Car-Sharing

Home >Regio >Verkehr >Car-Sharing

Blick vom Schlossberg nach Nordwesten über das verschneite Freiburg am 14.2.2013

 

Car-Sharing Hochschwarzwald e.V.

“Seit Juni 1992 betreibt der Verein, der bis Februar 1999 noch »Automobilgemeinschaft Hochschwarzwald e.V. hieß, das organisierte Autoteilen, neudeutsch »Car-Sharing« oder wahlweise auch »Carsharing« in Titisee-Neustadt.
Seit Oktober 2000 stehen unseren Mitglieder insgesamt sechs Fahrzeuge zur Verfügung, fünf in Neustadt, eines in Feldberg-Altglashütten. Die Fahrzeugpalette reicht vom Kompaktfahrzeug über zwei Mittelklasse-Kombis, eine Reiselimousine und einen Minivan bis hin zum 9-Sitzer-Bus mit 2 Tonnen Anhängelast. Wir können daher für alle Beförderungsfälle ein geeignetes Transportmittel anbieten.

Car-Sharing Hochschwarzwald e.V.
Thomas Borghoff, Postfach 1273, 79812 Titisee-Neustadt
eMail: info@car-sharing-hochschwarzwald.de
Car-Sharing Hochschwarzwald bindet sich an Freiburg an >Car-Sharing1 (18.8.2007)

 

Billiger Mietwagen.de

Das Internetportal Billiger-Mietwagen.de ist ein Freiburger Unternehmen, das den günstigsten Anbieter heraussucht.
www.billiger-mietwagen.de

 

Flinkster.de – CarSharing der Bahn AG

http://www.flinkster.de/

 

Grüne Flotte Freiburg und Waldkirch

Chipkarte nötig mit Anmeldegebühr 25 Euro
Autohaus Schmid Waldkirch GmbH
Grüne Flotte Carsharing, Stahlhofstr. 3, 79183 Waldkirch, Tel 07681/474008-0
www.gruene-flotte-carsharing.de

Stadtmobil Südbaden in Freiburg

Die Grundidee des car-sharing besteht im dauerhaften, gemeinsamen Auto-Teilen.
Mehrere Menschen nutzen gemeinsam verschiedene Fahrzeuge – vom Mini bis zum Transporter. Die hohen Fixkosten des Privatwagens werden dadurch auf mehrere Schultern verteilt. Im Durchschnitt teilen sich etwa zwanzig Personen ein Auto. Die NutzerInnen müssen nur für ihre tatsächlichen Fahrten aufkommen.
car-sharing wurde 1987 in Zürich entwickelt und ist in allen größeren deutschen Städten, in Südbaden auch in den meisten kleineren, erfolgreich eingeführt. Schon über 55.000 car-sharing-TeilnehmerInnen schonen durch gemeinschaftliche Autonutzung die Umwelt, sparen dabei Geld und Zeit. 1991 wurde diese Idee auch in Freiburg und in der Umgebung durch Vereinsgründungen verwirklicht. Diese Vereine organisieren eine gemeinsame Fahrzeug-Nutzung.
Persönliche Anmeldung mit Anmeldegebühr 25 Euro und Kaution 200 Euro,
http://www.stadtmobil-suedbaden.de

Stadtmobil Südbaden AG und Car-Sharing Südbaden – Freiburg e.V.
Wentzingerstraße 15, D – 79106 Freiburg , Tel 0761   23020
im Mobile, Hauptbahnhof Freiburg – Westseite Stühlinger
E-Mail: service@stadtmobil-suedbaden.de
www.stadtmobil-suedbaden.de

 

Tamyca – Privates Carsharing

Tamyca steht für “Take My Car”  bzw. “Nimm mein Auto”: Im Gegensatz zum bekannten Carsharing, bei dem die Fahrzeugflotte des Anbieters gemietet werden kann, können bei private Fahrzeughalter ihre Autos zur Vermietung anbieten, wenn sie es gerade nicht benötigen. Tamyca wurde 2010 von vier Aachener Studenten eggründet, in Freiburg sind Anfang März 2013 fast 40 Autos registriert.
Von ca 30 Euro/Tag bleiben dem privaten Anbieter ungefähr zwei Drittel, also 20 Euro. Der Rest geht an Tamyca für eine gesonderte Zusatzversicherung, die Haftpflicht- und Kaskoschäden abdeckt.

Privat Autos teilen. Kosten von 29 Euro pro Tag aufwärts zuzüglich Benzin.
http://www.tamyca.de

Hinterlasse eine Antwort