Brauchtum

Home >Regio >Heimat >Brauchtum

Kinderversteck im Herbstlaub der Esskastanie am 30.10.2009

 

Maibaumstellen, Maiwecken und Maihocks  – Brauchtum zum 1. Mai

Maibaumstellen:
Zum Maifeiertag finden auch in den Ortschaften zwischen Freiburg und Kaiserstuhl mehrere Hocks und Brauchtumsfeiern statt. Auftakt ist am heutigen Dienstag, 30. April, mit dem Errichten des Maibaums. Diese Tradition pflegen jeweils ab 18 Uhr vor den örtlichen Rathäusern die Landjugend in Bötzingen und der neue Rekrutenjahrgang 1994 in Merdingen. Auch die Holzhauser Vereine einen Maibaum vor dem Rathaus des Marcher Ortsteils. Steht der Maibaum wird im Anschluss mit einem kleinen Hock gefeiert. In Meringen findet die traditionell erste große Feier der neuen Rekruten in der Winzerhalle statt. In Gottenheim richten die Fußballerinnen im Jugendclub ab 21 Uhr den Tanz in den Mai aus, in Holzhausen der Sportclub in seinem Vereinsheim.
http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/maibaum-28-handwerkstafeln/ (8.5.2013)

Maiwecken:
Am frühen, ersten Maimorgen wird in vielen Orten Blasmusik die Bürger wecken. In Bötzingen sorgt dafür die Brassband, in Merdingen die Jugendkapelle, in Umkirch und Neuershausen sowie in Eichstetten jeweils die örtlichen Musikvereine – wenn das Wetter mitspielt.

Maihocks:
Eine Reihe von Vereinen richten dann tagsüber wieder Maihocks aus, bei denen reichlich bewirtet wird. In Bötzingen startet der Schützenverein seinen Hock am Schützenhaus unterhalb des Gagenhards bereits um 9 Uhr, von 10 Uhr an bewirtet der Schäferhundeverein auf seiner Anlage am Radweg nach Wasenweiler. In Eichstetten startet der Maihock des Winzerchors MixDur an der Waldhütte oberhalb der Reben um 10 Uhr. In March richtet der SC March am Sportplatz Neuershausen ab 11 Uhr einen Maihock aus, zu dem um 15 Uhr ein Mixed-Einlagespiel ausgerichtet wird. Auch der SC Holzhausen hat aber 10 Uhr sein Vereinsheim geöffnet.
In Gottenheim findet das e Maifest des Angelsportvereins am Riedweiher ab 11 Uhr statt. Zur gleichen Zeit beginnt in Merdingen der Maihock der Zwulcher Narrenzunft an der Zehntscheune.
30.4.2013

Hinterlasse eine Antwort