Schlagwort-Archive: bio

Oeko-Kontrollstellen.de – Bio

Immer wieder verwundert es mich, wie wenig Verbraucher, Landwirte und leider auch die Autoren der BZ informiert sind über den Unterschied zwischen anerkannt Bio und “irgendwie Öko”. Dabei ist es ganz einfach: Wie beim Fußballspielen muss sich jeder, der ernsthaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duale Bildung, Ernaehrung, Hochschwarzwald, Landwirt, Natur, Regio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Luzernenhof Seefelden – Solawi

Der Luzernenhof in Seefelden kombiniert solidarische Landwirtschaft mit der Genossenschaftsidee und Crowd-Investing im Internet. Am Hochrhein sind es Schweizer, in Bayern ist es ein Versicherungskonzern, in Vorpommern ein Heiztech-nikhersteller – alle kaufen Ackerland und treiben so die Preise in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, Ernaehrung, Garten, Heimat, Kultur, Landwirt, Natur, Umwelt, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bio-Gemuese Klosterhof im Abo

Frisches Gemüse vom Klosterhof in Gundelfingen, gibt es jeden Samstag auf dem Littenweiler Wochenmarkt. Schon von Anfang an war der Stand dabei, mit Gemüse aus regionalem, biologischem Anbau. Auf dem 40 Hektar großen Gelände in Gundelfingen wachsen je nach Saison bekannte Gemüse, wie Brokkoli, Lauch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste, Engagement, Ernaehrung, Gesund, Landwirt, Markt | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kraeuterdorf Oberried 2015

Für alle, die Lust haben, ihr Kräuterwissen zu vertiefen, ist Oberried die richtige Adresse. Der Verein Kräuterdorf Oberried e.V. legt sein umfangreiches Programm für 2015 vor. Es enthält Seminare, Kurse, Vorträge und Exkursionen und weckt das Interesse, die einheimischen Heilpflanzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dreisamtal, Ehrenamt, Ernaehrung, Freiwillig, Hilfe, Landwirt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rapsoel statt Olivenoel regional

Olivenöl wird knapp und damit teuer, da eine Fruchtfliege die Ernte 2014 verringert hat. Zudem sind Pantschereien zu befürchten: Natives Extra-Virgine-Olivenöl aus der Toskana vorne und “aus frischen Oliven verschiedener Anbaugebiete des EU-Mittelmeerraums” Etikett hinten. Warum dann zum Kochen nicht einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernaehrung, Landwirt, Regio | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kartoffeln Herkunft verschleiert

Bio-Frühkartoffeln aus kontrolliertem Anbau zu 1,99 Euro für 1,5 kg, also 1,33 Euro/kg. “Abgepackt von: siehe Etikett, für Edeka.” Schaut man aufs Etikett: “Wild KZM, 75031 Eppingen/Baden, Albert-Einstein-Strasse 1″. Klingt gut, zumal ganz oben in fetter Schrift “Ackergold” heimatliche Erinnerungen weckt. Doch die bodenständige Regionalität ist vorgegaukelt, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handel, Verbraucher | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Naturpark Suedschwarzwald

Naturpark Südschwarzwald jetzt Deutschlands Größter. Seit 2012 rund 230 Förderprojekte. Die seit fünfzehn Jahren erfolgreiche Arbeit des 1999 gegründeten Naturparks Schwarzwald, dem fünf südbadische Landkreise, die Stadt Freiburg, 115 Städte und Gemeinden sowie Vereine, Verbände, Unternehmen und Privatpersonen angehören, fand in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschwarzwald, Natur, Tourismus | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Milchpreis 50 Cent – BDM EMB

Milchviehhalter fordern 50 Cent für den Liter „Faire Milch“. Kreisversammlung Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen wählte neues Kreisteam. 1998 schlossen sich Landwirte zunächst im Süden und 2004 auf gesamtdeutscher Ebene zum „Bundesverband Deutscher Milchviehhalter BDM e.V.“ zusammen. Um auch an der Basis Bewusstseinsbildung für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernaehrung, Genossenschaften, Hochschwarzwald, Landwirt, Tiere | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Palmoel in Nutella – Regenwald

Keine Frage, Nutella ist lecker. Schade aber, dass in dem Artikel kein Wort von der Herkunft des Fettes in der Creme steht, dieses besteht nämlich aus Palmöl. Zur Erinnerung: Palmöl wird in tropischen Regionen auf Plantagen produziert, vor allem in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesund, Global, Landwirt | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veggiequarier auf Plaza Culinaria

Die Bezeichnungen „bio“, „öko“und „vegetarisch“ stehen heute für Genuss ohne Reue, bunte und schmackhafte Vielfalt auf dem Teller und eine neue Lebensqualität. So hat die Plaza Culinaria am 8.-10.11. ein „Veggiequartier“ auf 300 m² Ausstellungsfläche: Ca ein Dutzend Aussteller und Restaurants aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste, Ernaehrung, Vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gutes Soja – Schlechtes Soja

Schlechtes Soja: Für ein kg Fleisch müssen 16 kg pflanzliche Proteine verfüttert werden. Dafür importiert die EU über 34 Mio t Soja-Viehfutter jährlich aus Brasilien, wo Regenwälder abgeholzt und in Soja-Monokulturen verwandelt werden. 97% Gensoja von Monsanto und Syngenta, nur 3% … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernaehrung, EU, Gesund, Global, Tiere, Vegetarisch, Wald | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ernährungssouveraenitaet Agrar

Unermüdlich fordert Prof. Haiger, dass jeder souveräne Staat seine Grundnahrungsmittel auf Basis der natürlichen Bodenfruchtbarkeit und artgerechter Tierhaltung selbst erzeugen und gleichzeitig die Kulturlandschaft  pflegen müsse. Der Weltagrarbericht, bestätigt seine Forderungen mit den Begriffen Ernährungssouveränität und Multifunktion. Doch die Agrarpolitik klammert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernaehrung, Gesund, Hochschwarzwald, Landwirt | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bluetenvielfalt statt Monokultur

Blühende Region am Oberrhein statt Monokulturen – hierzu läd das Samstags-Forum Regio Freiburg von ecotrinova am 22. Juni 2013 zu Vorträgen (Biotopverbund, Wildpflanzen, Agro-Photovoltaik, ressourceneffiziente Flächennutzung als Alternative zu Monokulturen) und einer Führung zum Lehrbienenstand in FR-Lehen ein.

Veröffentlicht unter Garten, Natur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Agroindustrie – Schrei nach Land

Montag, 6. Mai, 19 Uhr, Café Velo – Stadtbahnbrücke: Film “Schrei nach Land” und Vortrag mit Giorgio Trucchi, Regisseur des Films und Korrespondent der Nahrungsmittelgewerkschaft REL-UITA, Nicaragua: Monokultur, Massenproduktion, Agrosprit und Landvertreibung in Zentralamerika. Landkonflikte eskalieren – nicht nur in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EineWelt, Gentechnik, Landwirt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleinbauern – Agrarkonzerne

Die Nachfrage nach Agrarprodukten und damit die Agrarpreise steigen weltweit. Mit Landwirtschaft läßt sich Geld verdienen, Großgrundbesitzer und Agrarkonzerne haben dies längst erkannt. Private Investoren und Spekulanten wie auch Staaten haben fast 200 Millionen Hektar Land in Afrika und Asien aufgekauft (Land-Grabbing), … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EineWelt, Ernaehrung, Landwirt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bienensterben – Honigindustrie

Der Schweizer Regisseur und Spross einer Imkerfamilie, Markus Imhoof, geht in seinem Dokumentarfilm “More Than Honey” dem Bienensterben auf den Grund. Er verfolgt das Schicksal der Bienen von der eigenen Familienimkerei bis hin zu industrialisierten Honigfarmen und Bienenzüchtern. Mit spektakulären … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernaehrung, FairerHandel, Umwelt, Zukunft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Mythos billige Lebensmittel

Ist es nicht sonderbar, dass ein Monat vor dem Erntedankfest Schlagzeilen wie, Biolebensmittel sind nur ein bisschen gesünder, die Runde machen. Fast jede Talkshow drehte sich um die Frage, ob Bioprodukte ihren höheren Preis wert seien? Auslöser war eine Studie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernaehrung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mais als Energiepflanze – Chemie oder Fruchtfolge

Dem Maiswurzelbohrer kann man begegnen mit der Chemiekeule oder der von der EU verordneten Fruchtfolge für Getreide “Binnen drei Jahren nur zweimal Mais auf dem gleichen Acker”. Letztere haben ca 100 Maisbauern auf über 100 Hektar mißachtet –  ärgerlich für die Felder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biomasse, Landwirt | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Obstparadies Staufen – 68 Obstarten – Manufaktur

Die Staufener Unternehmerfamilie Geng hat ein neues Wirkungsfeld: das Obstparadies Staufen. Östlich der Staufener Burg und westlich des Gewerbegebiets Gaisgraben auf Schmidhofener Gemarkung liegen die Obstwiesen. Auf einer Fläche von acht Hektar kultivieren sie 68 Obstarten, Kultur- und Wildobst. Mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesund, Markgraeflerland, Obst | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Leopoldina Naturforscher – Bioenergie leistet nichts zur Energiewende

In der Stellungnahme “Bioenergie: Möglichkeiten und Grenzen“ kommt die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zu dem Schluss, dass Bioenergie als nachhaltige Energiequelle für Deutschland heute und in Zukunft keinen quantitativ wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten kann. Im Vergleich zu anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biomasse, Energie | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert