Heinsohn

Home >Bildung >Schulen >Pisa >Bildungsmisere >Heinsohn

Wetterbuchen vom Rosshang in Hofsgrund am Schauinsland am 10.12.2020: Schnee – Buchen – Nebel – Sonne

 

 

Gunnar Heinsohn: „Wettkampf um die Klugen“
„Bildung und Kompetenz der Bürger sind die Basis für die technische Entwicklung aller Nationen. Die Kompetenzforschung erkennt global drei Räume mit gravierenden Leistungsunterschieden.
Die Musterschüler befinden sich – erster Raum – unter den 1,75 Mrd Einwohnern Ostasiens (China, Japan, Korea, Vietnam).
Das Mittelmaß – zweiter Raum – kommt aus der europäischen Welt mit 1,15 Mrd Menschen (Nordamerika, Europa, Russland, Israel, Ozeanien).
Die übrigen 4,7 Mrd im dritten Raum haben zwar noch drei bis sechs Kinder pro Frau, aber die schlechtesten Schüler.

Wie diese Räume auseinanderdriften und sich gegenseitig die Talente abjagen müssen, weil sie nicht für alle reichen, ist das Kernthema dieses Buchs“
So Prof Gunnar Heinsohn im Vorwort seines Buches „Wettkampf um die Klugen“.
10.11.2020
.
Gunnar Heinsohn: Wettkampf um die Klugen
– Kompetenz, Bildung und Wohlfahrt der Nationen
232 S., ISBN978-3-280-05707-0
orell füssli Verlag Zürich, 2019