Schlagwort-Archive: Architektur

Synagogenbrunnen – planschen

Gut, wenn Kinder im Wasserbecken mit dem Grundriss der 1870 erbauten und 1937 zerstörten Synagoge planschen mitsamt ihren Bächle-Boten. Denn Planschen hat Zukunft. Auch gut, wenn Erwachsene am Beckenrand über Denkmale bzw. Erinnerungskultur diskutieren und dabei (später mal?) mehrsprachige Infoblätter vorfinden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architekt, Bebauung, Freiburg, Geschichte, Kultur, Oeffentlicher Raum, Religion, Wasser | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiburgs Farbe rot wird zu grau

Lange prägte die Farbe rot das Stadtbild von Freiburg – vom hellen Rot der Biberschwänze als Dachziegel bis zum bräunlichen Rot des Sandsteins von Münster, Gebäuden und Kopfsteinpflaster. Nun wird das freundliche Rot mehr und mehr ersetzt durch trauriges Grau. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Rummlerhof Geroldstal saniert

Staatssekretär Peter Hofelich machte bei seiner Denkmalreise Station beim total sanierten Rummlerhof hoch oben im Geroldstal auf Kirchzartener Gemarkung. Dieser Eindachhof aus der Mitte des 17. Jahrhunderts wurde unter der planerischen Regie von Willi Sutter und der Bauherrschaft der Familie Haller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauernhof, Dreisamtal, Hochschwarzwald | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Bauen haben wir verlernt

Es ist schon etwas verwunderlich: In Herdern strahlt das Friedrich-Gymnasium seit 1904 in unvermindertem Glanz, während die Tage der nicht einmal halb so alten Staudingerschule gezählt sind. Gegenüber der seit 1978 nun soeben quasi schon zum zweiten Mal neu erbauten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architekt, Immobilien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtbild FR Denkmalpflege

Zwei Vereine, ein Gedanke: Freiburgs (historisches) Stadtbild zu erhalten (Altbau) und möglichst besser zur Geltung zu bringen (Neubau). Weil es bei der “Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild” (Arge) und dem Verein “Denkmalpflege für Freiburg im Breisgau” auch fast identische Vorstände gibt, fanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Otteni Restauratorin Mode UKS

In der UKS Fabrik am Kreuzsteinacker 2-8 in FR-Littenweiler arbeiten 26 Künstler und Gewerbetreibende unter einem Dach. Am Klingelschild von Michaela Otteni steht: Dipl. Restauratorin, Wandmalerei, Architektur, Sichtbeton. Seit 2008 hat sie ihre Werkstatt in einer der ehemaligen Garagen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Uni-Bibliothek wie ein Dampfer

Das Betonskelett der Uni-Bibliothek wirkte schon überdimensional. Mit jedem neu angebrachten Element aus Alu, Glas und Schwarz wirkt der Neubau noch monströser. Die Architekturprofessorin Jorunn Ragnarsdottir, Mitglied im Gestaltungsbeirat: “Oh, diese schreckliche neue Bibliothek mitten in der Stadt. Ein  paar Tage später … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neubau gesichtslose Architektur

Gegen gesichtslose Gewerbebauten: Ernst Lavori von der Arbeitsgemeinschaft Freiburger Bürgervereine (AFB) fordert einen Gestaltungsbeirat für Freiburg. Oft muss sich der AFB-Vorstand die Klage anhören: „Mir ist weit und breit keine andere Stadt bekannt, die ihren über Jahrhunderte gewachsenen städtebaulichen Charakter in so kurzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bebauung, Immobilien, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

UKS Fabrik Dienstleistungen

Vielen ist das markante Fabrikgebäude, Am Kreuzsteinacker 2 – 8 in Freiburg-Littenweiler zwar bekannt, doch nur wenige wissen, dass sich hier in den vergangenen Jahren zahlreiche Dienstleistungs­unter­nehmen angesiedelt haben. Vom Architekten, Steuerberater, Fotograf bis zur Werbe- oder Marketingagentur sowie unterschiedlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste, Littenweiler | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kartaus-Architekten fuer moderne Streuwuerfelwiese

Unüberbietbar schöne Klötzchen – Der Architekt Peter Kulka, der nun das Umfeld der Freiburger Kartause mit zwölf Würfeln verbauen darf, scheint ein Freund dogmatischer Architekturlehre zu sein – wie so mancher seiner Kollegen im 20. und 21. Jahrhundert. Der Würfel sei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architekt, Dreisamtal, Immobilien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wonnhalde-Bebauung – Schrebergaerten zwischen Wiehre und Guenterstal

Wenn zwei Bürgervereine in langen Presseerklärungen behaupten, etwas sei kein Thema, macht das misstrauisch. So geschehen bei der Debatte um die mögliche Bebauung der Wonnhalde-Kleingärten. Die Bürgervereine der Wiehre stellen sie öffentlich einträchtig als Sturm im Wasserglas dar. Tatsächlich gab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Handwerk, Immobilien | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Heinrich-von-Stephan-Strasse als trostlose architektonische Sünde

Schon heute bietet sich die Heinrich-von-Stephan-Straße als trostlose, architektonische Sünde dar. Die Gebäude der BEK und der Rentenversicherung sind riesige Klötze, ohne jede Struktur und Akzente – die lediglich dem Prinzip maximaler Raumnutzung und Schaffung (verkäuflichen?) umbauten Raums folgen. Die dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Architekt, Freiburg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar