Stuehlinger

Home >Regio >Orte >Freiburg >Stuehlinger

Blick nach Westen über die Wiwili-Brücke (Blaue Brücke) am 8.1.2011 zur Stühlinger-Kirche: Müll-Mahnmal von Franz

 

 

                 
(1) Stühlinger-Wiese 18.5.2013           (2) Warteschlange bei Ape Cafe            (3) Bauernmarkt im Südwesten

         stuehlinger0flohmarkt140517          stuehlinger1flohmarkt140517
(4) Käsekessele am Bauernmarkt          (5) Flohmarkt 17.5.2014                         (6) Kleider für die Familie

stuehlinger2flohmarkt140517          stuehlinger3flohmarkt140517          stuehlinger4flohmarkt140517
(7) Musik am 17.5.2014                          (8) Wie immer viel Betrieb …                    (9) Blick nach Südwesten

stuehlinger5flohmarkt140517          stuehlinger6flohmarkt140517                             stuehlinger-schulhof140519
(10) Blick nach Nordwesten                    (11) Stühlinger Kirche 17.5.2014                  (12) Sauberer Schulhof 19.5.2014

kts1bahn140722          kts2stuehlinger140722
(13) KTS am 3.7.2013 – Bahnbetriebsgelände

(1) Blick nach Westen über die Stühlinger-Wiese zur Kirche am Samsttag 18.5.2013
(2) Warteschlange beim mobilen Ape-Cafe auf dem Bauernmarkt 18.5.2013
(3) Blick nach Nordwesten über die Wiese zum Bauernmarkt unter der Strassenbahnbrücke im Stühlinger am Samstag 18.5.2013
(4) Käsekessele vom Schwendehof auf dem Stühlingermarkt 18.5.2013: lenzkirch-Schwende, Brugger-Schäfer GbR, Tel 07656/505 , www.freiburg-schwarzwald.de/lenzkirch5.htm
(5) – (11) Wie jedes Jahr auch am 17.5.2014 viel Betrieb auf dem Stühlinger Flohmarkt.
(7) Trommel-Musik virtuos von Paolo Rossetti Murittu aus Rom. p.murittu@gmail.com
(13) KTS am 3.7.2013 – Bahnbetriebsgelände , Nähe Carl–Kistner-Strasse. www.kts-freiburg.org

 

Stühlingerpark
Ach Stühlingerpark,Was haben sie nur alle mit Dir? Symbol der Probleme der Stadt titeln sie Dich, erklären Dich zum Kriminalitätsschwerpunkt, zur no-go-Area als Teil einer neuralgischen Achse, zum Brennpunkt. Niemand traut sich mehr zu Dir, alle machen einen Bogen um Dich, nur Gambier mit und Freiburger ohne Gras oder zuviel Alkohol schleichen sich noch um die Kastanienbäume.
Ach Stühlingerpark… Aber ich versprech Dir: Ich komm Dich regelmäßig besuchen, den Nudelmann auf dem Wochenmarkt, die vielen Stände auf den Flohmärkten, die besten Kindergottesdienste in der schönsten Kirche der Stadt. Ich freu´ mich auf 50 Cent Pommes, wenn die Messestände wieder seltsame Kreise in Deinen Rasen pressen, auf Michael Jackson, wenn er auf Dir den Moonwalk macht, auf die Arbeiterklasse am 1. Mai und die Freaks am CSD und auf Nathan, wenn er wieder Nächstenliebe verteilt. Die Krokusse, der DFB-Pokal, das heimlichste Parkhaus der Stadt, seltsame Kunstaktionen, bobfahrende Kinder, Frisbeespieler, Jongleure. Und freundlich ablehnen werde ich auch in diesem Jahr, wenn mir mal wieder was angeboten wird. Bester Park der Stadt. Immer noch und weiterhin! Stühlinger first.
12.2.2017, Ulrich Benz

 

 

Bürger wollen Stühlinger Kirchplatz verteidigen
Man wolle niemanden vertreiben, betonen alle am Runden Tisch, auch der katholische Pfarrer Hansjörg Rasch. “Aber es gibt hier eine Klientel, da kann man nicht tolerant sein, da muss man den Daumen darauf halten. Sonst ist der Kirchplatz bald ein nicht mehr begehbarer Ort.” Er berichtet von Drogendeals in der Kirche während der Messe. Er habe schon an einen Wachdienst gedacht, so Rasch. … Ein pädagogischer Assistent der Hebel- Grund- und Werkrealschule schildert eindringlich, wie diese neue Gruppe der Platznutzer auch Kontakt zu Schülern suche und sich immer wieder dem Schulgelände nähern. Die jungen Männer würden auf Arabisch junge Schülerinnen, die die Sprache verstehen, mit sexistischen Sprüchen bis aufs Blut provozieren. …
Alles vom 29.4.2014 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/buerger-wollen-stuehlinger-kirchplatz-verteidigen

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort