Kinder

Home >Selbsthilfe >Kinder

Zwerisberg bei St.Märgen am 20.5.2011: Blick nach Norden übers Oberibental – Wiesenschaumkraut und Löwenzahn

 

 Kinder, Kids, Nachwuchs, Sohnemann, Geschwister, Enkel, ….


In 50 Jahren wird es keine Rolle mehr spielen,
wie viel Geld wir verdient haben,
wie modern unsere Wohnung eingerichtet war
oder was für ein Auto wir besaßen

Aber es könnte die Welt verändern,
dass wir im Leben eines Kindes wichtig waren.“ (Maria Montessori)

 

Kinder im Raum Freiburg und Dreisamtal

 

                    
(1) Sandkasten 4.12.1984                       (2) Kinderfest 1984

                                    
(4) Einer oben, einer unten                     (5) Der Kettenkönig                                    (6) Dr. summa cum Kind(er)

                  
(7) Leiterwagen und Müll 28.9.12           (8) Computer fasziniert 10.2.2013       (9) Oben und unten 30.6.2013

schublade140227          karussell140419          muscheln-haende140520
(10) Schublade am 28.2.2014               (11) Karussell Ostern 19.4.2014               (12) Muscheln- Kinderhände 20.5.14

schnee-brunnen-eis150101                          weihnachten2feuer
(13) Eis-Brunnen 1.1.2015                       (14) Zündeln am 2412.2015

(1) Sandkasten mit Gockelhahn im April 2012 in Maisbach
(2) Kinder in Maisbach im April 2012
(3) Bruder und Schwester schaukeln am 28.5.2012 – sie oben
(4) Schaukeln am 28.5.2012 – Sie unten
(5) Der Kettenkönig am 23.6.2012
(6) Promotion am 13.9.2012
(7) Abfall mit dem Leiterwagen zum Recyclinghof am 28.9.2012

 

Rechte des Kindes (Convention on the Rights of the Child, CRC)

Das 1989 durch die UN-Generalversammlung verabschiedete Übereinkommen über die “Rechte des Kindes” (Convention on the Rights of the Child, CRC) garantiert Kindern zahlreichen Rechtsansprüche. Die Charta ist aus philosophische wie politischer Sicht bahnbrechend, da sie das Kind nicht nur als schutzbedürftige Person sieht, sondern als Person, dem zahlreiche Rechte zustehen, das eigene Leben selbst aktiv zu gestalten:
– Recht auf freie Meinungsäußerung
– Recht, sich Informationen und Gedankengut jeder Art zu beschaffen (Art 12)
– Recht, eigene Ideen weiterzugeben (Art 13)
– Recht auf Gedankenfreiheit (Art 14)
Die Kinderrechte CRC sind eingebettet in die allgemeinen Menschenrechte.

Die Kinderrechte werden von den Konfessionen in Deutschland leider nicht konsequent umgesetzt.
Das kindliche Recht auf Gedankenfreiheit kollidiert mit dem von katholischen Kindern vor der Kommunion im Alter von 9-10 Jahren eingeforderten zwanghaften Bekennen und Abhören von Sünden  (auch ich war gezwungen, eigene Sünden zu erfinden, um diese dann im Beichtstuhl zu berichten).
Muslimische Familien, die den Standard-Islam praktizieren, beachten die Kinderrechte bei unterschiedlichen Erziehung von Jungen und Mädchen häufig nicht.

———————————————————————————————

 

 

Fernsehen und Playstation – Medienkonsum der Kinder

Das Fernsehen ist für kleinere Kinder meiner Erfahrung nach das, was die Playstation für die größeren ist: eine Art Trance-Erfahrung, die alles abschneidet, was nicht zu dieser virtuellen Welt gehört. Dieser Rausch ist vermutlich wunderbar, solange man drin ist, und sein Ende ist deshalb so schmerzhaft, weil es imemr zu früh und von außen kommt. Für die Erwachsenen aber hält er, jenseits aller pädagogischen Sorge, eine besondere Art von Schmerz bereit: das erste totale Getrenntsein trotz physischer Nähe. Es ist das Kind, das den Erwachsenen verläßt. …
Gesamtes Essay “Soundtrack der Kindheit” von Elke Schmitter vom 16.7.2012 auf www.spiegel.de lesen

 

Plan – Kinderhilfswerk

flohmarkt5plan140906

Hanne Hauser, Heike, Pia, Udo (von links) von Plan-Ortsgruppe Freiburg >Flohmarkt
Kinderhilfswerk Plan,
www.freiburg.plan-aktionsgruppen.de , www.plan-deutschland.de

Hinterlasse eine Antwort