Greencity

Home >Regio >Orte >Freiburg >GreenCity

Blick vom Schlossberg nach Westen auf das verschneite Freiburg mit dem Münster am 14.2.2014

„Could this be the world’s greenest city?“ – BBC-Moderator Steve Rosenberg in Freiburg, July 2007

 
Green City Freiburg

City of Freiburg, Office for Sustainability
Stadt Freiburg, Büro für Nachhaltigkeit, Green-City-Büro
Information, Q&A, Program for visitors
Referat für Internationale Kontakte Green City-Büro, Frau Ute Tröscher
Tel 0761/ 201-1025, Fax 0761/ 201-1098
www.freiburg.de/umwelt, Mail ob-buero@stadt.freiburg.de, greencity@stadt.freiburg.de
 

Greencity-Cluster.de: Firmen-Netz der Umweltwirtschaft Freiburg

Welcome to the Green City of Freiburg – Services for your Visit
Experience the future of solar energy first hand. Discover new urban mobility and sustainable city planning concepts. Up close and personal.
www.greencity-cluster.de

„Seit Anfang August 2010 ist das zweisprachige Portal greencity-cluster.de online. Es entsteht eine Plattform, die Unternehmen der Umwelt- und Energiewirtschaft die Möglichkeit bietet, ihre Angebote und Produkte als Mitglieder des Regionalclusters Freiburg Green City zu präsentieren. Das Regionalcluster Freiburg Green City wird von der FWTM koordiniert. Das Projekt hat ein Budget von 600.000 Euro und läuft über drei Jahre. Es wird im Rahmen des Programms „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ (RWB) vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union und vom Land Baden-Württemberg mit maximal 57,5% gefördert. Den Kofinanzierungsanteil finanziert die FWTM aus ihrem Budget.“

Cluster (auf Deutsch Klumpen oder Haufen) bezeichnet ein gelenktes Netzwerk bzw. einen Verband von Firmen. Diesen Horrorbegriff hat die Universität erfunden mit ihrer Cluster-Forschungsnetzwerk – Excellenzinitiative. Nun darf gestritten werden, wer der eigentliche Cluster wohl sei. Ist Microtec Südwest nicht DER Cluster im Raum Freiburg? Es darf weiter geclustert werden ….

Drei Bereiche des Internetportals Greencity-cluster.de:
1. Firmennetz (Anfang August machen 52 Unternehmen und Institutionen),
2. Informationsanlaufstelle für alle Öko-Touristen bzw. Fachbesucher im Bereich Umwelt und Energie,
3. Presseinfos.
Kosten der Website: 345.000 Euro Steuermittel sowie 255.000 Euro FWTM, also Stadt Freiburg.

 

 

Green-City-Büro 

Das Green-City-Büro im Referat für Internationale Kontakte der Stadtverwaltung Freiburg wurde 2008 eingerichtet und hat seitdem über 140.000 Fachbesucher betreut – in Kooperation mit der Freiburg Wirtschaft und Touristik (FWTM) und diesen Agenturen:
Freiburg Future Lab (ehemals Freiburg Futour), https://www.freiburg-future-lab.eu/
Aiforia, www.aiforia.eu
Innovation Academy, https://www.innovation-academy.de/
maeda (japanisch), www.eco-freiburg.com

Das Green-City-Büro ein Programm an, das alle Aspekte der nachhaltigen Stadtentwicklung wie Stadtplanung, Abfallmanagement, Energiefragen und Mobilität berücksichtigt. “
https://www.fwtm.freiburg.de/servlet/PB/menu/1182949_l1/index.html 
greencity@stadt-freiburg.de
Günter Burger, Leiter des Referats für internationale Kontakte
Petra Heß, Green-City-Büro

 

Schreibe einen Kommentar