Behinderung

Home >Selbsthilfe >Behinderung

Blick vom Schauinsland nach Westen über Horben und Hexental zu Schönberg und Vogesen am 28.12.08

 

 

Behinderung in und um Freiburg

Der korrekte Ausdruck lautet “Mensch mit Behinderung”, nicht mehr “Behinderter” bzw. “Behinderte”.
Wer soll das verstehen?

 

 

Leidmedien.de: Behinderte – behinderte Menschen – Menschen mit Behinderung?„Leidmedien.de“ ist eine Internetseite für Journalistinnen und Journalisten, die über Menschen mit Behinderungen berichten wollen. Aus der Sicht von Menschen mit Behinderungen, behinderten und nichtbehinderten Medienschaffenden, haben wir Tipps für eine Berichterstattung aus einer anderen Perspektive und ohne Klischees zusammengestellt.
www.leidmedien.deIst der Unterschied zwischen “Eine Behinderte” und “Eine Frau mit Behinderung” wirklich so groß? Aus lern- und sprachpsychologischer Perspektive ist es empirisch erwiesen, dass Sprache unser Denken maßgeblich prägt. Dazu aus der Zeit zur “Macht der Worte” http://www.zeit.de/zeit-wissen/2012/06/Sprache-Worte-Wahrnehmung

Hinterlasse eine Antwort