Wasserkraft Volk AG in Gutach – 30 % Gewinnzunahme – 98 % Export

 “Es ist nicht nachvollziehbar, dass in Deutschland ein Ausbaupotenzial von mehr als 3000 Megawatt ungenutzt bleibt, weil Politik und Verwaltung vielerorts ihre Ideologie verfolgen, Wasserkraftanlagen aus fragwürdigen Gründen zu verhindern.”, so Aufsichtsratchef Manfred Volk bei der  Vorstellung der guten Zahlen von WKV aus Gutach für 2011:  Umsatzsteigerung um 22 % auf 22,5 Mio Euro, Gewinnzunahme vor Steuern um 30 % auf 1,01 Mio Euro. Produktion von Wasserkraftanlagen mit 100 Megawatt Leistung. Aber: 98 % Exportanteil, da im Inland der Markt brach liegt. Die 2000 Aktionäre erhalten eine Dividende von 627000 Euro, 137000 Euro mehr als 2010. 130 Mitarbeiter bei WKV Volk. http://www.freiburg-schwarzwald.de/wasserkraft-volk.htm

Dieser Beitrag wurde unter Hochschwarzwald, Industrie, Wasserkraft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.