5vor12 für Kids und Teens in FR

Kindeswohl hat Vorrang, auch in Coronazeiten – trotz Virenlast und Inzidenz, Leitlinie und Lüften, AHA-Formel und Kohorte. Infektionsschutz für minderjährige muß zumutbar, verhältnismäßig, evidenzbasiert und interdisziplinär erforscht sein. Kinder, Jugendliche und Familien in den Focus rücken. Redet mit uns – nicht über uns!

Es geht um Gerechtigkeit und Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen. Es geht nicht um die Leugnung der Pandemie oder die Ablehnung sämtlicher Maßnahmen. Wir distanzieren und von extremen Anschauungen, sei es aus dem linken oder rechten Spektrum … Wir sind ausdrücklich keine AnhängerInnnen einer Bewegung oder Partei, sondern sprechen und handeln als Privatpersonen im Namen unserer Kinder.
22.5.2021, KidsUndTeens5vor12@yahoo.com

      Rathausplatz in Freiburg am 22.5.2021

Corona: „Vielen Kindern geht es schlecht – auch in Freiburg“ (22.5.2021)
.
if – Initiative Familien
https://www.initiativefamilien.de/
“ Die negativen Folgen geschlossener Bildungseinrichtungen und von „social distancing“ sind hoch für sie. Maßnahmen sollten daher als erstes bei Erwachsenen ansetzen, bevor Kinder und Jugendliche unverhältnismäßig eingeschränkt werden. Es braucht eine echte Priorität für Bildung.“
https://www.initiativefamilien.de/aktuelles/offener-brief-an-die-bundeskanzlerin-die-ministerpraesidenten-und-praesidentinnen-der-laender-und-die-bundestagsabgeordneten/
.

Wie geht es uns als Familie nach diesem Corona-Jahr?
Mit diesem Padlet möchten wir, die Initiative Familien, euren Gefühlen, Wünschen und Sorgen während der Corona-Pandemie eine Stimme geben. Teilt uns mit, was euch als Eltern und eure Kinder bewegt! Malt, fotografiert und schreibt – so wie es zu euch am besten passt! Wir freuen uns über viele spannende Beiträge!
https://padlet.com/initiativefamilien/ec7t58dteiy8uo89

.

Grundschulrektorin: Appell für Kinderrechte
„Ich habe eine Fürsorgepflicht für die Kinder. Und dem nachzukommen, heiß, die Kinderrechte umzusetzen. Kinder haben ein Recht auf Bildung, auf Gesundheit, auf Freizeit, auf Sport“ sagte Bianca Höltje, Rektorin der Eugen-Naumann-Grundschule in Bergen,
https://www.youtube.com/watch?v=TCgZ5beUK9c
https://www.youtube.com/watch?v=QHB4cJEyWcA
22.5.2021

 

Dieser Beitrag wurde unter Arzt, Bürgerinitiativen, Engagement, Familie, Gesund, Kinder, Kindergarten, Schulen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar