Schlagwort-Archive: dichter

Heimat-Tour Fidelius Waldvogel

Heute werde ich auf dem Königstiger durch den Schwarzwald reiten. Von Kirchzarten nach St. Märgen und bis zum Thurner. Der Königstiger, das ist ein alter Eicher-Traktor in Blaugrau, Baujahr 1968, mit unter Last zuschaltbarem Allrad und luftgekühlt. „Ein typischer Schwarzwälder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Dreisamtal, Heimat, Hochschwarzwald, Hock, Landwirt, Liedermacher | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heidegger – Philosoph Antisemit

“Martin Heidegger gegenüber versuchen die einen, sein Nazitum und seinen Antisemitismus herunterzuspielen, um ihn als Philosophen zu verteidigen. Andere, und das ist mittlerweile der Großteil, sehen in ihm nur den Nazi und Antisemiten und wollen sich deshalb mit seiner Philosophie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Hochschwarzwald, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Adonis – Syrien ohne den Islam

Der syrische Lyriker Ali Ahmad Said Esber (86), genannt Adonis (die letzte Silbe mit dem “i” wird betont), gilt als der größte Dichter der arabischen Welt. Politisch jedoch ist er umstritten: Da er sich nicht offen gegen Assad bzw. für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichter, EineWelt, Literatur, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibwerkstatt PH Freiburg

„Jede/r ist ein/e Schriftsteller/in.“ Seit vier Semestern leitet Annette Pehnt die Literarische Schreibwerkstatt an der Pädagogischen Hochschule Freiburg Die Anfänge der Schreibwerkstätten finden sich allgemein in den 1970er Jahren. Damals wie heute gilt der Satz: „Jede/r ist eine/e Schriftsteller/in“. Heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buchhandel, Dichter, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

11. Kultursommer Ebnet 2015

Ebneter KulturSommer zum elften Mal im Ebneter Barockschloss und im Schlosspark (26.6. – 22.8.2015). Schwerpunkte 2015 der beliebten Kulturveranstaltung liegen in der Aufführung von Carl Orffs ‚Carmina Burana‘ (04. Juli), den aus der Verbindung mit dem jüdischen Gemeindezentrum resultierenden Veranstaltungen und einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Italienische Sprache – Padua-FR

Aus Anlass der italienischen EU-Ratspräsidentschaft und der Woche der italienischen Sprache in der Welt veranstaltet das italienische Konsulat in Freiburg als Partnerstadt von Padua bis 26.10. Vorträge, Lesungen und Konzerte. Am Donnerstag, 23.10., findet ein Abend in italienischer und deutscher Sprache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Freiburg, Italien, Twintowns | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Literaturtage Todtnauberg 2013

„Lesen ist spannend!“ fasst Herr Hans Gelpcke einer der Mitinitiatoren die 9. Literaturtage in Todtnauberg vom 29.11. – 01.12.2013 zusammen. An besonderen Orten verbinden wir die Natur mit Autoren und deren Texten. Natürlich wird dabei gelesen, genauergenommen vorgelesen, meistens sehr unterhaltsam. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Dichter, Hochschwarzwald, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mund-Art Wehr Naturparkmarkt

Wieso wir nicht nur Vorder- und Hinterwälder Rinder erhalten müssen, sondern auch die Sprache derer, die sie pflegen. Eine alemannische Gesprächsrunde mit Liedern, Gedichten und Geschichten. Ulli Führe, Markus Manfred Jung, Nicole Keilbach-Schmittel und Wendelinus Wurth (Moderation). Im Rahmen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Ehrenamt, Heimat, Hock, Liedermacher, Natur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alemannische Spaetlese Pflaum

Quer denkt – Alemannische Spätlese von Stefan Pflaum. „Ah, Sie sind der mit der Mundart!“ het mi einer im Fernsehstudio begrüßt . . . mit eme Unterton, als käm i grad uss de Klappsmühli oder ussem G‘fängnis. Mit diesem „Vorwort“ lädt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Buchhandel, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Carola Horstmann Muettersproch

Die Vorsitzende der Muettersproch-Gsellschaft, Gruppe Wiesental, Heidi Zöllner begrüsste im Hebelhaus die in Zell aufgewachsene Mundartautorin Carola Horstmann. Humorvoll schilderte die Dichterin ihre Erinnerungen an Zell, etwa unter dem Titel “Ciao bella” die Ankunft der ersten Gastarbeiter in den 50er Jahren aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichter, Heimat | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar