Schlagwort-Archive: Bad Bank

Bargeld abschaffen?

Um die Wirtschaft anzukurbeln bei drohender Rezession, möchte EZB-Chef Draghi den Zinssatz weiter senken. Da dieser bei 0% liegt, droht ein negativer Zinssatz mit der Folge, dass die Sparer ihre Guthaben abheben und Bargeld horten. “Bargeld abschaffen” ist zu lesen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, EU, Immobilien, Industrie, Markt, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grexit zur Integration Europas

Nur der Grexit rettet die Integration Europas. “Griechenland zu retten, ohne auf harte Reformen zu bestehen, mit denen die griechische Wirtschaft wettbewerbsfähiger wird, bedeutet eigentlich, Syriza zu retten, die marktfeindlich und antiwestlich ausgerichtete quasikommunistische Partei. … Es ist an der Zeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzsystem | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EZB flutet die EU mit 1 Bio Euro

1) Die EZB führt mit ihrem Staatsanleihenankaufprogramm für über 1 Billion Euro de facto Eurobonds ein – eine direkte Vergemeinschaftung von Staatsschulden. 2) Die EZB finanziert Krisenstaaten über die Notenpresse (Aanleihenkauf, ELA-Krediten an griechische Banken). 3) Die EZB nimmt mit ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Global, Markt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EZB druckt 1100 Mrd Euro Geld

Am 22.1.2015 kündigt die EZB an, 1.100 Mrd Euro zum Kauf maroder Anleihen von EU-Südstaaten auszugeben. Die EZB druckt 1 100 000 000 000 000 Euro Geld und verschuldet sich ganz einfach bei sich selbst bzw. mit 2250 Euro pro EU-Bürger. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, EU, Finanzsystem, Industrie | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Parallelwaehrungen zum Euro

Drei Lösungsmöglichkeiten gegen die Eurokrise: (1) Austritt der Krisenländer, (2) Einheitliche EU-Fiskalpolitik oder (3) Parallelwährungen. (1) verbietet sich aufgrund zu erwartenden Turbulenzen. Eine Steuer-/Fiskalunion (2) als Ausweg funktioniert nicht: Niemand in Italien, Frankreich oder Spanien trägt eine deutsche Stabilitätspolitik mit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, EU, Finanzsystem | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Private Sparer werden enteignet

Die Zinssätze für Sparguthaben liegen unter der Geldentwertung, wir private Sparer werden somit permanent enteignet – das Gemeine daran: Man bemerkt es erst, wenn man sich von dem Ersparten etwas kaufen will. Die institutionellen Anleger hingegen nehmen bei der EZB billiges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, EU, Finanzsystem | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wutbuerger – Wir sind der Staat

Unsere Demokratie: Wir sind der Staat. Die Staatsschulden 2 Bio Euro = 2000 Mrd Euro sind und bleiben unsere Schulden, die wir so oder so abtragen müssen. Damit hat jeder Bundesbürger ca 20000 Euro Schulden – nicht viel bei über 10 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzsystem | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feld – Turmgespraeche Turenne

„Auf dem Weg in die Schuldenkrise zukünftiger Generationen? – Der Fall Deutschland“ – Prof. Dr. Lars P. Feld bei den „Turmgesprächen im Turenne“ am Montag, den 13.05.2013 um 19:15 Uhr im Lycée Turenne, Schützenallee 31, 79102 Freiburg-Oberwiehre. „Turmgespräche im Turenne“ ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzsystem, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Euro – Vorteile gegenueber DM

Eine neue Modellrechnung der Prognos AG Berlin im Auftrag der Bertelsmann Stiftung sieht im Euro als Gemeinschaftswährung nur Vorteile, selbst bei hohen Abschreibungen durch Schuldenschnitte für südeuropäische Krisenstaaten. “Eine Rückkehr zur D-Mark würde erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden anrichten. Die Deutschen würden Einkommen und Arbeitsplätze verlieren”, sagte Prognos-Vorstandsvorsitzender … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

NWI: D wurde reicher in 2008/09

In der Finanzkrise 2008/2009 hat das Bruttoinlandsprodukt BIP als Summe der produzierten Waren und Dienste abgenommen. Aber das BIP gibt nur das wirtschaftliche Kapital an, während  der Nationale Wohlfahrtsindex NWI auch das natürliche Kapital und das soziale Kapital mißt. Und gemäß NWI … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, Finanzsystem, Global | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

STEP-Anleihen als Notenpresse

STEP für “Short Term European Papers Market” ist ein unregulierter Handelsplatz, auf dem Banken und Unterneh-men ihre kurzfristigen Anleihen mit Laufzeiten zwischen wenigen Tagen und einem Jahr hin- und herschieben – ausserhalb einer offiziellen Börse und deshalb unkontrolliert. Selbst die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste, EU | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eurokrise – drei Alternativen

Drei Alternativen zur aktuellen Eurokrisenpolitik werden immer ernsthafter diskutiert: (1) Rückkehr zur Insolvenz unsolider EU-Staaten , also zum “No-Bailout”-Prinzip: Bailout als “aus der Klemme helfen” und damit die Rettungsschirme zur Haftungs- und Schuldenübernahme entfallen. (2) Austritt aus dem Euro: Währungen gemäß ihren Wert auf- bzw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzsystem | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

EZB-Geld auch fuer Frankreich?

Frankreich hat über Jahre hinweg an Wettbewerbsfähigkeit verloren, unser EU-Nachbar steckt in einer Strukturkrise. Die Lohnstückkosten stiegen in F von 2000 bis 2011 um 25,4%, in D um 5,9%. Die Arbeitslosigkeit ist in F mit über 10% doppelt so hoch wie in D. Seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

EZB kauft Staatsanleihen von verschuldeten EU-Staaten

Der 22-köpfige EZB-Rat hat am 6.2.2012 gegen die Stimme von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann ein Programm zum unbegrenzten Kauf  von Staatsanleihen (Laufzeit max 3 Jahre) von Euro-Krisenstaaten beschlossen (Outright Monetary Transactions/OMT). Bedingung ist, dass ein Land einen Hilfsantrag beim Euro-Rettungsfonds EFSF oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzsystem | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland muss 730 Mrd Euro an Target-Geld abschreiben

Das wahrscheinlich größte Problem, das Deutschland mit dem Austritt Griechenlands hätte, ist das in der EU geltende Zahlungssystem Target zurückzuführen: Bei Exporten mit Nicht-EU-Ländern fließt Geld zwischen den beiden Notenbanken. Bei Exporten zwischen EU-Ländern hingegen fließt überhaupt kein Geld, sondern es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Eurokrise und Nachhaltigkeit – Beitrag aus der Umweltbewegung

Die sich zuspitzende Eurokrise ist das beherrschende Thema im Sommer 2012. Die Berichterstattung pendelt zwischen Verharmlosung und Panikmache, und die Sorgen der Menschen nehmen zu. Die gesellschaftliche Debatte um Krisenursachen und Lösungsansätze wird (zumeist von den Verursachern der Krise) intensiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste, EU | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Bad Bank FSM mit 55 Mrd Soll statt Haben – plumper Programmierfehler

Die Bad Bank FMS hat sich um 55,5 Milliarden Euro verrechnet und der Bund als Eigentümer kommt so zu einem unverhofften Geschenk. Es klingt wie bei einer Partie Monopoly – “Bankirrtum zu Ihren Gunsten”. Der Betrag, bei dem man sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar