Hoergeschaedigt

Home >Selbsthilfe >Behinderung >Hoergeschaedigt

Blick nach Nordwesten zu Betberg zwischen Heitersheim und Müllheim im Markgraeflerland am 16.11.2006

Hörgeschädigt, gehörlos, taub oder hörbehindert?
Der Ausdruck “hörgeschädigt” setzt sich immer mehr durch. Auch wenn (vor allem ältere) Gehörlose damit nicht einverstanden sind, weil sie das fehlende Gehör als “normal” ansehen, diese bezeichnet man dann als taub oder eben moderner als gehörlos. Allgemein ist hörgeschädigt das beste – wohl auch gibt es in Freiburg ein “Haus der Hörgeschädigten”.

 

 

CI-Selbsthilfegruppe Freiburg für Schwerhörige

Das Cochlear Implant (CI) ist ein technisch hochwertiger, künstlicher Ersatz für ein Sinnesorgan. Das CI ist eine Prothese, deren Aufgabe es ist, die Funktion des ausgefallenen Innenohrs zu übernehmen.

Das CI ermöglicht es hochgradig schwerhörigen oder spätertaubten Erwachsenen, wieder zu hörenSelbsthilfe versteht sich als Unterstützung des Einzelnen bei dem Bemühen, sich selbst zu helfen. Oberstes Ziel dabei: mit unserer Hörbeeinträchtigung ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben führen zu können. Die Versorgung mit einem CI ist der erste Schritt in diese Richtung. Weitere müssen folgen: Das neue Hören will gelernt sein, ist gewöhnungsbedürftig. Das CI ist ohne Zweifel eine segensreiche, hochentwickelte elektronische Hörhilfe. Aber Technik, die wir nicht verstehen, ruft oft Angst hervor. Gerade in der Anfangsphase ist es daher für CI-Träger und deren Angehörige hilfreich, sich mit anderen auszutauschen, um Berührungsängste zu überwinden. Es tauchen immer wieder viele Fragen auf rund ums CI. Andere CI-Träger können Antworten geben, Probleme gemeinsam lösen helfen. In Rahmen der Selbsthilfegruppe ist dies in lockerer Organisationsform möglich – es gibt keine Satzung, keinen Vorstand, keinen Anwesenheitszwang.

Wilhelm Winterberg, Laufenerstr. 15, 79114 Freiburg, Tel 0761/4764693
www.ci-shg-freiburg.de , mail@ci-shg-freiburg.de

 

Gehörlosenbund Breisgau-Perle e.V.

Haus der Hörgeschädigten
Marie-Curie-Strasse 5, 79100 Freiburg-Vauban, Tel 0761/4098906
1.Vorsitzender Heinz Kossmann
1.vorsitzender@gbfreiburg.de
www.gbfreiburg.de

 

Hörgeschädigten-Beratung Freiburg

Hörgeschädigten-Beratungsstelle Freiburg, Okenstrasse 15, Tel 0761/5144262

Altenhilfe für Hörgeschädigte e.V.
c/o Ruth Radehose, Oberriederstrasse 32, 79117 Freiburg-Littenweiler, Tel 0761/73679
TREFFpunkt: Haus der Hörgeschädigten, Marie-Curie-Strasse 5, Freiburg-Vauban
jeden 2.Montag im Monat jeweils um 14.30 Uhr

 

Landesjugend für Hörgeschädigte Baden-Württemberg

Jung, engagiert und hörgeschädigt? Dann bist du bei uns richtig! Wir sind ein Verein für junge Hörgeschädigte in ganz Baden-Württemberg, egal ob schwerhörig, gehörlos oder CI-Träger. Wir wollen eine Peergroup etablieren, die mit möglichst wenig Bürokratie möglichst viel erreichen kann. Wir bieten sowohl Selbsthilfe als auch Freizeitaktivitäten in allen Regionen an. Come and join us!
Wir bieten eine Sprechstunde an, wahlweise in Lautsprache oder in Deutscher Gebärdensprache. Dazu einfach auf den Button klicken. Sprechstunde: Ab 14. Mai 2012 immer Montags von 20 – 24 Uhr.
www.landesjugend.de

 

Schwerhörigenverein Freiburg – Stegener Wege e.V.

Jürgen Borgas,
1.Vorsitzender Verein der Hörgeschädigten Freiburg/Stegener Wege e.V.
Marie -Curiestrasse 5,  79100 Freiburg,  Tel 0761 519 7700
1.vorsitz@schwerhoerigenverein-freiburg.de
www.schwerhoerigenverein-freiburg.de

Hinterlasse eine Antwort