Wagenburg PH-Parkplatz – nein

Die Wagenburg bzw. Wagengruppe “Sand im Getriebe” (hier finden Sie viele Bilder) hat sich seit 8.7.2013 mit sieben Wagen auf dem Parkplatz zwischen Littenweiler Bahnhof und PH eingerichtet, unterstützt vom KuCa. Ein Ultimatum des Rektorats der PH fordert die BesetzerInnen auf, bis Donnerstag 18.7.2013 um 12 Uhr den Parkplatz zu verlassen, andernfalls werde Strafanzeige erstattet.
Ultimatum: PH-Rektor Druwe will, dass Wagenburgler gehen
Vor neun Tagen hat sich in Freiburg eine Wagenburg auf einem Parkplatz bei der Pädagogischen Hochschule eingerichtet. Bisher wurde sie geduldet – jetzt stellt PH-Rektor Druwe ein Ultimatum. …..
Alles vom 17.7.2013 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/ultimatum-ph-rektor-druwe-will-dass-wagenburgler-gehen 
    
2 Monate frei für Pendler
“Der Usta fordert von Druwe, die Wagenburg bis mindestens Anfang Oktober zu dulden … ” Kann mir jemand erklären, wenn ALLE PH-Gebäude während der Semesterferien geschlosssen sind, wo die Wagenburgmenschen
Wasser beziehen, ihr Abwasser lassen, Duschen, Toiletten entsorgen. Bisher werden sie es wohl, geduldet oder auch nicht, in irgendwelchen Gebäuden der PH erledigen, oder?
” … da der Parkplatz in der vorlesungsfreien Zeit ohnehin nicht genutzt werde. ” … haben alle arbeitenden Pendler auch 2 Monate frei ?
17.7.2013, Peter Scholl

  Blick nach Nordosten am 8.7.2013 am Littenweiler Bahnhof – mehr Bilder
   

Wagengruppe als Bereicherung für den Stadtteil Littenweiler?
PH-Rektor Ulrich Druwe will Wagengruppe räumen lassen // UStA fordert Duldung bis Anfang Oktober
(17.07.2013) 
Nach dem die Wagengruppe “Sand im Getriebe” auf Druck der Freiburger Ordnungsbehörden ihren Stellplatz am Schildackerweg am 5. Juli 2013 verlassen musste, bewohnt sie seit dem ersten Tag der KuCa-Action-Week (08.07.2013) einen Teil des PH-Parkplatzes. Der UStA der PH Freiburg begrüßt diese Platzwahl in räumlicher Nähe zum selbstverwalteten Studierendenhaus “KuCa” als Bereicherung für den Stadtteil Littenweiler.
17.7.2013,  http://www.ph-freiburg.com/
   

Wagengruppe im PH-Parkhaus?
Wir fordern eine Zwischennutzung der PH Parkfläche bis Ende der vorlesungsfreien Zeit. Dieser Platz steht in dieser Zeit sowieso leer und würde es uns ermöglichen kurz zur Ruhe zu kommen, weiter nach geeigneten anderen Flächen zu suchen und Verträge zu erarbeiten.
18.7.2013, https://linksunten.indymedia.org/de/node/90812
  

Ultimatum aufgeschoben: Wagenburg darf bis 1.10.2013 auf PH-Parkplatz bleiben
Kehrtwende im Fall der Wagenburg auf dem Parkplatz der PH Freiburg: Die Wagenburgler dürfen nun doch bleiben – allerdings nur vorläufig. Das Ultimatum ist nur aufgeschoben. ….
Alles vom 18.7.2013 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/ultimatum-aufgeschoben-wagenburg-darf-zunaechst-auf-ph-parkplatz-bleiben
 

Dank an Druwe
Der “Runde Tisch Wagenplätze Freiburg” hat dem Rektor der Pädagogischen Hochschule, Ulrich Druwe, dafür gedankt, dass die Wagengruppe “Sand im Getriebe” befristet auf einem Parkplatz gegenüber dem Bahnhof Littenweiler vorerst stehen bleiben darf. Das Gelände gehört der PH. Diese Übergangslösung sei ein guter Schritt, doch Freiburg brauche auch langfristige Wohnwagenplätze für diese alternative Lebensform, heißt es in der Mitteilung. Sebastian Müller, Stadtrat von Junges Freiburg, hält den Übergangsplatz für Wagenburgen auf dem Parkplatz der PH in Littenweiler ebenfalls für eine gute Lösung. Dort gebe es eine bessere Nutzungsmöglichkeit als nur zu parken; das sei städtebaulich verträglich und kostengünstig im Parkhaus der PH möglich.
29.7.2013, http://www.badische-zeitung.de/freiburg/druck-sachen-xrbezjjax–73981600.html 
  

Runder Tisch: PH soll Wagenburg bis zum Frühjahr tolerieren
Die Wagenburg “Sand im Getriebe” hat auf dem Parkplatz der PH Freiburg eine Bleibe bis 15. September gefunden. Der “Runde Tisch Wagenplätze” fordert nun, dass die Wagenburg bis zum Frühjahr bleiben kann. Die PH lehnt das ab. …. Alles vom 12.9.2013 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/runder-tisch-ph-soll-wagenburg-bis-zum-fruehjahr-tolerieren–75180859.html

Dieser Beitrag wurde unter Littenweiler abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort