San Marino Ristorante in FR-Waldsee 25 Jahre

25 Jahre Vergangene Woche feierte Francesco Caridi mit Familie und Mitarbeitern das 25-jährige Bestehen des von ihm gegründeten Ristorante San Marino in der Hansjakobstraße 110 in Freiburg-Waldsee. Caridi kam eher aus Zufall in die Gastronomie. Mit gerade mal DM 1,20 in der Tasche heuerte er in den späten 1970er Jahren als Aushilfskellner in einer Freiburger Pizzeria an. Dem folgten Tätigkeiten in weiteren Pizzerien, auch in Breisach und Umkirch, ehe er sich im Juli 1986 in Freiburgs Hansjakobstraße niederließ und das San Marino eröffnete. Das Ristorante San Marino gehört ohne Zweifel zu den besseren Adressen italienischer Esskultur im Raum Freiburg. Zu den Spezialitäten zählen Fischgerichte in verschiedenen Variationen, hausgemachte Pastaspezialitäten sowie eine gut bestückte Antipasti-Vitrine. Auch die Steinofen-Pizza hat zahlreiche Liebhaber. Überhaupt lebt das San Marino zu einem Gutteil von treuen Stammkunden. „Manche Gäste kennen wir schon seit unserer Anfangszeit“, sagt Francesco Caridi nicht ohne Stolz. Im Gespräch mit dem Dreisamtäler bedankt er sich bei bei den Freunden seines Hauses auch sehr herzlich für ihre Treue. Noch bis Ende Juli offeriert Familie Caridi und ihr fünfköpfiges Team ein 4-gängige Jubiläumsmenü mit Fleisch- oder Fisch-Hauptgang zum Jubiläumspreis von – natürlich – 25 Euro.
Geöffnet ist das San Marino täglich von 11.30 – 14.30 und von 17.30 – 24 Uhr. Tel. 0761 / 6 94 20.

20.7.2011, , Gisela Heizler-Ries, www.dreisamtaeler.de

Dieser Beitrag wurde unter Gastro, Littenweiler abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort