Verkehrsflaeche – Auto Fahrrad

Es geht auch um Flächengerechtigkeit: Autos haben einen Anteil von 32% der in der Stadt zurückgelegten Wege und nehmen dazu 55% der Verkehrsfläche ein. Radfahrer haben 30% der Wege, beanspruchen aber nur 2% der Fläche.
Dieses Mißverhältnis nennt das Freiburger Verkehrsforum (FVF) in seinem am 20.7.2016 präsentierten „Weißbuch Nachhaltiger Verkehr“. Es beschreibt in 15 Kapiteln auf 40 S. aus der Perspektive des Jahres 2030, wie gesund, sicher und lebenswert Freiburg bis dahin geworden sein würde. Eine Zukunftsvision: Straßen-Raum soll zum Lebens-Raum werden, zum Begegnen,  Ausruhen und Spielen. Das Weißbuch liefert viele Beispiele wie:
Tiefgarage des ZO Oberwiehre als Quartiersgarage.
Im Friedrichsring eine Autospur dem Radverkehr überlassen.

Verkehrsforum Freiburg – Weißbuch vom Juli 2016
https://www.vcd.org/vorort/fileadmin/user_upload/suedlicher-oberrhein/redaktion/Themen/Weissbuch_2016_07_12_net.pdf
.
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/lebensraeume-statt-parkplaetze–125134457.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort