Belchen

Home >Regio >Berge >Belchen

Blick vom Schauinsland nach Süden zu Belchen (links), Blauen (rechts hinten) und Rheintal-Nebel am 25.10.2012 um 10 Uhr

 

Den Belchen sieht man von überall her

Die höchste Erhebung im Hochschwarzwald ist der Feldberg mit 1.497 m. Daneben ragen im Süden das Herzogenhorn (1.415 m), der Belchen (1.414 m), der Schauinsland (1.284 m), der Blauen (1.167 m) und im Norden der Kandel (1.243 m) hervor.
Im Gegensatz zum Feldberg sieht man den Belchen von überall her, der Belchen fällt einfach auf. Grund: Zum einen überragt er die Nachbarberge um viele Meter. Zum anderen liegt er am Rand des Hochschwarzwalds – mit freiem Blick zum Oberrhein und Hochrhein. Bilder vom Belchen zu Alpen und Vogesen finden Sie hier.

Tele-Blick nach Westen von Todtnauberg zum Belchen am 30.1.2006 - Belchenhaus links

 
Bilder
 
                   
(1) Belchen von Obermulten her             (2) Obermulten am 16.3.2013               (3) Übermulten und die Aplen
   
                   
(4) Scheuermatt Obermulten                  (5) Talstation Belchenseilbahn             (6) Jägerhäusle an Talstation
         
(7) Gasthaus Belchen – Multen               (8) Untermulten 16.3.2013
(1) Blick nach Süden vom Wanderparktplatz Hohtannhüte über Obermulten zum Belchen am 16.3.2013
(2) Blick nach Süden über den Grünhof und den Dritschelhof in Obermulten am 16.3.2013
(3) Blick nach Süden über den Dritschelhof in Obermulten zur Alpenkette am 16.3.2013
(4) Blick nach Norden über den Grünhof in Obermulten am 16.3.2013 hoch zur Scheuermatt und Hohtannhütte

Hinterlasse eine Antwort