Schuelerhaus

Home >Regio >Orte >Kirchzarten >Schuelerhaus

Blick vom Giersberg nach Westen zu Kirchzarten und Schülerhaus (rot) im Nebel am 21.11.2012

 
 
 
 
         
(1) Schülerhaus und Schulzentrum       (2) Schülerhaus-Vorstand 11/2013
(2) Schülerhaus-Vorstand 11/2013 (vl): Stefan Saumer (1. Vorsitzender), Christiane Kramer (2. Vorsitzende) und Roland Häßler (Kassenwart) – Bild: Gerd Lück
 
 
Schülerhaus Kirchzarten
Gemeinnütziger Verein “Schülerhaus Dreisamtal”
Postfach 1135, 79195 Kirchzarten, Tel 0761-61290865

Vorsitz: Stefan Saumer, Tel 07661/6280259, 0761/28288-44, saumer at qu-int.com
Stellvertretung: Christiane Kramer
Schülerhaus-Cafeteria: 07661/909335
Betreuer-Team während der Betreuungszeiten: 07661/909334
Verein (AB) 07661/6280259, Stefan Saumer (Büro) 0761/2828844
Kasse: Roland Häßler

 

Spendenkonto 423 42 33 bei der Sparkasse Hochschwarzwald, BLZ 680 510 04
Zahlungseingänge auf diesen Konten führen automatisch dazu, dass dem Absender eine Spendenbescheinigung zukommt. Bitte deshalb im Verwendungszweck die Adresse angeben.

 
 

DIE IDEE – EIN HAUS FÜR SCHÜLER

  • zum Essen und Trinken in der Cafeteria  
  • zur Hausaufgabenbetreuung und für Nachhilfe  
  • zur Erholung und zum gemütlichen Zusammensein  
  • getragen von Eltern, Lehrern und Schülern, die einen gemeinnützigen Verein bilden
  • finanziert mit Unterstützung der Schulträger, durch Fördermittel, Spenden und mit Hilfe von Sponsoren
  • errichtet auf dem Gelände des Schulzentrums in ökonomischer, ökologischer und ästhetischer Bauweise und durch Eigenleistung der Schulgemeinschaft.   
  • fertiggestellt voraussichtlich Ende 2006

Engagierte Eltern wollten es nicht mehr länger hinnehmen, dass die Schüler des Schulzentrums Dreisamtal trotz zunehmendem Nachmittagsunterrichts dort immer noch keine Möglichkeit der Mittagessensversorgung haben. Nachdem Kirchzarten nicht in den Genuss der IZBB-Gelder kam, rückte der vom Landratsamt geplante Anbau für eine Cafeteria in weitere Ferne denn je, da Kommunen und Kreis das Geld ausgeht.
Mit der Gründung des gemeinnützigen Vereins „Schülerhaus Dreisamtal e.V.“ wollen Eltern deshalb den Bau eines eigenständigen Schülerhauses mit Cafeteria, Lern- und Erholungsräumen auf dem Schulgelände selbst in Angriff nehmen.  Der  Verein will dieses Projekt planen, finanzieren, bauen und betreiben.
Juni 2005

 

Rückgang bei Mitgliederzahlen und Eltern-Engagement
Bei der jetzt im „Schülerhaus Dreisamtal“ stattgefundenen alljährlichen Mitgliederversammlung wurde der amtierende Vorstand des Trägervereins in seinen Ämtern bestätigt: Stefan Saumer (1. Vorsitzender), Christiane Kramer (2. Vorsitzende) und Roland Häßler (Kassenwart) (v.l.). Als neuer Pächter der Schülerhaus-Cafeteria stellte sich Stephan Großmann vor.
Da die Mitgliederzahlen seit 2008 kontinuierlich von 596 auf aktuell 451 zurückgegangen sind, will der Vorstand Anfang des kommenden Jahres eine Zukunfts- und Ideenwerkstatt durchführen. Nachdem die Schüler der „Gründergeneration“ inzwischen ihren Schulabschluss haben, verlassen immer mehr von deren Eltern den Trägerverein.
Leider sind die Eltern der aktuellen Schüler nur schwer für eine Mitgliedschaft – und damit auch zur finanziellen Unterstützung – zu gewinnen. Deshalb wird sich die Werkstatt mit der Frage „Wie soll es mit dem Verein weitergehen, wenn die aktiven Eltern ausscheiden?“ befassen.
11.12.2013, Gerhard Lück, www.dreisamtaeler.de

Hinterlasse eine Antwort