Toepfermarkt Wiehrebahnhof

Am alten Wiehrebahnhof, Urachstraße 40, 28./29.6.2014 gab es bei den 24. Freiburger Keramiktagen unter dem Motto “Wieder Sehen” nur zwei kurze Regenschauer, sonst angenehme 22 Grad, Sonne, Schatten und gewohnt beschauliche Atmosphäre. Man kennt sich und genießt das und die Keramiken mit den Gästen. Gebrauchskeramik, Kunst, Kitschiges, Syrienhilfe-Spendenaktion, Kindertöpfern, neue Ideen – alles gab es, man musste es nur suchen.

 

keramik1wiehre140628          keramik2wiehre140628          keramik3wiehre140628
(1) Syrienhilfe 28.6.2014 FR-Wiehre       (2) Schale                                               (3) Rundes Waschbecken

keramik4wiehre140628          keramik6wiehre140628          keramik5wiehre140628
(4)                                                            (5) Hanno Leischke aus Dresden          (6) Karima Duchamp Mulhouse

keramik7wiehre140628          keramik8wiehre140628
(7) Kaffee und Kuchen und Kunst           (9) Kunst auf den Mülleimern

 

(1) Dunja (links) und Antonie am Spendenregal der Syrienhilfe: Jeder Keramiker hat einige seiner Stücke gespendet, um vom Besucher plus seiner zusätzlichen Spende zugunsten der Syrienhilfe erworben werden zu können:
Barada Syrienhilfe e.V.
Mitbegründerin Dunja Khaouri, Dunja.khaouri@yahoo.de
www.barada-syreinhilfe.de
Spendenkonto 222187957, BLZ 78050000 bei Sparkasse Hochfranken

(2) Schale von www.karin-schweikhard.de aus Hornberg
(3) und (5) Hanno.leischke@gmx.de mit vielen interessanten Waschbecken aus Dresden
(6) Wunderschöne Vasen aus Mulhouse: www.karimaduchamp.net , karima@karimaduchamp.net

 

Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst, Markt, Oeffentlicher Raum, Spende abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort