Dreisamtal-verbinde-dich

Home >Corona-Virus >Dreisamtal >Corona Regio >Dreisamtal-verbinde-dich

Abendliche Montagsdemo in Kirchzarten am 21.2.2022 ab 18 Uhr

Dreisamtal verbinde Dich (DvD)
https://dreisamtal-verbinde-dich.de/
https://www.infojetzt.de‘
https://dreisamtal-verbinde-dich.de/telegramkanal/
https://t.me/joinchat/Te6WKE_lVjhmYTJi

 

 Drewermann’s Plädoyer für
QuerdenkerKritiker, Zweifler, Protestierer, Individualisten, Demonstranten, Abweichende Meinungen, Spaziergänger

„Der Mut, ein Einzelner zu sein,
ist die Einstiegsbedingung
in ein humanitäres Zusammenleben“
(Eugen Drewermann, 3.8.2021)

===============================================

 

 

Montag in Kirchzarten: Demo-Picknick statt Demo-Spaziergang
So verabredete sich „Dreisamtal verbinde Dich“ (DvD) am Montag, den 28.3.2022, zu einem gemütlichen Sit-in in der Fussgängerzone der Hauptstrasse: Campingmöbel, Picknick, Selbstgebackenes, dazu klassische Gitarrenmusik von Alfons Wild. Teilnahme frei für jedermann, auch ohne G2, G3 bzw. G?. Dazu Infos aus der Coronaszene: Müssen unsere Kinder nun doch nach dem 2.April weiter maskiert zur Schule gehen? Warum will die Coronapolitik Kinder und Jugendliche einfach nicht in Freiheit groß werden lassen?
Trotz Störung durch eine eilig auf der Strasse und dann auf einem Gasthaustisch aufgestellte mobile Lautsprecherbox, die überlaute Gegen-Musik von sich gab – gegen was denn eigentlich? Aber davon ließen sich die friedlichen Picknicker und Picknickerinnen (gendermäßig so OK?) ihre gute Stimmung nicht verderben.

         
(1) Picknick 28.3.2022               (2) Alfons‘ klassische Gitarre

https://alfonswild.de/

 

Vier mal Wut  
Als Opa muß ich geduldig sein und großzügig, habe aber auch das Recht, wütend zu sein:
Wut 1: Seit 2 Jahren gehen die fünf Enkel nun maskiert in Kita und Schule. Ein Verbrechen. Masken mögen gegen Staub und Bakterien helfen, nicht aber gegen Viren. Die Maskerade von Kindern sofort beenden, dazu braucht es keinen Freedom-Day.

Die zweite Wut: Luisa Neubauer von FridaysForFuture sieht im Putin’s Überfall auf die Ukraine einen „fosslien Krieg“ und moniert damit, die zur Erderwärmung beitragenden Diesel-Panzer durch Windradstrom-getriebene Elektro-Panzer zu ersetzen. Welch ein Zynismus! Wo doch die linke Energiewende mit dem Abschalten der Kernkraftwerke die Abhängigkeit von russischen Energieimporten vergrößert hat (D und USA zahlen tagtäglich 700 Mio Euro für Gas, Kohle und Erdöl an Russland und finanzieren somit den Krieg).

Wut 3: Nach meinem schweren Herzinfarkt mit 5-maliger Reanimation Ende 9/2021 sind sich fast alle einig, dass die den Infarkt auslösende Thrombose von den vorhergehenden Biontech-Impfungen ausgelöst wurden. Ich gehöre somit der Kategorie Impfrisiken, Nebenwirkungen bzw. Kollateralschäden an. Deshalb lehne ich jede Form von Impfzwang und Impfpflicht ab – Impfen muß in der freien Verantwortung des einzelnen Bürgers bleiben.

Die letzte Wut betrifft die deutschen Masssenmedien, die die Proteste der Trucker auf ihren Freedom-Convoys in Kanada und People’s-Convoys in den USA verschweigen oder verdrehen. Beispiel BZ vom 2.2.2022 „Landesweites Entsetzen über aggressive Trucker“. Diese Titelzeile ist komplette Lüge; alle meine vielen Verwandten in USA und Canada berichten von der Friedfertigkeit und großen Unterstützung der Trucker durch die Bürger, deren Protest sich längst von den Coronarestriktionen zum Kampf „malochender Mittelstand versus links-woke Großstadtgesellschaft“ ausgeweitet hat. Dieser soziale Konflikt brodelt auch in D, wird aber vom polit-medialen Komplex (durch Zensur und Kampf gegen Andersdenkende) unterdrückt.
Die Mainstream-Medien müssen wieder objektiv und ausgewogen berichten, wobei zwischen Nachricht (wieviele Mio Dollar an Spendengeldern der Trucker ließ Präsident Trudeau sperren?) und Meinung (will Trudeau als linker WEF-Fellow die Demokratie in CDN aushebeln?) zu trennen ist.
7.3.2022,  Montagsdemo Kirchzarten, am Brunnen, 19 Uhr