Fahrgastbeirat

Home >Regio >Verkehr >Freiburg >Fahrgastbeirat

Blick nach Westen zum Bahnhof Himmelreich der Hoellentalbahn am 30.4.2008

 

 

 

Höllentalbahn Gleisbauzug am 28.9.2012 in der frühen Morgensonne

 

 

rvf – Fahrgastbeirat Dreisamtal – Hochschwarzwald

Wesentliche Zielsetzung des Fahrgastbeirates ist die Vertretung der Interessen der unterschiedlichen Fahrgastgruppen, im RVF-Gebiet Dreisamtal-Hochschwarzwald. Der Fahrgastbeirat bündelt eingereichte Verbesserungsvorschläge seiner Mitglieder und von Fahrgästen, berät sie und leitet sie an die zuständigen Stellen weiter.
Der 16köpfige Fahrgastbeirat ist ein unabhängiges Bindeglied zwischen den Fahrgästen und dem RVF sowie den darin vertretenen Verkehrsunternehmen. Er ist kein Organ des RVF und nicht an ein Gesellschaftsorgan gebunden. Er wird in seiner Arbeit vom RVF unterstützt.

c/o DB Regio , Deutsche Bahn Gruppe , Bismarckallee 7a , 79098 Freiburg (Brsg.)
ost@rvf-fahrgastbeirat.de
http://www.rvf-fahrgastbeirat.de/ost/

Fahrgastbeirat-Sprecher Dreisamtal-Hochschwarzwald:
Herr Wolfgang Kamke, Keltenring 197, 79199 Kirchzarten, Tel 07661-23 38, kamke@physik.uni-freiburg.de
Frau Gerlinde Kurzbach, Im Etter 1, 79117 Freiburg-Ebnet, gerlinde_kurzbach@hotmail.de
   

Es gibt fuenf Fahrgastbeiraete im RVF. Vier regionenbezogene Fahrgastbeiraete (Freiburg, RVF-Sued,
RVF-Nord und Dreisamtal-Hochschwarzwald) sowie einen verbunduebergreifenden, der sich aus Mitgliedern der regionalen Beiraete sowie aus Mitgliedern von Verbaenden zusammensetzt. Die -prototypische – Satzung der Ostler steht im Internet unter http://www.rvf-fahrgastbeirat.de/ost/richtlinien.html
Wichtig ist, dass alle Beiraete nur Empfehlungen aussprechen koennen bzw. beratend taetig sind. Sie dienen vor allem als Ansprechstellen und sie haben natuerlich auch eigene Ideen und Ziele.
Michael Stumpf, 26.10.2002,  stumpf@psychologie.uni-freiburg.de

 

Hinterlasse eine Antwort