t.me/Mutigmacher_Kanal​
– Twitter: https://twitter.com/mutigmacher​
– PeerTube: https://tube.querdenken-711.de/video-

Portal von Klaus Lutze
https://www.dreisamtal-verbinde-dich.de
.
„Der Umgang mit den Demonstranten ist eine unfassbare Arroganz der Macht, wie ich dachte, dass ich sie niemals wieder erleben würde“ – so Vera Lengsfeld (CDU), bis zu ihrer Ausweisung eine führende Bürgerrechtlerin der DDR, im Interview vom 31.12.2021. Diese Arroganz der Macht läßt die Zahl der Demos bzw. Spaziergänge zunehmen – organisiert von mutigen Frauen wie Sandra Voßler. Dabei geht es längst nicht mehr nur um Corona-Maßnahmen, sondern um die individuelle Freiheit der Bürger allgemein.
5.1.2021.
.

Unangemeldete Corona-Proteste in Südbaden
Strobl schätzt die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den „Spaziergängen“ an diesem Montag im Südwesten auf 50.000. Die Behörden gehen von landesweit 170 Veranstaltungen an diesem Tag aus. Rund 2500 Polizeibeamte seien im Einsatz gewesen
….
… Montagabend in Kirchzarten. Eine bunte Mischung steht da im Zentrum der Innenstadt, aus einem Lautsprecher dringt Musik. „On veut continuer à danser“, fordert ein französisches Lied in Endlosschleife, man möchte weitertanzen. So als könnte man das Virus einfach wegtanzen. Sandra Voßler, die Organisatorin der Demonstration, ergreift das Mikrofon, heißt die Teilnehmer willkommen – erinnert aber an die Auflagen, auch an die Maskenpflicht. Auch Klaus Lutze, ein weiterer Organisator, positioniert sich da eindeutig. „Wir wollen den Protest sichtbar und hörbar machen, deshalb befolgen wir auch die Auflagen“, sagt der Kirchzartener Unternehmer. „Es bringt uns ja nichts, wenn wir dagegen verstoßen und die Versammlung dann aufgelöst wird.“
Um die 270 Teilnehmer der Kundgebung, so viele wie noch nie, stehen in der Innenstadt der Dreisamtäler Gemeinde, die – und das ist der entscheidende Unterschied – offiziell als Demonstration angemeldet wurde. Die Behörden zeigen sich entsprechend voll des Lobes. „Die letzten Male lief das sehr gut“, sagt Walter Arndt, der Leiter des Kirchzartener Ordnungsamts, der als Zuschauer das bunte Treiben beobachtet. „Frau Voßler ist sehr bemüht, und wenn sich alle an die Auflagen halten, ist das völlig okay.“
… Alles vom 5.1.2022 bitte lesen auf
https://www.badische-zeitung.de/unangemeldete-corona-proteste-in-suedbaden-spaziergaenge-sind-das-nicht
.
Einige Kommentare:
… in der ansonsten konservativen und friedfertigen Ortenau
Lieber Herr Fritsch, lieber Herr Saurer, Sie haben Achern nicht erwähnt, wo vorgestern rund 800, nach meiner Einschätzung sogar über 1000 Menschen spazieren gingen. Es werden wie es scheint bald noch mehr sein.
Sie haben Kehl vergessen, wo es am Sonntag über 2000 gewesen sein sollen, ich war nicht da, aber ein anwesender Polizist hat mir erzählt, wie friedlich das gewesen sei.
Also allein in der ansonsten konservativen und friedfertigen Ortenau regt sich der Widerstand und er wird sich noch steigern.
Was mich am meisten freut ist das Verhalten der Polizei hier. Sie ist umsichtig, weist hie und da freundlich darauf hin, daß man Masken aufsetzen soll und hält sich ansonsten zurück.
Das ist die im Artikel 8 des GG umgesetzte Freiheit. Darüber sollten Sie berichten.
5.1.2022, K.B.

Demos zu Pershing – Atomkraft – Corona
Proteste und Spaziergänge dieser Arten kennen die Senioren doch fast alle.
Vor 40 Jahren in Bonn Kanzleramt gegen Pershing 2 und 3 Stationierung USA Kanzler Helmut Schmidt in Bonn Hundert tausende im Klartext Protest 70er. Erfolg Nein zu Stationierung damals !
Auch zur gleichen Zeit die großen Demonstrationen, Versammlungen mit Vätern, Müttern Kind und Kegel der damaligen Ultra Fraktionen Vorläufer der heutigen Grüne Alternative Anti Atomkraft und Lagerung in Germany. Erfolg ; Nein zur Atomkraft . Vor Jahren Merkel ( Fokushima Japan ) Basta
Heute Aktuell Grosse Spaziergänge im deutschen Lande. Politiker aller Parteien Baden Württemberg bis Berlin. Chaos Pandemie V.C. Omikron Regelungen bis zur Verzweifelung der normalen Bürger in 01.2022. Das Theater geht schon seit 24 Monaten. Aufreihung top trainierter MEK Spezial Polizei aus vielen Bundesländern mit fast Militär Ausrüstung gegen Pandemie Bürger Protestler im Lande ! Nicht AFD, ( Ultras rechts max. 5 % ) immer drunter, über 90 % normale Bürger die still im Spaziergang Nein sagen.
Fazit; in wenigen Jahren wissen wir was der globale Pandemie Hintergrund 2020/21/ 22 war ! Es kommt wie immer alles raus ; Gruß aus Welt Historien Zeiten.
5.1.2022, H.F.
Ende Kommentare

Dieser Beitrag wurde unter Arzt, Bildung, Bürgerinitiativen, Dreisamtal, Engagement, Freiburg, Gesund, Kultur, Medien, Oeffentlicher Raum, Selbsthilfe abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar