Verbraucher ohn-maechtig?

Ohnmächtiger Verbraucher? Nein, er hat seine Macht noch gar nicht entdeckt:, mit seinem individuellen Konsumver-halten ist er mächtiger als der Staat mit seinen EU-Verordnungen und Gesetzen: Je mehr Verbraucher beim Metzger ihres Vertrauens – um die Ecke oder auf dem Wochenmarkt – kaufen, umso geringer der Umsatz der fragwürdigen Fleischindustrie, die um jeden Preis auf Pferdefleisch-Billigware setzt. Je öfters die Verbraucher auf vorfabrizierte Fertiggerichte verzichten, selbst kochen und dabei Fleisch nur als Beilage vorsehen, umso mehr schwindet die Macht der Agrarindustrie mit ihrer Massentierhaltung.
15.2.2013

Dieser Beitrag wurde unter Ernaehrung, Gesund abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort