Wandergruppe Stegen – Arbeit

Die Wandergruppe Stegen pflegt und betreut seit Jahren schon das Wanderwegnetz auf Stegener Gemarkung. Sie produziert neue Weg-Schilder, erneuert fehlende oder beschädigte Schilder und schneidet auf Wanderwegen wuchernde Brennesseln zurück. Das laufe alles so nebenbei, auf ehrenamtlicher Basis, so der erste Vorsitzende, Franz Klingele. Für das Jahr 2013 hat er nun drei Arbeitstage angesetzt, an denen größere Projekte in Angriff genommen werden. Am vergangenen Samstag baute ein kleiner Helfertrupp bei der Schneiderhofkapelle auf dem Grat zwischen Ibental und Rechtenbach, einem der schönsten Aussichtspunkte des Dreisamtals, einen Treppenabgang mit Geländer, so dass der Kapellenweg wieder besser, sicherer und leichter begangen werden kann.

Ehrenamtlicher, aber trotzdem professioneller Arbeitseinsatzder Wandergruppe Stegen bei der Schneiderhofkapelle mit Franz Klingele, Rainer Zink und Siegbert Kranzer (von links nach rechts)

27.6.2013, Dagmar Engesser, www.dreisamtaeler.de

Dieser Beitrag wurde unter Ehrenamt, Wandern, Wandervereine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort