Sozialstation

 Home >Selbsthilfe >Soziales >Sozialstation

Blick nach Südwesten von Fröhnd-Künaberg übers Wiesental hinüber auf Fröhnd-Ittenschwand am 16.3.2013

 

 

Beratung-Senioren.de

Beratungsstellen für ältere Menschen und deren Angehörige im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Wir informieren Sie über zahlreiche Themen (siehe unten), um so lange wie möglich zu Hause leben und versorgt werden zu können.
Wir beraten Sie über gesetzliche Ansprüche und unterstützen Sie bei der Antragstellung (z.B. Kranken- und Pflegeversicherung, Schwerbehindertenrecht, Sozialhilfe, Wohngeld).
Wir begleiten Bürgerinnen und Bürger bis die erforderliche und gewünschte Versorgung gesichert ist, und bleiben Ansprechpartner für alle am Hilfesystem beteiligten Personen und Dienste.
Wir beraten über Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige. Themenliste:
Essen auf Rädern
Häusliche Pflege
Hauswirtschaftliche Hilfen
Regionale Versorgungsangebote
Entlastungsmöglichkeiten für Pflegende Angehörige
Betreuungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz
Verhinderungspflege

www.beratung-senioren.de

 

Kirchliche Sozialstationen im Breisgau-Hochschwarzwald

Sieben kirchliche Sozialstationen im Verbund:
Mittlerer Breisgau, Bollschweil, Herr Linsenmeier
Südlicher Breisgau, Bad Krozingen
Dreisamtal, Kirchzarten
Nördlicher Breisgau, Bötzingen bzw. Gundelfingen
Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt
Markgräflerland, Müllheim
Kaiserstuhl-Tuniberg, Breisach

“Das christliche Menschenbild ist Grundlage für unseren Umgang mit allen Menschen. So ist Nächstenliebe für uns kein leeres Wort sondern Auftrag!  Wir betreuen jeden Menschen, unabhängig seiner Konfession und Nationalität. Unsere Arbeit ist geprägt durch Offenheit, Ehrlichkeit, Toleranz und Vertrauen. Die Kirchlichen Sozialstationen arbeiten in Auftrag und Trägerschaft der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden. Darüber hinaus fördern und unterstützen die politischen Gemeinden unseren gemeinwesenorientierten Auftrag.
Wir arbeiten überkonfessionell in enger Verbindung mit den örtlichen Kommunen, Vereinen und Verbänden und prägen mit unserem Leitbild die örtliche Altenhilfe. Durch unsere engen Netzwerke von Caritas und Diakonie ermöglichen wir es jedem Hilfesuchenden eine Pflege und Versorgung in allen Orten des Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zu erhalten.”

Sozialstation Hochschwarzwald e.V., Friedhofstrasse 51, 79822 Titisee-Neustadt, Tel 07651/1464
im Verbund von sieben kirchlichen Sozialstationen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
www.kirchliche-sozialstationen.de       

 

Kirchliche Sozialstation Dreisamtal e.V.

Die Kirchliche Sozialstation DREISAMTAL wurde 1979 von den katholischen Pfarrgemeinden unseres Einzugsgebietes gegründet und arbeitet in enger Kooperation mit den evangelischen Kirchengemeinden.
Einzugsgebiet:
Buchenbach, mit den Ortsteilen Wagensteig und Falkensteig
Kirchzarten
Oberried, mit den Ortsteilen St. Wilhelm und Hofsgrund
St. Peter
St. Märgen
Stegen

Löwenstrasse 2, 79199 Kirchzarten , Tel 0 76 61 / 98 68 0 , Fax: 0 76 61 / 98 68 68
www.kirchliche-sozialstationen.de/stationen/dreisam.htm  

Email: SozialstationDreisamtal@t-online.de
www.sozialstation-dreisamtal.de 

Palliativ-Pflege, Kontakt: 0761 / 387 650 Marco Schäfer, Palliativ- und Hospizkoordinator.

  • Sozialstation Dreisamtal: Horst Simon gab Vorsitz an Helmut Gremmelspacher >Soziales5 (9.6)
  • Kirchliche Sozialstation Dreisamtal: Umzug ins Mehrgenerationenhaus >Sozialstation1 (29.9.2010)
  • Menschen mit Demenz qualifiziert begleiten: 10 Kurse fürs Dreisamtal >Dreisamtal2 (11.2.10)
  • 5000 Euro Auto-Spende der Volksbank für Mobilen Sozialen Hilfsdienst >Dreisamtal2 (6.11.09)
  • Kirchliche Sozialstation Dreisamtal mit Leitungsteam >Sozialstation1 (15.2.2008)
    Sterben ist wie eine Geburt, nur rückwärts >Sterbehilfe1 (30.10.2007)
    Essen auf Rädern von der Sozialstation Dreisamtal >Pflege1 (30.3.2007)
    Katholische und die Evangelische Sozialstation: 25 Jahre zusammen >Sozialstation1 (13.10.2006)
  • Regionaler Pflegeverbund aus Uni-Klinikum + 16 Kirchlichen Sozialstationen >Pflege1 (19.8.05)
  • Immer mehr Pflegefälle – Sozialstation Dreisamtal hat 2004 Gewinn gemacht >Soziales3 (25.4.2005)
  • Sozialstation Dreisamtal der kath. Kirchengemeinden in Kirchzarten >Kirchzarten2 (20.12.2004)
  • Betreuungsangebot für Demenzkranke zu Hause – Qualifizierungskurs >Senioren1 (21.6.2004)

 

Katholische Sozialstation Freiburg

Zentrale: Herrenstrasse. 6 im Haus der Caritas
Vier Bezirke
Freiburg-Mitte (Altstadt, Wiehre Günterstal)
Freiburg-Nord (Zähringen, Brühl, Herdern)
Freiburg-Ost (Oberau, Ebnet, Littenweiler, Kappel)
Freiburg-Südwest (Weingarten, Haslach, St. Georgen, Rieselfeld)
In Freiburg-West arbeitet die Katholische. Sozialstation Freiburg-West e.V.

120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Krankenschwestern, Krankenpfleger, Altenpfleger/-innen, Pflegehelfer/-innen, Hauswirtschafterinnen, Zivildienstleistende, Betreuer, Erfahrene Hilfen)
50 Fahrzeuge, auf die Bezirke verteilt

Katholische Sozialstation Freiburg im Breisgau GmbH
Herrenstraße 6, 79098 Freiburg , Tel 0761/319 16 55
Vereinsvorsitzender Franz Knaus, Aschenbrennerstraße 14, Tel 0761/34425
info@ksst-freiburg.de, www.katholische-sozialstation-freiburg.de

  • Katholische Sozialstation Freiburg Bezirk Mitte/Ost: PIA, T.I.P.S >Sozialstation1 (5.2.2012)
  • Zwei Freiburger Katholischen Sozialstationen verschmolzen >Sozialstation1 (14.9.2007)

 

 Sozialstation Dreisam

Träger ist eine 1991 gegründete gemeinnützige GmbH mit den Freiburger Kreisverbänden des DRK und der Arbeiterwohlfahrt sowie dem Paritätischen Landesverband Baden-Württemberg als Gesellschafter. Schwerpunkt ist der ambulante pflegerische Dienst, auch die Rund-um-Pflege und Betreuung von Schwerstbehinderten, schwer kranken Patienten und die Palliativpflege. Dazu kommen hauswirtschaftliche Dienste, ein Hausnotruf und eine Tagespflege für Patienten im Blindenheim in der Karlstraße, die daheim versorgt werden.

Die Zentrale ist seit 2009: Zähringerstraße 46, Tel 0761/387650
Drei Außenstellen in den Stadtteilen Stühlinger und Littenweiler sowie in March.
http://www.3sam-online.de

  • Bewertung für Pflegedienste und Heime bundesweit im Internet abrufbar >Pflege3 (29.2.2012)
    Sozialstation Dreisam bietet jetzt auch Palliativ-Pflege an >Soziales3 (7.12.2005)

 
Sozialstation Hochrhein

Sozialstation St.Blasien, Tel 07672/2145, www.caritas-hochrhein.de

Sozialstation St.Blasien betreut, pflegt, hilft >StBlasien1 (7.7.2006)

 

Sozialstation Hochschwarzwald e.V.

“Die Sozialstation Hochschwarzwald e.V. besteht als ambulanter Pflegedienst bereits seit dem Jahre 1974. Flächendeckend werden Patienten versorgt in Löffingen, Titisee-Neustadt, Eisenbach, Friedenweiler-Rötenbach, Lenzkirch, Schluchsee, Feldberg, Hinterzarten und in Breitnau.”
Friedhofstraße 5, 79822 Titisee-Neustadt, Tel.: 0 76 51 / 14 64, Fax 0 76 51 / 28 00
www.sst-hochschwarzwald.de

  • Familien am Rande der Verwahrlosung – Dorfhelferinnen im Einsatz >Sozialstation1 (25.6.2008)
  • Regionaler Pflegeverbund aus Uni-Klinikum + 16 Kirchlichen Sozialstationen >Pflege1 (19.8.05)
  • Sozialstation Hochschwarzwald – Hausbesuche nehmen zu >Soziales2 (23.6.2005)

 

Sozialstation Kaiserstuhl-Tuniberg

Michael Szymczak, Leiter

Die Kirchliche Sozialstation Nördlicher Breisgau e.V. ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar und zugewendete Erbschaften sind von der Erbschaftsteuer befreit. Unsere Spendenkonten:
Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau , Konto 20 027 788, BLZ 680 501 01
Volksbank Emmendingen-Kaiserstuhl eG , Konto 44 105, BLZ 680 920 00
www.sozialstation-boetzingen.de 

  • MDK – Medizinischer Dienst der Krankenkassen >Pflege2 (11.7.2007)
  • Situation der Senioren am Tuniberg: Gemeinsam alt werden im Dorf >Tuniberg1 (7.7.2006)
  • Sozialstation Kaiserstuhl-Tuniberg – 60 Mitarbeiter eine neue Struktur >Soziales2 (13.5.2005)

Sozialstation Mittlerer Breisgau

Häusliche Kranken- und Altenpflege im Bereich Batzenberg – Schönberg – Obere Möhlin – Hexental
General-von-Holzing-Str. 9, 79283 Bollschweil, Tel  07633/9533-0
Sitz in Bollschweil, Norbert Mechsner, Geschäftsführer
gf_bollschweil@kirchliche-sozialstationen.de
bollschweil@kirchliche-sozialstationen.de 
 www.kirchliche-sozialstationen.de

Pflegetreff Schallstadt, Lindenstraße 16, 79227 Schallstadt, Tel 07664/613999-0 
Angeschlossen ist die Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige
Frau Heike Ostrowski, Dipl. Sozialpädagogin
Tel 07633/9533-20 (Bollschweil) oder  07664/613999-20 (Schallstadt)

  • Marktplatz Pflege – Infotag im Kinderhaus St.Fridolin >Ehrenkirchen1 (29.10.2008)
  • Sozialstation Mittlerer Breisgau hat neues Führungsteam >Bollschweil1 (2.3.2008)
  • Sozialstationen bieten Pflegedienst zur Entlastung für pflegende Angehörige an >Sozialstation1 (5.1.08)

 

Sozialstation Nördlicher Breisgau

Tel 07663/948 686.
MDK – Medizinischer Dienst der Krankenkassen >Pflege2 (11.7.2007)
Tagesbetreuung für Senioren im Schwanenhof >Eichstetten1 (12.4.2007)

 

Sozialstation Südlicher Breisgau

SOZIALSTATION SÜDLICHER BREISGAU e.V.
Bad Krozingen, mit den Ortsteilen Biengen, Hausen, Schlatt, Tunsel. Ballrechten-Dottingen, Eschbach, Hartheim, Feldkirch, Bremgarten, Heitersheim, Münstertal, Staufen, Grunern, und Wettelbrunn.

Am Alamannenfeld 14, 79189 Bad Krozingen, Postfach 267, 79185 Bad Krozingen, Tel 07633/12219,
eMail 0763312219@t-online.de, http://www.sozialstation-suedlicher-breisgau.de/

Wer eine stundenweise Betreuung für einen an Demenz erkrankten Angehörigen sucht, kann sich an Heike Ostrowski von der Beratungsstelle für ältere Menschen, einer Einrichtung der Sozialstation Mittlerer Breisgau in Bollschweil, Telefon 07633/953320, an die Sozialstation Nördlicher Breisgau in Bötzingen, Telefon 07663/ 4077 oder an die Sozialstation Südlicher Breisgau, Telefon 07633/ 928914 wenden. Nach einem Erstgespräch wird der Familie ein Betreuer vermittelt.

  • Pflegebegleiter: Bundesmodellprojekt ab Ende November >Pflege2 (1.11.2007)
  • Sozialstation Südlicher Breisgau feiert 30-jähriges Bestehen >Soziales3 (24.2.2006)
  • Betreuungsangebot für Demenzkranke zu Hause – Qualifizierungskurs >Senioren1 (21.6.2004)
  • Ehrenamtliche Betreuer von Demenzkranken gesucht >Senioren2 (5.9.2004)
  • Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Betreuung von Demenzkranken >Senioren2 (9.3.2005)

 

Sozialstation Waldkirch

Pflege in Obersimonswald, Untersimonswald, Bleibach, Siegelau, Gutach, Kollnau, Waldkirch, Buchholz und Suggental
Kirchliche Sozialstation St. Elisabeth e.V. – gemeinnütziger Verein
Geschäftsführerin der Sozialstation: Traudel Dinter
Krankenschwester und Teamleiterin:
Kirchstrasse 16, 79183 Waldkirch, Tel 07681/40720
www.sozialstation-waldkirch.de  Gesprächskreises Pflegender Angehöriger der Sozialstation St. Elisabeth >Waldkirch2 (20.3.07)

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort