Schlagwort-Archive: Historie

Freiburger Stadtbild – Buch neu

Ein Gang durch die Schnewlin- und Heinrich-von-Stephan-Strasse zeigt, wie seelenlos Neubebauung in Freiburg sein kann. Dass dies früher nicht so war und heute geändert werden muß, zeigen die vier Echt-Freiburger Peter Kalchthaler, Carola Schark, Joachim Scheck und Hans Sigmund in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Engagement, Freiburg, Geschichte, Kultur, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vergangenheit vergeht nicht

Geschichte läßt sich nicht ausradieren, auch nicht durch Gemeinderatsbeschluß, auch nicht durch Psychotechniken wie Vergangenheitsbewältigung oder Erinnerungskultur, die der “Damnatio Memoriae” dienen: Einen in Ungnade Gefallenen durch Tilgung seines Namens löschen und verfluchen (damnieren). Was die alten Römer praktizierten, erproben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dichter, Engagement, Freiburg, Heimat, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Synagoge – Reste entdeckt

Großbaustelle Uniplatz – Platz der Alten Synagoge – Rotteckring mitsamt Tram: Genau an der Stelle, wo für 700.000 Euro ein Brunnen auf dem Grundriss der Alten Synagoge an die Nazi-Zerstörung erinnern soll, sind Mauerreste des Kellers des Gebetshauses ausgegraben worden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, Freiburg, Kirchen, Oeffentlicher Raum, Religion | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gasthaus Kreuz Freiburg-Kappel

Das “Kreuz” in Freiburg-Kappel ist jetzt ein “Historisches Wirtshaus in Baden“. Frank Ebner schwärmt in den höchsten Tönen vom „Kreuz“ in Kappel. Der Publizist hat es sich zur Aufgabe gemacht, besonders geschichtsträchtige Lokale im ganzen Land aufzustöbern. Seit Donnerstag gehört … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Gastro, Heimat, Hochschwarzwald, Kreuze, Kultur, Wandervereine | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Fahne braucht der Mensch

“Warum die Deutschland-Fahne?” Die Grüne Jugend meint, dass Unterstützung der  Fussballnationalmannschaft bei der EM in Frankreich im Nationalstolz mündet und dass dieser Stolz zu rassistischer Gewalt führe. Deshalb vertreten ganz ernsthaft die Grünen die Gleichung “Patriotismus = Nationalismus” und twittern den EM-Fans zu “Fussballfans … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Integration, Sportlern, Sportvereine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hoellentalbahn Filmpremiere

„Zeitreise mit der Höllentalbahn von Freiburg zum Feldberg“ – Film-Premiere am 23. Februar 2016 um 18 Uhr im Begegnungszentrum Laubenhof, Weismannstr. 3, 79117 Freiburg-Waldsee. Eintritt frei. Der 60-minütige Film des Bürgervereins Mittel- und Unterwiehre vermittelt in zahlreichen Bildern und Videosequenzen Eindrücke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Hochschwarzwald, Regio, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meinhof-Syndrom und Flucht

Deutsche Flüchtlingshelfer und das Meinhof-Syndom: Im Jahre 1969 nahm ich an einem von Ulrike Meinhof geleiteten Seminar über Trebegänger teil. Einmal klagte eine Wohngemeinschaft: Sie hätten drei Heimausreißer bei sich aufgenommen, die WG-Frauen hätten sogar mit ihnen geschlafen. Am nächsten Morgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Integration, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dreilaendereck Film Regio Rhein

“Dieses Land, das ich von den Germanen erobert habe, ist das beste von ganz Gallien” (Julius Cäsar, 55 v. Ch) – so beginnt diese Zeitreise mit beeindruckenden Bildern von der Kultur unserer Regio – beidseits des Rheins, zwischen Schwarzwald und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Elsass, Engagement, Kultur, Regio | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schuld – unselige Vergangenheit

Die deutsche Willkommenskultur seit dem 5. September 2015 wird weltweit bestaunt, in der EU werden wir sogar darum beneidet. Lassen wir die Flüchtlinge aus schlechtem historischen Gewissen ins Land? Unsinn, meint Bernd Ulrich in der ZEIT. Oder vielleicht zum Teil? Wir versuchen eine differenzierte Antwort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Global, Integration | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Offene Gesellschaft 3.10. Gauck

Angesichts von 1,5 Mio Flüchtlingen (90% Muslime) in 2015 sagt Bundespräsident Gauck am Nationalfeiertag 3.10.2015 erstaunliches: “Wir werden unsere heutige Offenheit nicht erhalten können – es sei denn, wir entschließen uns alle gemeinsam zu einer besseren Sicherung der europäischen Aussengrenzen.” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EU | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

St-Ottilien Sanierung 1 Mio Euro

Gute Nachrichten für die Wallfahrtskapelle St. Ottilien zwischen Kartaus und Kanonenplatz am Schlossberg: Für Sanierung von Kapelle und Quelle nimmt die Katholische Gesamtkirchengemeinde (GKG) Freiburg rund 1 Million Euro in die Hand. Davon übernimmt das Land 111.420 Euro. Der damalige Staatssekretär Rust … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Kapellen, Kultur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kirchzartener K-schichten 2015

Unter dem Titel „Der Landwirt schafft‘s“ starten die „Kirchzartener K’schichten“ der Bürgerstiftung in die zweite Halbzeit nach der Sommerpause. Höfesterben, Selbstvermarktung, Freihaltung der Landschaft, Tourismus und natürlich der Milchpreis sind nur einige Themen zu denen Dorothea Mayer und Andres Mayer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Heimat, Klima, Landwirt, Regio | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Staat und Religion – Humanisten

Am 02.09.2015, 19 Uhr, InterCityHotel beim Hbf Freiburg, Themenabend “Staat und Religion – Geschichte einer Symbiose“. Auch im 21. Jahrhundert sind in Deutschland noch immer der Staat und die (beiden großen christlichen) Kirchen eng miteinander verbunden. Das Verhältnis von Kirche und Staat kann als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Kirchen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Badische Revolution – Dortu

Die Gedenkveranstaltung für den badischen Freiheitskämpfer Maximilian Dortu am Freitag, 31. Juli, 18 Uhr, am Alten Wiehrefriedhof – heute ein Kinderspielplatz – zwischen Erwin- und Dreikönigstraße wird seit elf Jahren ausgerichtet von der Initiative zur Erinnerung an die Badische Revolution. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Buergerbeteiligung, Friedhöfe, Geschichte, Hilfe | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kartaus Meierhof – Abriss Erhalt

Laut 100.000 Euro teurem Gutachten muß der Meierhof der Kartaus abgerissen werden, er ist also für “wertlos” erklärt. Die Bosch-Stiftung wird  ihn durch einen Neubau ersetzen. Nur Hermann Hein von der Arge Stadtbild ist für den Erhalt des Bauernhofs. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtbild FR Denkmalpflege

Zwei Vereine, ein Gedanke: Freiburgs (historisches) Stadtbild zu erhalten (Altbau) und möglichst besser zur Geltung zu bringen (Neubau). Weil es bei der “Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild” (Arge) und dem Verein “Denkmalpflege für Freiburg im Breisgau” auch fast identische Vorstände gibt, fanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Konservative Demonstrationen

Die Pegida-Führung hat sich zerlegt und Berlin-Neuköllns SPD-Bürgermeister Heinz Buschkowsky hat resigniert seinen Rücktritt erklärt. Gutmenschen und Presse-Mainstream jubeln. Trotzdem: Erstmals in der BRD haben sich konservative Demonstrationen gebildet – nicht um einem klerikal-feudalen Abendland nachzutrauern, sondern an moderne Maßstäbe zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Oeffentlicher Raum, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kartaus – Ausgrabungen Kloster

Am 18.12.2014 wird im Museum für Stadtgeschichte am Münsterplatz die Ausstellung “gemeinsam.einsam” eröffnet. Sie ist den Ausgrabungen und Untersuchungen gewidmet, die Archäologen und Bauforscher der Landesdenkmalpflege im Vorfeld des Umbaus der Kartaus für das “United World College” (UWC) vorgenommen haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Kultur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ralph Giordano tot – Demokrat

Der deutsch-jüdische Schriftsteller Ralph Giordano ist am 10.12.2014 im Alter von 91 Jahren in Köln verstorben. Er überlebte den NS-Unrechtsstaat in Hamburg – wie durch ein Wunder blieben er und seine Familie mehrere Monate hinweg in einem Kellerversteck unentdeckt. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buchhandel, Dichter, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bomben auf Freiburg 27.11.44

Am 27. November 2014, also vor 70 Jahren, wurde Freiburgs Altstadt bombardiert. Zwischen 19.48 und 20.21 Uhr wurden 150300 Bomben abgeworfen und ließen 2797 Tote, 9600 Verletzte und 11000 Obdachlose zurück. 4/5 der Altstadt wurden zerstört. Informationen zum furchtbaren Geschehen liefert das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Geschichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Dortu – DDR-Film im KoKi in FR

Mit dem Film “Max Dortu oder Nur die Toten kehren nicht zurück” präsentieren das KoKi in Freiburg und die Initiative zur Erinnerung an die Badische Revolution eine DDR-Produktion, die bei uns so noch nie zu sehen war – mit freundlicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Bildung, Geschichte, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Haus der Zaehringer in StPeter

Ein „Haus der Zähringer“ – die große Vision Vereins Zähringer Zentrum e.V. in St. Peter! Mit diesem Haus soll die geschichtliche Vergangenheit des Ortes aufgearbeitet und dargestellt werden und es könnte zum kulturellen Zentrum des Ortes werden. Ein erster Schritt hin zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Kirchen, Regio, Vereine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Geschichte nur 3% Studierende

Nur 3% aller Studierenden wählen das Fach Geschichte. Zum einen gelten Geschichtsstudenten als Spießer, die dann jobmäßig im Museum landen. Zum anderen wird Geschichte in der Schule oft miserabel vermittelt mit Auswendiglernen von Kriegen, Daten und Namen. In seiner Antrittsvorlesung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EineWelt, Hochschulen, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kartaus-Geschichte Buch UWC

Pünktlich zur Eröffnung des deutschen United World College (UWC) in den sanierten und erweiterten Gebäuden der Kartaus im Osten der Stadt Freiburg ist das Buch “Die Kartause St. Johannisberg in Freiburg im Breisgau – Historische und baugeschichtliche Untersuchungen” erschienen. Die Geschichte und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchhandel | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tragaltar – Sensationsfund

Sensationsfund im Augustiner-Museum: Tragaltar aus der Zeit Karls des Großen entdeckt. Im Besitz der Adelhauser Stiftung (ehem. Dominikaner-Kloster) und als Dauerleihgabe bislang schon zusammen mit anderen Tragaltären im Augustinermuseum ausgestellt, wurde er nun als weltweit einmaliges Kleinod in Freiburg identifiziert: Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Kirchen, Kultur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Revolution 1848 – Gedenkstunde

Wir laden zu dieser Gedenkstunde am Hinrichtungstag von Maximilian Dortu am Donnerstag, 31. Juli um 18 Uhr auf dem Alten Wiehrefriedhof, heute Kinderspielplatz (Ecke Dreikönigstr. Erwinstr.) ein. Wir erinnern damit an die Wurzeln der Bewegung für Freiheit und Demokratie, für Menschenrechte und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Kultur, Regio | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beinhaus am Muenster

Das Beinhaus an der Nordseite des Freiburger Münsters: Rund um die 1146 erstmals urkundlich erwähnte Freiburger Pfarrkirche befand sich schon im 12. Jahrhundert der Hauptfriedhof der Stadt. Auf diesem erst 1267 genannten, ummauerten Kirchhof fanden seinerzeit die meisten Freiburgerinnen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Kirchen, Kultur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Von der Teilung zur Einheit in D

Ein neues Buch: Am Anfang und am Ende der deutschen Teilung stand jeweils ein Gespräch zwischen zwei Politikern: Das waren Konrad Adenauer und Nikita Chruschtschow im Jahr 1955, als BRD und DDR sich soeben gegründet hatten, und es waren Helmut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchhandel | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiburg 1944-2014 Hilfsgesuch

Am 27. November 2014 jährt sich die Bombardierung von Freiburg zum 70. Mal. Der Angriff britischer Bomber forderte 3119 Menschenleben und legte die Stadt in Trümmer und Asche. Im November 2014 erscheint im Rombach Verlag ein Gedenkbuch mit Namen und Kurzinfos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Freiburg, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gartenstadt Haslach 100 Jahre

1914 wurden die ersten Häuser der Gartenstadt in Haslach gebaut. deshalb feiern das Bewohner-Aktionskomitee und die Geschichtswerkstatt des Lokalvereins in diesem Jahr das 100er-Jubiläum. Los geht’s am 24.5.2014 mit einem “Tag der offenen Gärten”, es folgen am 5. Juli ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, Freiburg, Garten, Musik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jude sein – Israeli sein

Shlomo Sand, Historiker an der Universität von Tel Aviv, hat mit “Warum ich aufhöre, Jude zu sein” keine wissenschaftliche Schrift, sondern ein Essay bzw. eine Diatribe geschrieben. Anhand persönlicher Erfahrungen sucht er Antworten auf die wichtigen Fragen: Was genau bedeutet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchhandel, Global | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Badische Heimat 19.Jahrhundert

In der „Großen Stube der Talvogtei“ bot Kirchzarten am 27. Oktober 1013 einen ansprechenden Rahmen für die Eröffnung der Ausstellung “Badisches Volksleben – Ländliche Lebensweisen im 19. Jahrhundert (27.10. -24.11.)”.  Bürgermeister Hall  und der Präsident der “Badischen Heimat” Dr. Sven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Bildung, Geschichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zartener Schiere-Fescht 2013

Der Männergesangverein Zarten möchte sich bei den Gästen des „4. Zartener Schiere-Feschtes“ ganz herzlich bedanken, insbesondere aber für das Interesse am „Keltendorf Tarodunum“. Wir die Mitglieder des MGV waren sehr angetan von den vielen Besuchern und haben uns darüber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ehrenamt, Geschichte, Hock | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Staufen Stadtgeschichten Nr 10

Die Staufener “STAdtGESchichten” (Stages) feiern Jubiläum: vom 20. bis 22.9.2013 begibt sich die Fauststadt Staufen zum 10. Mal auf Zeitreise. Die Altstadt wird sich in ein “begehbares Geschichtsbuch” verwandeln, wo an  vielen Plätzen Szenen aus der facettenreichen Geschichte der Stadt inszeniert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Bildung, Markgraeflerland, Oeffentlicher Raum, Theater | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oradur Nazi-Massaker – Gauck

In Oradour hatten Soldaten der Waffen-SS 1944 über 600 Franzosen getötet. Bundespräsident Joachim Gauck hat als erstes deutsches Staatsoberhaupt den Ort in Mittelfrankreich besucht. Seine Rede zu dem furchbaren Massaker fand international Anerkennung, aber von Elsässern kommt Kritik. Warum lädt das Elsass nicht Herrn Gauck einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Elsass, EU, Friedhöfe, Geschichte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Offenes Denkmal: Schloss Ebnet

Sonntag, 8. September 2013, 11 – 18 Uhr: “Tag des offenen Denkmals” im Schloß Freiburg-Ebnet in Gartensaal, Stiegenhaus, Balkonzimmer, Brennerei-Keller, Hof, Park, Zehntscheune, Reithalle, Hydraulischer Widder usw.: In diesem Jahr unter dem bundesweiten Motto: “Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmäler“: Dazu haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Garten, Geschichte, Hock | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jos Fritz – Bundschuh 500 Jahre

Historisches Kalenderblatt: Vor 500 Jahren – Bundschuhführer Joß Fritz entzündet das „verborgene Feuer“ des Aufstands. Unweit Freiburg, 23. September 1513: Auf der Hartmatte, einer Wiese und Viehweide, kommen achtzehn Männer aus den kleinen Dörfern Lehen und Betzenhausen zu einem konspirativen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Heimat | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Muggenbrunn 1900 Dorfrundweg

Ein historischer Dorfrundweg in Muggenbrunn: Die Zeit um 1900 war eine Umbruch- und gleichzeitig Aufbruchszeit. Das Leben auf den Höhen des Schwarzwalds war früher für die Menschen hart und abgeschieden, aber sie arrangierten sich mit den dort herrschenden Naturgewalten und passten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschwarzwald, Wandern | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Litfasssaeule – Wall – Werbung

Schon immer war es für eine städtisch-bürgerliche Gemeinschaft wichtig, dass Informationen ausgetauscht wurden – schriftlich oder mündlich. Früher war es der Gemeindebote, der mit der lauten Messingschelle seine “Bekanntma-chung!” im Ort verlauten ließ. Und wer erinnert sich nicht noch gerne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Johannes Reiner Friedensdienst

Johannes Reiners Vater Jochen war Soldat im Zweiten Weltkrieg. Sein Sohn hat bis 2003 in der Bundeswehr gedient und beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der deutsch-israelischen Verständigung. Johannes Reiner, 1948 geboren, hat seinen Vater nur als Zivilisten erlebt. Der Krieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar