SOS-Kinderdorf

Home >EineWelt >Kinder >SOS-Kinderdorf

Blick nach Osten über den Schweizermelcheshof in Burg-Höfen zwischen Kirchzarten und Himmelreich am 15.11.2012

 

SOS Kinderdörfer

Das in München ansässige gemeinnützige Kinderholfswerk “SOS Kinderdörfer weltweit” ist der weltgrößte Förderverein für Kinderdörfer.
SOS-Kinderdörfer gibt es auf der ganzen Welt. Das erste Dorf 1949 in Imst in Tirol, gegründet von Hemann Gmeiner. 1963 das erste aussereuropäische SOS-Kinderdorf in Südkores. Sie sind in diesem Jahr für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden.
Ende 2012 gibt es 553 Kinderdörfer, in denenrund 5000 Mütter die Kinder betreuen.
Was wurde aus DOD-Kindern: 85% der Jugendlichen sind integriert, 10% kämpfen noch und 5% haben es nicht geschafft und brauchen weiter Unterstützung.
Gesamt-Spendeneinahmen in 2011 ca 130 Mio Euro.

www.sos-kinderdorf.de.
Spenden-Tel 089/12606-404
www.sos-mitarbeit.de
www.sos-fachportal.de

 

SOS Kinderdorf Schwarzwald in Sulzburg

Die Idee der Kinderdörfer hat sich in den letzten Jahrzehnten weiter entwickelt: Zum SOS-Kinderdorf Schwarzwald in Sulzburg gehören auch eine Kindertagesstätte mit Hort. Außerdem gibt es eine Kinder- und Jugendbücherei, die für alle Interessierten offen steht.

SOS-Kinderdorf Schwarzwald in Sulzburg, 07634/5609-0
kd-schwarzwald@sos-kinderdorf.de
SOS Kinderdorf Sulzburg,
Leiter: Hans-Günter Schäfer
SOS-Kinderdorf Schwarzwald, Bugginger Gasse 15, 79295 Sulzburg, Tel 07634 5609-0
E-Mail: karin.hug@sos-kinderdorf.de
www.sos-kd-schwarzwald.de

Spendenkonten:
Volksbank Müllheim, Nr. 328006, BLZ 68091900 oder
Sparkasse Markgräflerland, Nr. 8018335, BLZ 68351865

 

Freiburger Strassenschule

strassenschule151031  Strassenschule am Littenweiler Bauernmarkt 30.10.2015

http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/junge-maenner-hat-das-land/ (30.10.2015)
15 Jahre Freiburger Strassenschule (22.11.2012)

Freiburger Straßenschule,  Tel 0761 / 88 79 03-80, www.freiburgerstrassenschule.de
Spendenkonto-Nr. 8042 447 800, BLZ: 430 609 67, GLS Bank .

———————————————————

 

Sonja Laach – von Beruf Kinderdorfmutter

Vor acht Jahren hat sich Sonja Lach (41) für einen Einschnitt in ihrem Leben entschieden. Die Grund- und Hauptschullehrerin verließ ihre Schule in Kehl und startete ein neues Leben im SOS Kinderdorf in Sulzburg. Heute lebt sie als Kinderdorfmutter zusammen mit fünf Kindern zwischen fünf und 16 Jahren und teilt Sorgen und Kummer genauso wie Freude und Erfolge mit ihren Schützlingen. “Wir stammen aus fünf verschiedenen Familien und jeder hat schon eine eigene Geschichte ohne die anderen, die er mitbringt”, sagt sie. ….
Alles vom 8.12.2012 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/von-beruf-kinderdorfmutter–66644983.html

Hinterlasse eine Antwort