Wahrheit: Gegenteil von AfD

Die Angst, ja nichts zu bestätigen, was die AfD sagt, kennzeichnet die Debatten im Bundestag und in den Mainstream-Medien. So wurde der Antrag der AfD, Deutsch ins Grundgesetz aufzunehmen, von der CDU im Parlament abgelehnt, obwohl die CDU genau dies 2008, 2010, 2011 und 2016 gefordert hatte. “Grundsätzlich ist die CDU für eine Gesetzesänderung, aber dem Antrag der AfD werde man nicht zustimmen”, so die CDU-MdB Gitta Connemann am 2.3.2018 in der FAZ zum Dilemma der CDU.
Das Parteiprogramm der AfD zum Thema Migration ist nahezu identisch mit dem der CDU aus dem Jahr 2002. Wenn sich heute die AfD erdreistet, Teile daraus im Bundestag einzubringen, lehnt die CDU stets ab – gerne noch untermauert mit der Nazi-Keule.
Fast möchte man der AfD anraten, es sich doch bei der Parlamentsarbeit so richtig bequem zu machen: Einfach alte Forderungen der CDU recherchieren und als Anträge in den Bundestag einbringen – dann in Ruhe schauen, wie die Christdemokraten sich selbst als Lügner und FakeNews aufführen und entlarven.

Wie lange noch wird die Feststellung von Ulrich Greiner, in der deutschen politischen Diskussion werde mit zweielei Maß gemessen, Gültigkeit haben?
“In der Medienöffentlichkeit herrscht noch immer eine Grundsympathie für alles Linke, während das Rechte, das gerne auch populistisch oder reaktionär genannt wird, sofort Abwehrreflexe auslöst. Dann genügt es, jemandem nachzusagen, er stehe der AfD nahe oder er rede wie die Pegida-Leute, schon ist der Fall erledigt.” (Ulrich Greiner: Zweierlei Maß, DIE ZEIT vom 22.3.2018, Seite 46).
25.3.2018

.
Ist „Haltung“ einfach immer nur das Gegenteil dessen, was die AfD sagt?
Im alten Russland gab es, habe ich gelesen, dieses Sprichwort: Wenn der Zar zu Mittag sagt, es sei Nacht, dann sieh nach den Sternen. – Heute scheint ein umgekehrter Satz zu gelten:
Wenn die AfD im Juli bei Sonne und 30 Grad im Schatten sagt: „Puh, ist das heiß!“, dann zieht der Bürger (in und außerhalb des Parlaments) mit „Haltung“ seine Winterdaunenjacke fester zu und verkündet, bibbernd: „Brr, ist das kalt!“
… alles vom 23.2.2018 bitte lesen auf
https://dushanwegner.com/mehr-als-nur-gegenteil/

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Integration, Kultur, Medien, Zukunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort