Fitness

Home >Sport >Sportlern >Fitness

Blick vom Feldberggipfel nach Südosten zum Bismarckturm links und zu den Alpen am 8.1.2013

 

 

Aqua Cycling im Freiburger Strandbad

fahrrad-im-wasser150706
(1) 2.7.2015 – Velos im Wasser

Aqua Cycling heißt Radfahren mit Musik im brusttiefen Wasser.Da das Wasser einen großen Widerstand bietet, braucht man bei dieser Gymnastik dreimal so viel Kraft, die man aber dank des Wasserauftriebs nicht so sehr merkt. Also im Wasser Radeln statt Schwimmen. Diese neue Art des Trainings gibts im Strandbad..

 

 

Praxis für Bewegung und Entspannung Kirchzarten

In unserer heutigen Leistungsgesellschaft kann die Wichtigkeit von Entspannung nicht genug betont werden. Regelmäßiges Abschalten vom Alltag ist der notwendige Gegenpol zu den vielen Anforderungen und dem enormen Druck, unter dem viele in ihrem Alltag stehen. Denn chronischer Stress kann Krankheiten auslösen. Wer seine Gesundheit und seine Leistungsfähigkeit erhalten will, muss dafür heute aktiv etwas tun. Möglichkeiten dafür gibt es viele! Wer dem Stress entfliehen will und sich etwas Gutes gönnen möchte, der kann in der Praxis für Bewegung und Entspannung von Monika Maier fündig werden. Seit zwei Jahren bietet sie verschiedene Entspannungskurse an. „Meine Erfahrung ist, dass nicht jeder mit jedem Verfahren klar kommt. Jeder einzelne muss die für ihn passende Methode finden“, so die staatlich anerkannte Wellnesstrainerin Monika Maier. Deshalb können ihre Kunden auch verschiedene Angebote testen: Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Qi Gong oder Herz-Chakren-Meditation. Doch nicht nur klassische Entspannungsverfahren helfen dem Stress zu entfliehen. Aktive Bewegung ist für viele eine sehr gute Möglichkeit der Stressbewältigung. Maier hat hierfür auch Wirbelsäulengymnastik und Nordic Walking im Programm. Und wer die Seele komplett baumeln lassen möchte, kann sich mit ganzheitlichen Aromaöl-Massagen, Rücken-Relax-Massagen und Hot-Stone-Massagen verwöhnen lassen.
Neu in der Praxis dabei ist seit diesem Jahr die Heilpraktikerin Anja Schweizer, die sich auf metabolic balance© spezialisiert hat, eine sinnvolle Ergänzung der Bausteine Entspannung und Bewegung, denn Dauerstress hat oft genug Gewichtsprobleme zur Folge. Man hat keine Zeit für richtige Mahlzeiten und greift zu Fast-Food-Produkten. Dies sind dann meist Weißmehlprodukte oder Süßigkeiten, die den Insulinspiegel in die Höhe schnellen lassen. Dieses Zuviel an Insulin führt zu einem schnellen Transport der Zuckermoleküle in die Zellen und dann wiederum zu einem rapiden Absinken des Blutzuckerspiegels. Die Folge: Heißhungerattacken und der Griff zu Schoko-Riegeln oder Keksen. Dies ist ein Teufelskreis, den metabolic balance© durchbrechen möchte. Metabolic balance© ist keine Diät im eigentlichen Sinne, sondern ein Stoffwechselprogramm mit dem Ziel einer Stoffwechselumstellung. Vor allem der Insulinstoffwechsel soll wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.
3.2.2010, Dagmar Engesser, www.dreisamtaeler.de

 

aqua-akademie für Baby und Kleinkinder in Buchenbach eröffnet
Wie wäre es mit Spielgruppe und Babymassage, Papa Kind Turnen oder Outdoorspaß für die Minis? In der aqua akademie von Susanne Issig wird eine breite Palette an Kursen für Kleinkinder angeboten. Alles unter einem Dach und in gemütlicher Atmosphäre.  Die aqua akademie als Schwimmschule gibt es seit über 12 Jahren und viele kennen die Schwimmkurse für Kinder und die Wassergewöhnung für Babys, sowie die Aquafitness, die in kleinen Gruppen in Oberried und Freiburg stattfinden. Neu ab Februar ist der Stand­­ort in Buchenbach mit Kursen „an Land“. Susanne Issig, Sportpädagogin und selbst Mutter einer dreijährigen Tochter, weiß welche Angebote Mütt­er suchen. „Im Dreisamtal fehlen vor allem Kurse für Kinder zwischen eins und drei, besonders am Nachmittag und am Wochenende“. Diese Lücke soll nun geschlossen werden. Das Konzept: Mit Sport und auch Musik die körperliche und sprachliche Entwicklung, Kreativität, Selbstständigkeit, Konzentration und das soziale Mit­einander fördern. Für Erwachsene gibt es auch Angebote wie Fit for Two Schwangerschaftsgymnastik, FitMix und Pilates. Die Fitnesskurse werden ebenso wie die Aqua­fitness von den Krankenkassen mit 80 % bezuschusst. Die aqua aka­de­mie ist Qualitätszertifiziert von fit for facts und arbeitet mit den gesetzlichen Krankenkassen zusammen, die die Kosten der Fitnesskurse für Erwachsene an Land und im Wasser im Rahmen der Präven­tions­programme mit 80 % bezuschussen. Der große und helle Kursraum des Bewegungszentrums aqua aka­de­mie liegt zentral und ist über die B 31 gut erreichbar. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden, eine Bushaltestelle ist vor der Tür, der Bahn­hof Himmelreich ist nur 10 Geh­min­uten entfernt.
29.1.2009, www.dreisamtaeler.de

Aqua akademie Susanne Issig, Hauptstraße 14, Buchenbach,  Tel 07661 / 98 92 89,
www.aqua-akademie.de

 

 

Feierabendsport boomt – Sport- und Schulturnhallen reichen nicht aus

In Freiburg boomt die Fitness. Während über 20 Fitnessstudios die Nachfrage bedienen, stehen die Feierabendsportler auch bei den Vereinen Schlange. Die bieten Bewegung für vergleichsweise wenig Geld. Gerade in der kalten Jahreszeit wird es in den Turnhallen aber eng: In Aerobic- und Gymnastikgruppen gibt es Aufnahmestopps. Die Sporthallen der Schulen sind vom frühen Morgen bis in den späten Abend belegt — und können die Nachfrage dennoch nicht befriedigen.

Im jungen Stadtteil Rieselfeld wird aus Platzmangel sogar in der Kirche geturnt. Zwei Seniorengruppen von “Sport vor Ort” treffen sich zur Gymnastik jede Woche im ökumenischen Saal der Maria-Magdalena-Gemeinde. Innerhalb von fünf Jahren ist der Verein rasant auf knapp 1400 Mitglieder angewachsen. “Wir haben einfach keinen Platz mehr” , sagt Vorsitzender Martin Buttmi. Für manche der 50 Sportgruppen des Vereins gibt es Aufnahmestopps. Die Badminton-Spieler müssen zwischen 21 und 23 Uhr trainieren, weil die Sporthallen im Rieselfeld ausgebucht sind. Und die Karate-Gruppe “Early Birds” trifft sich um sechs Uhr morgens. “Riesenzuwachs” meldet auch Gerhard Dobler vom traditionsreichen Turnverein Herdern. In den vergangenen drei Monaten haben sich mehr als 100 Mitglieder neu angemeldet, so dass der Verein jetzt knapp 1200 Turner zählt. Auch in den Herdermer Turnhallen wird’s eng, zumal die Schulen mit ihren Ganztagsangeboten mehr Bewegungsbedarf haben. Auch Dobler musste für zwei Sportgruppen einen Aufnahmestopp erlassen.

Über 60 Schulsporthallen verfügt die Stadt Freiburg. 70 bis 80 Sportvereine müssen sich diese teilen. Eng wird’s, zumal die Vereine die Hallen erst ab 18 Uhr benutzen dürfen, sofern die Schulen sie nicht vorher freigeben. Zu 95 Prozent seien die Hallen ausgelastet, auch am Wochenende, sagt Rathaus-Sprecher Toni Klein. Neue Gruppen haben kaum eine Chance, reinzukommen, zumal die Stadt mit den Vereinen unbefristete Mietverträge abschließt. Die Miete pro Stunde liegt zwischen 10 und 16 Euro. “Im Prinzip gilt zwar gleiches Recht für alle, aber Platz entsteht nur, wenn sich eine Gruppe zurückzieht oder ihre Hallenzeit nachweislich nicht nutzt” , erklärt Klein. Von einem “Hauen und Stechen” unter den Vereinen spricht Martin Buttmi von Sport vor Ort. Neben dem lokalen Sportverein stellen im Rieselfeld auch die Freiburger Turnerschaft und der USC Platzansprüche in den drei Sporthallen. Dabei geht es dort laut Stadtsprecher Klein noch entspannt zu. Richtig eng sei es in den Turnhallen in St. Georgen und Herdern.
Trotz Aufnahmestopps und ausgebuchten Hallen: Für Bewegungswillige gibt es in Freiburg genügend Plätze zum Mitturnen. Die meisten Vereine machen Schnupperangebote, setzen dann aber eine Mitgliedschaft voraus (siehe Infobox). Ein Geheimtipp auch hinsichtlich des Preises sind die Gymnastikstunden von Michael Schroff. Der pensionierte Sportlehrer turnt seit 40 Jahren jeden Montagabend in der Halle der Wiehremer Turnseeschule vor. Jeder der mitmacht, wirft zwei Euro ins “Kässle” . Zur gemischten Gruppe um 19 Uhr kommen derzeit rund 50 Leute, vorwiegend Frauen. “Mein Ziel ist, dass die Leute ein Gefühl für ihren Körper bekommen” , sagt Schroff. In einer Stunde schafft er es, so ziemlich jeden Muskel zu beanspruchen.
10.12.2007, BZ

Rückgrat Freiburg Komturplatz

Unser Sport- und Gesundheitscenter befindet sich über den Dächern Freiburgs im KomTurm. Bei uns trainieren sie auf drei Etagen mit einem einmaligen Blick über die Altstadt, Herdern und den Schlossberg bis hin zum Kaiserstuhl und den Vogesen

Rückgrat Freiburg Komturplatz
Sport- und Gesundheitscenter GmbH
Karlsruherstr. 3, 79108 Freiburg,  Tel 0761-557 9760

http://www.rueckgrat-sport.de/center.php , freiburg at rueckgrat-sport.de

 

 

Fitness-Krafttraining seit 2012 beliebter als Fussball

Kraftsport und Bodybuilding sind in Deutschland seit Ende 2012 die beliebtesten Sportarten. 7,6 Mio Deutsche sind Mitglied bei einem Fitnessstudio bzw. Fitesscenter – der Deutsche Fussball-Bund DFB kommt demgegenüber auf “nur” 6,8 Mio Mitglieder. Bis 2017 könnten die KraftsportlerInnen auf 10 Mio anwachsen – so ernstzunehmende Prognosen.
Anfang 2012 gab es in Deutschland 6200 Fitnessstudios mit einer Fläche von über 200 qm. Mit den kleineren Angeboten kommt man auf 7300 Studios.
Besonders stark ist das Wachstum von den großenFitness-Ketten wie zum Beispiel Injoy, McFit, Kieser und Fitness First .
Discountanbieter sind oftmals nur halb so teuer wie klassische Fitnessanbieter.
14.1.2013

 

Fitnesstraining hat Suchtpotenzial
Ein gewisses Suchtpotenzial hat Fitnesstraining durchaus, das geben viele, die es regelmäßig praktizieren, sofort zu. Und nicht nur in der Wissenschaft setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass eine entspannte Haltung zu eigenen Fitnesszielen mehr bringt als exzessives Gewichtheben oder Marathontraining bis zur Totalerschöpfung. Das kann sogar gefährlich sein. … mehr auf
http://www.welt.de/politik/deutschland/article112729313/Deutschland-im-Fitnesswahn-fuer-den-perfekten-Koerper.html

Hinterlasse eine Antwort