Baechle

Home >Regio >Orte >Freiburg >StadtFreiburg >Fluss >Baechle

Freiburger Bächle am 5.9.2008 – zwar nass und sauber, aber kein Trinkwasser

 

 

Bächle, Bächle, Bächle – über 9 km lang in der Freiburger Altstadt

Vom Gewerbekanal her führt ein Kanal 500 m lang unterirdisch zwischen Kartäuserstrasse und Schloßberg in der Minute ungefähr 250 Liter Wasser zum Schwabentor heran, dem höchsten Punkt des Bächlesystems. Dann verteilen sich die Bächle in der Freiburger Altstadt: Ungefähr 9 km lang (3 km unterirdisch und 6 km offen), durch 142 Schieber geregelt und mit Rechen, Sinker und Überlaufstellen ausgestattet. An Oberlinden und in der Herrenstrasse sind die Bächle über 1 m breit und 60 cm tief; die schmalste Bächle findet sich in der Kaufhausgasse 35 cm breit und 15 cm tief, dann folgen Buttergasse und Präsenzgäßle..
Jedes Jahr Mitte Oktober ist Bachabschlag: Dann wird das Wasser für zwei Wochen abgelassen, und die beiden bei der Stadt Freiburg festangestellten Bächleputzer Peter Streicher und Uwe Lang mitsamt Helfern von der Badenova reinigen und warten die Bächle.

Ungefähr zur Zeit des Münsterbaubeginns um 1250 wird eine weitere Freiburger Sehenswürdigkeit zum ersten Mal urkundlich erwähnt (genauer: 1238 beim ehem. Dominikanerkloster an Unterlinden) – die Freiburger Bächle, die jedem Gast der Stadt in Erinnerung bleiben und ein wahres Kuriosum darstellen, durchziehen sie doch die gesamte Innenstadt und bieten im Sommer vor allem den kleinen Besuchern eine willkommene Abkühlung. Wer aus Unachtsamkeit in eines dieser Bächle tritt, so sagt man, wird auf ewig in Freiburg bleiben, die Bächle haben Drachenkraft. Die Dreisam beliefert den Gewerbekanal und dieser wiederum die “Freiburger Bächle” mit Wasser, wobei ca 250 l Wasser pro Sekunde abgezweigt werden.

Natürlich spielte die Wasserversorgung auch für die gesamte Stadt Freiburg eine große Rolle – der zweite Grund für Kanäle und Bächle. Denn weil die Freiburger Altstadt nicht direkt an der Dreisam erbaut wurde, musste Be- und Entwässerung schon früh geklärt werden. Am Sandfangweg unterhalb der Brücke wurde ein Versorgungskanal von der Dreisam abgezweigt – auch heute noch sprudelt das Wasser von hier aus in die Stadt! Bereits im 13. Jahrhundert rauschten dann die Bächle durch Freiburgs Zentrum. Ursprünglich verliefen sie in der Straßenmitte, wurden im Brandfall aufgestaut und so als Löschwasser benutzt. Um 1500 wurde dann ein 560 Meter langer Tunnel durch den Schlossberg gegraben, der die Wasserversorgung der Bächle verbesserte und der – so wie die Kanalabzweigung am Sandfangweg – noch heute in Betrieb ist.
http://www.ig-dreisam.de/dreisam/auenland.html

 

Bächle-Bilder

                             
(1) Fussbalfans am Rathaus                  (2) Mama fotografiert am 18.5.2013         (3) Zwei Boote – ein Sohn

                    
(4) Zwei Boote – zwei Söhne                        (5) Oma fotografiert                                         (6) Münsterplatz 22.7.2012

                                                
(7) Münsterplatz 4.10.2012                      (8) Rathausplatz am 8.6.2013                 (9) Mein Boot und ich

                                              
(10) Rittersporn 14.6.2014                        (11) Rathausgasse FR 20.8.2013          (12) Fußbad Herrenstrasse

baechle1kinderwagen140422                          baechle1-freiburg140422                         baechle2freiburg140422
(13) Kinderwagen Bächle 22.4.                 (14) KaJo am 22.4.2014                           (15) Boote am Abgrund 22.4.

baechle1trio140531          baechle2kind-hund140531                     baechle3papa140531
(16) Augustinerplatz/Grünwälderstrasse am 31.5.2014 gegen Mittag

baechle4schwestern140531                       baechle5quartett140531                     baechle6schwestern140531
(19) 31.5.2014

baechle7schwestern140531                        baechle8nass140531                     baechle9pipi140531
(22) Zwei Schwestern – ein Boot                (23) So richtig nass werden                    (24) doch nicht etwa Pipi ?

baechle10cafe140531                      baechle5herrenstrasse140808          baechle1kajo140808
(25) Im Cafe am 31.5.2014                    (26) Herrenstrasse 8.8.2014                   (27) Vater und Sohn 8.8.14

baechle4kajo140808          baechle2kajo140808                       baechle3kajo140808
(28) Kinderwagen links und rechts          (29) KaJo 8.8.2014 am Bächle               (30) Freiburgs Hauptstrasse

baechle-ohnewasser140920          baechle1tracht150911          baechle2tracht150911

(31) Bächle wasserlos 20.9.2014 KaJo    (32) Bächle Herrenstrasse 11.9.2015  (33) Tracht im Bächle 11.9.

baechle3fahrrad150911
(34) Velo Bächle Herrenstr. 11.9.

 

 

 

 

 

(1) Fans des FC SChalke 04 am Bächle vor dem Freiburger Rathaus vor dem Spiel SC-Schalke (1:2) am 18.5.2013
(2) – (5) Mama und Oma aus München mit den beiden Söhnen am Bächle in der KaJo 18.5.2013
(6) Münsterplatz Südseite am 22.7.2012: Das Rennrad im Bächle parken – für den kühlen Reifen
(7) Münsterplatz 4.10.2012: Wurst essen am Bächle – die Tauben warten schon
(10) Das Fahrrad im Bächle parken am Münstermarkt -  Rittersporn 14.6.2014
(12) Fußbad Herrenstrasse bei Oberlinden am Kunstmarkt in der oberen Altstadt am 30.8.2013
(16) – (25) Augustinerplatz, Ecke Grünwälderstrasse am 31.5.2014 gegen Mittag

 

Hinterlasse eine Antwort