Senioren-Boerse – Behinderung

Am 16.11.2013 findet von 10 bis 16 Uhr ein weiterer Kurs der zweijährigen Kontakt- und Partnerbörse für Senioren mit geistiger Behinderung statt. Mit dem Titel „Etwas Neues beginnt“ wird die Kursreihe der Caritas fortgesetzt, bei denen die Veranstalter Senioren mit geistiger Behinderung ab 50 Jahren für Themen wie Kontakt, Zuwendung und Freundschaft sensibilisieren möchten. Der Kurs findet in den Räumlichkeiten der Ambulanten Dienste des Caritasverbandes Freiburg-Stadt in der Zähringer Str. 11a (Hinterhaus), 79108 Freiburg, statt. Der Kurstag wird durch die Baden-Württemberg Stiftung gefördert und ist deshalb kostenfrei.
Kursthemen im Laufe der beiden Jahre sind „Biografiearbeit“, „Verlusterfahrungen“, „Was trägt mich?“, „Gemeinsam alt werden – Ein Tag für Paare“ bis hin zu „Sexualität im Alter – darf das sein?“. Anmeldungen nehmen die Kursleiterinnen Jutta Thoma und Monika Dinger, Tel 0761/20892916, entgegen. Da die Platzzahl beschränkt ist, werden vor Kursbeginn verbindliche Anmeldebestätigungen verschickt.
angelina.rech@caritas-freiburg.de

Dieser Beitrag wurde unter Behinderung, Bildung, Ehrenamt, Senioren, Soziales abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort