Yofi – Kunst des Verzeihens

Der Freiburger Autor Oliver Bantle liest am Mi, 19.12.2012 um 20 Uhr (Gemeindeheim St. Barbara, Ebneter Str. 11, 79117 FR-Littenweiler, Eintritt frei) aus seinem Buch: “Yofi oder Die Kunst des Verzeihens”.  Yofi handelt von einem jähzornigen Nashorn, das lernt, wie man meditiert  und wie man verzeiht. Yofi wütet in der Savanne Afrikas. Er ist unzufrieden mit sich und dem Leben – und ärgert sich über die Tiere in seiner Nachbarschaft. Eines Tages erscheint sein Großvater Meru und erweckt in ihm einen alten Herzenswunsch wieder: eine Reise ans Meer. Unterwegs bringt Meru dem Enkel alles Wesentliche bei, was er über das Leben weiß. Er zeigt ihm, wie man meditiert und weiht ihn in den “Großen Kampf” ein. Dessen Ziel ist es, seinen Herzenswünschen treu zu bleiben. Yofi lernt, dass seine Seele heilen und wachsen kann, wenn er denen verzeiht, gegen die er Groll hegt. “Yofi oder Die Kunst des Verzeihens” ist beides: Literatur und Anleitung zum Vergeben. Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Barbara lädt dazu alle Interessierten ganz herzlich ein.  Yofi, eine Parabel für Erwachsene, ist 2012 als Neuausgabe im Tigerbaum-Verlag für Lebenskunst erschienen und wurde bereits in vier Sprachen übersetzt (Englisch, Serbisch, Türkisch, Koreanisch)
www.tigerbaum-verlag.de/>www.tigerbaum-verlag.de

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Buch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort